:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2018, 21:29   #11
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.933
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
In keiner der Publikationen wird Somuncu zerrissen.
Es geht da wohl eher ums Gefühl als um Tatsachen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2018, 21:34   #12
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.911
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Es geht da wohl eher ums Gefühl als um Tatsachen.
Ja, oder um fehlende Medien- oder Textkompetenz

Dem möchte ich gern auf den Grund gehen.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2018, 21:41   #13
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.933
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman
Gestern abend bei "Anne Will" war eine Runde von Politikern u.a. auch "Serdar Somuncu" der die wirklichen Probleme mal knallhart formulierte unabhängig von Parteizugehörigkeiten!
Ich denke, da hast Du mal wieder das Pferd von hinten aufgezäumt. Im Übrigen ist es Deine (durch Medien und Parteien beeinflusste!) Wahrnehmung, mit der Du da "wirkliche" von "unwirklichen" Problemen unterscheiden willst. Das kann man schon als Satire lesen. Im Übrigen: warum die Anführungszeichen?

Man könnte auch die Frage stellen, warum Du Dir, um so eine Allerweltsmeinung zu repräsentieren, ausgerechnet den Migrantensohn Somuncu ausgesucht hast. Ich nehme mal an, weil sich da ein "witziger" Kontrast ergibt. Dummerweise handelt es sich um Eminenzbasierung. Somuncu kann nicht mehr und nicht weniger über die gestellten Fragen sagen als jeder Andere auch.

Warum die bisherige Arbeit der Gottkanzlerin Merkel an den Südgrenzen der EU (Türkei, Ungarn) nicht anerkannt wird, bleibt mir schleierhaft.

Die Belegforderungen Lupos sind zeitnah zu befolgen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2018, 21:42   #14
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.933
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Ja, oder um fehlende Medien- oder Textkompetenz

Dem möchte ich gern auf den Grund gehen.
Da fällt mir der Spruch ein:

Intelligenz, Anstand und Nazi sein schließen sich wechselseitig aus. Wenn Du anständig und Nazi bist, bist Du nicht intelligent. Wenn Du Nazi bist und intelligent, nicht anständig. Und wenn Du intelligent bist und anständig, bist Du kein Nazi.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2018, 21:54   #15
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.911
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Die Belegforderungen Lupos sind zeitnah zu befolgen.

Da möchte ich ihn doch in Schutz nehmen.

Aus seiner Sicht ist er der Forderung nach gekommen und auch noch sehr schnell.


Dass seine Beispiele nicht dazu taugen, seine Behauptung zu belegen ist (siehe oben) ja ein anderes Thema
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 11:29   #16
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.224
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Keiner der drei links konnte diese Behauptung belegen.
In keiner der Publikationen wird Somuncu zerrissen.
Oh, mein Fehler.

Da hab ich anscheinend die Headline…

Zitat:
Kritik an Somuncu bei Anne Will: "Macht sich zum Handlanger von Pegida"
und die darunter veröffentlichten Twitter-Meinungen:

Zitat:
Die sächsische Landrätin Jule Nagel fand, Somuncu habe sich zum “Handlanger” der Rechten gemacht. …
AAAAAHHH! Wieder Somuncu. Der macht sich zum Handlanger von Pegida und Co. "Grenzöffnung von oben und per Dekret". "Willkommenskultur musste en vogue" sein. Was ist hier los? #AnneWill

Asma Hussain-Hämäläinen urteilte, Somuncu habe Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer noch rechts überholt. …
Ich konnte es nicht fassen, dass Somuncu bei Anne Will den Biedermann und den Brandstifter gleichzeitig gegeben hat. Wie abstossend. War davon ausgegangen, dass er als einziger klare Kante gegen rechts zeigen würde. Weit gefehlt, er versuchte Kretschmer noch rechts zu überholen.

Der Publizist Andreas Püttmann moniert, Somuncu habe das Narrativ der Rechten übernommen. …
Somuncu hat voll das Narrativ der Rechten zu 2015 adaptiert. Krass.

Einige warfen Somuncu vor, mit seiner Argumentation noch mehr Öl ins Feuer zu gießen. …

Hetzjagden, Lynchjustiz und keiner aus der Runde widerspricht? Wollen die alle noch mehr Öl ins Feuer gießen?
Wenigstens die Lynchjustiz wurde von #Annewill korrigiert.
Somuncu weiter: "Na ja, es war der Anfang einer Lynchjustiz. Stimmung sagen wir es mal."
Geht's noch?
Zitat:
Auf den Punkt gebracht:

Wenn er aber pauschal behauptet, Politiker trauten sich nicht, Forderungen an die Flüchtlinge zu stellen, wenn er die Willkommenskultur als rein verordnet darstellt, dann bedient er Vorurteile. Das kann und muss man ihm vorwerfen.
…fehl interpretiert.

Ich hab das so gelesen das man Serdar Somuncu ob seiner offenen Kritik zur Migrationspolitik im Zusammenhang mit dem Merkelsatz: „Wir schaffen das!“, versuche in die rechte Ecke (Pegida Steigbügelhalter) zu stellen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

@basti: Dein mittlerweile in fast jeden Politikthread hysterisches „Nazigeschrei“ trägt (mMn) nicht dazu bei, eine offene Diskussion mit dir zu führen bzw. dich ernst zu nehmen. Schade.
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -

Geändert von Venkman (04.09.2018 um 11:32 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 11:57   #17
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.911
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Oh, mein Fehler.

Da hab ich anscheinend die Headline…



und die darunter veröffentlichten Twitter-Meinungen:





…fehl interpretiert.
Ja, kann man so sagen.

Denn die Twitter Kommentare sind ja nicht die Mainstreammedien.
Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen

Die Mainstreammedien zerreißen ihn ja heut schon, wie immer wenn jemand die Regierungspolitik angreift bzw. Kritik übt.
Keines der von dir verlinkten Mainstreammedien hat Somuncu verrissen, die haben nur über die Kritik an ihm berichtet.


Das ist ein gravierender Unterschied.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 12:08   #18
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.224
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Ja, kann man so sagen.

Denn die Twitter Kommentare sind ja nicht die Mainstreammedien.


Keines der von dir verlinkten Mainstreammedien hat Somuncu verrissen, die haben nur über die Kritik an ihm berichtet.


Das ist ein gravierender Unterschied.
Dann Dankeschön, für die Richtigstellung.
Ich bin automatisch davon ausgegangen das wie in diesem Fall "huffington", sich auf die Seite der Kritiker stellt da sie ja ausschließlich negative Meinungen über "Somuncu" publiziert haben.

Wie gesagt mein Fehler...
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 12:10   #19
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.933
Standard

Was wäre denn verkehrt daran, Somuncu als "Handlanger von Pegida" zu bezeichnen?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 12:46   #20
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.911
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Dann Dankeschön, für die Richtigstellung.
Jederzeit wieder.



Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Ich bin automatisch davon ausgegangen das wie in diesem Fall "huffington", sich auf die Seite der Kritiker stellt da sie ja ausschließlich negative Meinungen über "Somuncu" publiziert haben.

Wie gesagt mein Fehler...
Selbst wenn das so stimmen würde, könnte man nicht von zerreissen durch die Mainstreammedien reden.

Aber schauen wir doch mal, ob das wirklich so ist
Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Dabei musste er zwangsläufig auf die Punkte eingehen, mit denen die Rechten argumentieren. Ihm das vorzuwerfen, ist unsinnig.

[...]

Wenn er aber pauschal behauptet, Politiker trauten sich nicht, Forderungen an die Flüchtlinge zu stellen, wenn er die Willkommenskultur als rein verordnet darstellt, dann bedient er Vorurteile. Das kann und muss man ihm vorwerfen.

Nein, auch das ist nicht so, wie du suggerierst.
Da wird unter dem Artikel ein Fazit gezogen und differenziert ein Urteil abgegeben. Und das Urteil stellt sich auf keine der beiden Seiten.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meteor über Russland: Was explodierte über Tscheljabinsk? Zeitungsjunge astronews.com 0 27.02.2013 20:00
Theorien über RLC Linus Cornell Rennes-le-Chateau 37 30.05.2010 17:44
Lars über 9/11 lars willen 9/11 2 21.10.2008 10:23
UFO's über Wiesbaden basti_79 UFO-Sichtungen 13 04.03.2006 23:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.