:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt > Mission Mars

Mission Mars Das größte Raumfahrtprojekt unseres Jahrhunderts - Wann werden die ersten Menschen auf dem Mars landen? Was erwartet sie dort? Wird man den Mars mittels Terraforming in einen blühenden Planeten verwandeln?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2004, 22:18   #11
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Tja, ich denke die Antwort ist sehr einfach. Metallteile vom Rover oder der Landeplattform.

Sprengbolzen wahrscheinlich (zumindest deren Überbleibsel). Kann mir gut vorstellen, das zum Ausfahren die Haltebolzen weggeschossen wurden. Da es sich um Minimalstladungen handelt, fliegt das auch nicht allzuweit. Grösse etwa 5 -7 mm, Splint mit Linsenkopf.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2004, 23:15   #12
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Llewellian

kenne leider den aufbau bzw öffnungsvorgang nicht
in seinen mechanischen einzelheiten ..
sollte sich das in der art abspielen bzw so konstruiert
sein - wäre das eine lösung.
aber die wahrscheinlichkeit für 3 einzelteile auf derart
engem raum ist mir zu gering.
von daher zweifel ich stark an der lösung.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2004, 01:36   #13
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

eisen"tropfen" klingt net dumm...bzw vielleicht isses ja tatsächlich quecksilber

(oder das nur auf dem mars vorkommende, soeben von nane entdeckte, "queckgold"? )
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2004, 00:31   #14
DerWissende
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard sind aber mehr als 3!!!

Ich habe zwar nur ein SW Bild, sehe aber ca. 12 Kugeln! Alle links von den 3.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2004, 10:52   #15
soul
Foren-As
 
Benutzerbild von soul
 
Registriert seit: 22.04.2002
Beiträge: 736
Standard RE: sind aber mehr als 3!!!

Vielleicht irgendwas, des von der Kapsel abgefallen ist ... irgendwelcher Raumschrott ...
__________________
soul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2004, 11:40   #16
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

wie nane schon sagte ist die wahrscheinlichkeit nicht sehr hoch das sich raumschrott über diese kleinen distanzen verteilt.es müsste sich schon um ein zusammenhängendes teil händeln.
ich finde allerdings wenn man den grössenvergleich so betrachtet sieht das ganze doch ziemlich seltsam aus.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2004, 18:19   #17
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

jetzt gibts mal etwas ohne garantie auf richtigkeit ..
ich habe mir die einzel raw-colorfilter pics vom 29.01
genommen und ein colorbild konstruiert.
aber achtung !! ich kann aufgrund der pic-bezeichner
leider nicht den richtigen farbfilter erkennen.
daher habe ich die einzelnen farben nach helligkeitswert
zugeordnet. zb hellstes schwarzweiss bild = grün usw.
nach der colorierung habe ich diese mittels layern verbunden.

ich wiederhole nochmal - ohne garantie auf richtige zuordnung.

aber trotzdem möchte ich das mal allen zeigen
dazu sei noch bemerkt - an der scheinbar tiefsten stelle
(etwa mitte links rechts) scheint eine bräunliche wasserpfütze
zwischen den steinen zu sein.
die vermeintliche grünbewachsung würde dazu passen.
der wüstensand dazu .. macht eine nette oase daraus

hier gehts zur mars oase
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2004, 18:40   #18
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Standard

Gefällt mir, hast Du gut hin bekommen, könnte tatsächlich dem "realen" Bild gleich kommen.
MfG
Dietmar Sziel
DER SCHWARZE FÜRST
__________________
AMEN
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2004, 20:15   #19
Od[]L
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
kenne leider den aufbau bzw öffnungsvorgang nicht
in seinen mechanischen einzelheiten ..
hmm soweit ich weiss sind an der aussenseite von der Spirit/oppertunity kleine sprengsätze angebracht um den Öffnungsvorgang zu ermöglichen.
Aber ich glaub weniger das es sich hier um ´"Raummüll" handelt.
Es kann auch ein "neues" Metall sein...denn man muss bedenkten das das ein anderer Planet ist und dort auch was gibt was wir auf der Erde nicht kennen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2004, 21:01   #20
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

noch eine version der oase ..
diesmal habe ich die berechnung vollständig der software
überlassen - ohne layer manuell zu fertigen.
auch hier gilt .. keine garantie für die richtigen raw-bild
zuordnungen .. welche die mischquelle aufbereiten.

egal was ich mache .. den nasa rotanteil im bisherig zu
sehenden überschuss - kann ich nicht nachvollziehen.

zweiter color versuch
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es unter im Wostoksee 4000 Meter unter dem Eis der Antarktis heiße Quellen? Acolina Rund um Naturwissenschaft 17 14.02.2009 17:20
SAR-Lupe: Aufklärungssatelliten-Quintett komplett Zeitungsjunge astronews.com 0 22.07.2008 12:10
Kristalle unter Hochspannung Sajuuk Rund um Naturwissenschaft 3 11.11.2005 19:05
Magmatische Aktivität unter Mitteleuropa Acolina Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 8 27.10.2005 20:50
Was geht unter Terror und was unter Freiheitskampf? RedneX Politik & Zeitgeschehen 4 18.08.2005 14:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:33 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.