:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2018, 14:46   #11
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.140
Standard

Zett el, einfach noch mal gucken und noch mal - irgendwann klappt das mit dem Verstehen

(Im Ernst, ich weiß, dass bei den meisten seiner Fans Hopfen und Malz verloren ist Aber ich poste das auch nicht für die oder dich Sondern all die vielen, die noch ein bisschen denken können, all die vielen stillen Mitleser*innen, die Google hierher führt )
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 16:00   #12
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.131
Standard

Kann mir jemand mal erklären was es nun eigentlich mit dem gelben Bus wirklich auf sich hat?

Wenn ich nach offiziellen Erklärungen darüber "google", lande ich früher oder später immer bei einer mehr oder weniger seriösen "Verschwörungsseite", welche mMn aber durchaus berechtigte Fragen aufwirft.

Falls das Thema hier im Forum schoneinmal durchgekaut wurde, kann ich da mal einen Link haben.

PS: Mir wärs recht wenn ich nicht auf "youtube" Filmchen verwiesen werde, ich lese sehr gern...
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -

Geändert von Venkman (08.03.2018 um 16:05 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 16:20   #13
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.862
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Kann mir jemand mal erklären was es nun eigentlich mit dem gelben Bus wirklich auf sich hat?
Ich finde die Stelle gerade nicht wieder, aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war der gelbe Bus dort zur psychologischen Hilfe/Betreuung vor Ort
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 16:23   #14
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.131
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Ich finde die Stelle gerade nicht wieder, aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war der gelbe Bus dort zur psychologischen Hilfe/Betreuung vor Ort
Leuchtet ein, warum aber kommt er im Bruchteil einer Sekunde nach dem Attentat LKW schon angefahren? Es gibt ein Video einer Dashcam eines unbeteiligten Autos, wo genau dies erkennbar ist...

Was mich auch ein wenig stutzig macht, sind die relativ geringen Schäden an den Weihnachtsständen im Verhältnis Größe/Länge des LKW's + angebliche Geschwindigkeit und zurückgelegte Strecke, irgendwie scheint das mMn nicht so recht zusammenzupassen. Deshalb würde ich gern mal auf einer seriösen, offiziellen Seite ein paar Daten und Fakten nachlesen wollen.
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -

Geändert von Venkman (08.03.2018 um 16:28 Uhr). Grund: Rechtschreibkorrekturen
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 16:33   #15
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.467
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Leuchtet ein, warum aber kommt er im Bruchteil einer Sekunde nach dem Attentat LKW schon angefahren?
Vermutlich weil es seine Linie war. Als er nicht mehr weiterfahren konnte, liess man die Fahrgäste aussteigen und dann konnte der Bus anderweitig genutzt werden.

Wie auf dem Screenshot klar zu erkennen ist, war die Strasse blockiert.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 16:37   #16
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.862
Standard

@perfidulo

Das hört sich nach einer sinnvollen Erklärung an.


Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Was mich auch ein wenig stutzig macht, sind die relativ geringen Schäden an den Weihnachtsständen im Verhältnis Größe/Länge des LKW's + angebliche Geschwindigkeit und zurückgelegte Strecke, irgendwie scheint das mMn nicht so recht zusammenzupassen.
Klingt makaber, aber ich sag es dennoch mal direkt: Weil der LKW Menschen zerstören wollte, keine Buden.
Nicht dass er die Buden nun absichtlich geschont hätte, aber (sorry) die Trefferquote ist höher, wenn er zwischen den Buden lang fährt, als durch sie hindurch.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 17:12   #17
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.678
Standard

Wie so oft, versuchen manche hier natürlich eine (unzulässige) Beweislastumkehr vorzunehmen. Diejenigen, die behaupten, dass der Anschlag auf den Breitscheidplatz (bzw. die als solche dargestellen Tatsachen) fragwürdig ist, haben zu zeigen, dass ihre Einwände berechtigt sind. Nicht umgekehrt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 17:56   #18
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.467
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
....... haben zu zeigen, dass ihre Einwände berechtigt sind. Nicht umgekehrt.
Das ist doch wohl selbstvertändlich. Wenn ich irgendwo den Verdacht habe, dass etwas nicht stimmt, dann versuche ich Indizien zusammenzutragen.

So wie beim "Verschwundenen Mittelalter" auch.

Aber da gerät man schnell in die VT-Ecke, selbst wenn man ergebnisoffen forschen will, wie es sich für einen Naturwissenschaftler geziemt.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 18:22   #19
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.678
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Das ist doch wohl selbstvertändlich. Wenn ich irgendwo den Verdacht habe, dass etwas nicht stimmt, dann versuche ich Indizien zusammenzutragen.

So wie beim "Verschwundenen Mittelalter" auch.

Aber da gerät man schnell in die VT-Ecke, selbst wenn man ergebnisoffen forschen will, wie es sich für einen Naturwissenschaftler geziemt.
Hier wie dort sucht man sich ja vorher aus, in welche Ecke man sich stellen, bzw. wo man "ergebnisoffen forschen" will. Und selbst dann bliebe noch der Einwand, dass die Ecke ausgeforscht ist und neue Erkenntnisse nicht zu erwarten wären. Die Frage ist bedeutender, als es zunächst den Anschein hat.

Und da stelle ich dann gerne die Frage, warum die Leute z.B. so unglaublich gern zu Terroranschlägen, Völkermord und Krieg "ergebnisoffen forschen", nicht aber zu Fragen der Grundrechtseingriffe innerhalb Deutschlands, oder zu ganz offensichtlich perversen Einstellungen, die aber von (zumindest als solchen wahrgenommenen) Mehrheiten geteilt werden. Das sind dann aber, zugegebenermaßen, immer politische Fragen, die auch mit politischen Mitteln behandelt werden müssen.

Ganser z.B. macht das ja genau so, und gewinnt auch seine Popularität genau da her.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 18:52   #20
Archimedes
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Rübennasenhausen
Beiträge: 4.370
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Und selbst dann bliebe noch der Einwand, dass die Ecke ausgeforscht ist und neue Erkenntnisse nicht zu erwarten wären.
Bei dir gibt es einen solchen Einwand. Sicher.
Aber nicht in den richtigen Wissenschaften.
Archimedes ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verschwörungstheorien basti_79 Verschwörungstheorien 3 12.10.2014 14:09
Auch mal was für Verschwörungstheorien... Llewellian Kurioses 0 16.12.2012 00:33
Verschwörungstheorien auf dem Vormarsch Acolina Verschwörungstheorien 2 24.10.2008 18:22
Das Wesen von Verschwörungstheorien Alhym Verschwörungstheorien 19 04.11.2006 09:34
Verschwörungstheorien nur Hirngespinste? Alhym Verschwörungstheorien 37 21.08.2004 03:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.