:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Asien

Asien Asien birgt noch so manches Geheimnis über unsere früheste Vorzeit, versunkene Hochkulturen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2004, 19:46   #1
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard Die Himmelstürme im Himalaya

Die Himmeltürme von Tibet

Gut 60 Meter hoch, vom Aufbau her einem klassischen Stern ähnelnd und zwischen 1000 und 1200 Jahre alt sollen rätselhafte Türme in den abgelegenen Gebieten des Himalaya sein. Michel Peissel, ein französischer Forscher, entdeckte diese erstmals für die westliche Fachwelt 1982. Eigentlich auf der Suche nach Schneeleoparden stolperte Frederique Darragon 1998 wieder über die Türme. Peissel und Darragon brachten diese asiatischen Bauwerke mittels einer BBC-Dokumentation dieses Jahr wieder ins Gespräch.

Was wissen wir? Die Türme sind laut Altersbestimmung durch Archäologen mehr als 1000 Jahre alt, Darragon kommt mittels Carbon-Altersbestimmung auf ein Alter zwischen 600 und 1000 Jahren. Die meisten stehen einzeln irgendwo an der Grenzlinie zu China, manche stehen auch in Gruppen. Gemeinsam haben alle ihr Aussehen: ca. 60 Meter hoch, sternförmiger Aufbau und eine bisher unbekannte Architektur. Örtliche Legenden scheinen auch nichts über die Erbauer der Türme aussagen zu können, weshalb der Zweck auch völlig im Dunkeln liegt. Einzig bei den Chinesen gibt es Hinweise auf ein untergegangenes Königreich in dieser Region.

Überlieferungen die die Türme erwähnen gibt es auch: aus der chinesischen Ming Dynastie (1368-1644) gibt es Aufzeichnungen die von dem besagten Königreich reden, und auch von den Türmen. Die lokale Geschichte weiss von 18 Königreichen zu berichten, für die sich heute noch sprachliche Hinweise in den Ortsnamen finden lassen.



http://msnbc.msn.com/id/3474951/
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 13:35   #2
APallaeon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielleicht kann man es mit den pyramiden in China in Verbindung bringen?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 23:03   #3
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Original von APallaeon
Vielleicht kann man es mit den pyramiden in China in Verbindung bringen?
Vielleicht auch nicht? Muss man denn unbedingt?
Was soll denn bitte so ne Frage ohne jeden Anlass...wenn du eine These hast die auch nur halbwegs sinnvoll ist so teil sie uns mit, wenn dir selbst kein vernünftiger Grund einfällt...was soll dann die Frage?
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2004, 20:23   #4
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Hat zufällig jemand Informationen mit welchem Namen die Ming-Dynastie dieses Königreich versehen hat? Vielleicht finde ich in den chinesischen Quellen was dazu.

Kennt vielleicht jemand die Doku zu diesem Thema, bzw. gibts die überhaupt schon bei uns?

Auf jeden Fall sehr überraschend. Die Gebäude scheinen sehr stabil gebaut zu sein, da müßte sich doch in der Region ähnliches finden lassen. Nur einfach so zum Spaß haben die Erbauen die Türme sicher nicht in die Landschaft gestellt.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2004, 11:05   #5
Darth_Mueller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Dragonhoard
Hat zufällig jemand Informationen mit welchem Namen die Ming-Dynastie dieses Königreich versehen hat? Vielleicht finde ich in den chinesischen Quellen was dazu.

Kennt vielleicht jemand die Doku zu diesem Thema, bzw. gibts die überhaupt schon bei uns?

Auf jeden Fall sehr überraschend. Die Gebäude scheinen sehr stabil gebaut zu sein, da müßte sich doch in der Region ähnliches finden lassen. Nur einfach so zum Spaß haben die Erbauen die Türme sicher nicht in die Landschaft gestellt.
Hallo
Die waren gestern abend kurz auf CNN zu sehen, in einem Trailer zu irgendeiner Sendung, ich hab leider zu spät eingeschaltet, aber vielleicht hilft dir deren HP weiter
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2004, 23:34   #6
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Danke für den Tipp Darth, konnte leider nichts mehr weiterführendes finden. Werd mal eine Runde googlen ...
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.