:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2004, 10:41   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Computer-Monitore dünsten giftige Stoffe aus

Zitat:
Neues Sicherheitszertifikat geplant


Computer-Monitore dünsten giftige Stoffe aus

veröffentlicht: 01.05.04 - 12:24

Hamburg (rpo). Moderne Flach- und andere Computerbildschirme stehen im Verdacht, krebserregende Stoffe abzusondern. Getestete Geräte dünsteten sogar noch nach zweiwöchigem Betrieb weit mehr von der giftigen Chemikalie aus, als tolerierbar sei.
Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtet, fielen ein Röhrenbildschirm sowie ein moderner Flachmonitor bei ersten Analysen mit einem neuen Prüfkammer-Verfahren durch hohe Emissionen von Phenol auf.

"Wir können nicht ausschließen, dass auch andere Bildschirme am Markt hohe Emissionsraten aufweisen", sagte der Gefahrstoffexperte Helmut Blome vom Berufsgenossenschaftlichen Institut für Arbeitsschutz in St.Augustin dem Magazin.

Die Prüfer halten Leiterplatten aus Phenolharzen für die Quelle des unerwünschten Stoffes. Blome rät den Herstellern, emissionsarme Materialien zu verwenden oder zu prüfen, ob andere Einsatzstoffe möglich sind.

Die Berufsgenossenschaften planen laut Blome ein neues Zertifikat für sichere, ergonomische und emissionsarme Bürokommunikationsgeräte, das deren Schadstoffabgabe "viel umfassender" bewertet als der bisherige Blaue Umweltengel. "Jeder zweite PC-Monitor wird diese Prüfanforderungen zunächst nicht erfüllen", vermutet der Experte.
Quelle
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2004, 11:51   #2
Helltree
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na supaaaaa,

Erst darf man nicht mehr rauchen (vernünftig ) Dann soll man nicht mehr essen (Pommes, Chips, etc...) und jetzt das!!

Auch wenn das nur kurz nach dem Kauf so ist, dass die die Stoffe absondern, können die das nicht vorher prüfen?
Ich meine die staatlichen Prüfstellen müssen das doch merken bevor sie diese Geräte freigeben. Es kann doch nicht sein, dass solche Sachen erst so spät bekannt werden.

Nicht dass mich das jetzt speziell so aufregt, aber sowas passiert doch andauernd. :heul:
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2004, 09:31   #3
Stuss
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist aber schon seit einigen Jahren bekannt
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Computer voice Werbung 0 30.09.2006 18:58
Giftige Minister Acolina Medizin 0 27.10.2004 17:03
Computer Chip im Menschen Od[]L Verschwörungstheorien 2 05.01.2004 03:43
DNS Computer voice Rund um Naturwissenschaft 3 24.03.2003 17:52
Computer aus der Vorzeit Fixius Außergewöhnliche Funde 0 08.12.2002 22:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:06 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.