:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2018, 14:36   #21
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.957
Standard

Zitat:
Zitat von Zett eL Beitrag anzeigen
Ok, ich berücksichtige...

Dann erzähl mal, welche Teile Deines "Schattens" projizierst Du z.B. auf Deine HartzIV-Verschwörung Du kranker neurotischer Verschwörungstheoretiker?
Das ist eine verhältnismäßig einfache Frage. Jene, die man getrost dem dritten Reich zuordnen kann. Biologismen etwa, oder Autoritätsgläubigkeit. Ich schütze mich vor dem Elend, das so entstehen kann, indem ich eben "das Hartz-IV-System" kritisiere, anstatt dessen Opfer. Das ist es, was mich an dieser Stelle von einem kranken Menschen unterscheidet. Oder nicht?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 21:10   #22
Zett eL
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 199
Standard

Du beschreibst, selbst das zu tun, was Du Verschwörungstheoretikern pauschal vorwirfst und weswegen Du sie als krank und neurotisch bezeichnest. Bezeichnest Deine "Schatten" selbst als etwas, das man getrost dem Dritten Reich zuordnen kann. Und fragst dann ernsthaft, ob Dich das nicht von den Menschen unterscheidet, denen Du nachsagst sich so krank zu verhalten wie Du selbst es Deinen Ausführungen nach tust?
Lass mich Deine Frage so beantworten:
Du hast nun aufgezeigt, dass Du selbst Deine Definition eines kranken Neurotikers erfüllst, jedoch hast Du bislang versäumt aufzuzeigen, dass irgendjemand außer Dir selbst diese Definition erfüllt.

Deine Neurose scheint mir übrigens bedenklich in Richtung Psychose zu gehen. Du ignorierst nämlich nicht einfach nur den Fakt, dass Du selbst ein Verschwörungstheoretiker bist, nein, Du bastelst Dir darüber hinaus eine Scheinrealität in der es von kranken neurotischen Verschwörungstheoretikern nur so wimmelt, ohne dass Du Verschwörungstheoretiker Dich selbst dazu zählst. Ernsthaft Basti, Deine zwanghafte Hetze gegen Verschwörungstheoretiker und somit gegen Dich selbst und das über so viele Jahre geht m.M.n. schon über Neurose hinaus. Du bist rational gar nicht mehr in der Lage zu erfassen, dass Du als jemand der nicht nur an Verschwörungstheorien glaubt, sondern sogar selbst Verschwörungstheorien aufstellt, sogar Staatsverschwörungstheorien, wirklich jede erdenkliche Definition eines Verschwörungstheoretikers erfüllst, selbst jene Definitionen die von Verteidigern offizieller Darstellungen ersponnen wurden - oder? Du bist rational gar nicht mehr in der Lage zu erfassen, dass Deine ewige Pauschalhetze gegen Verschwörungstheoretiker in all den Jahren in erster Linie auf Dich selbst zurückfällt - oder?
Zett eL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 16:18   #23
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.957
Standard

Zitat:
Zitat von Zett eL Beitrag anzeigen
Du beschreibst, selbst das zu tun, was Du Verschwörungstheoretikern pauschal vorwirfst und weswegen Du sie als krank und neurotisch bezeichnest. Bezeichnest Deine "Schatten" selbst als etwas, das man getrost dem Dritten Reich zuordnen kann. Und fragst dann ernsthaft, ob Dich das nicht von den Menschen unterscheidet, denen Du nachsagst sich so krank zu verhalten wie Du selbst es Deinen Ausführungen nach tust?


Nein. Die Unterschiede zwischen mir und VT'lern bzw. Nazis sind - meiner Meinung nach offensichtlicherweise:
  • Ich verwende das dritte Reich als Negativbeispiel. So wie damals sollte man in aller Regel nicht handeln. Das ist ganz sicher ein sprachliches Phänomen.
  • Ich bezeichne Dinge als "Nazi-artig", wenn die Parallele offensichtlich ist, z.B. beim Schulsystem oder bei der - angeblich sogar "demokratisch legitimierten" - Frage der Zwangsarbeit.
  • Krank wäre, wenigstens eines von beiden umgekehrt zu machen.

Zitat:
Du hast nun aufgezeigt, dass Du selbst Deine Definition eines kranken Neurotikers erfüllst, jedoch hast Du bislang versäumt aufzuzeigen, dass irgendjemand außer Dir selbst diese Definition erfüllt.
Nein, eigentlich habe ich aufgezeigt, was in meinen Augen als krank gilt. Von mir aus kannst Du mir jetzt einen neurotischen Willen zur Bekämpfung des Faschismus unterstellen, damit kann ich leben.

Zitat:
Deine Neurose scheint mir übrigens bedenklich in Richtung Psychose zu gehen.
Du könntest auch mal ein bißchen auf die Bremse treten, nicht?

Zitat:
Du ignorierst nämlich nicht einfach nur den Fakt, dass Du selbst ein Verschwörungstheoretiker bist, nein, Du bastelst Dir darüber hinaus eine Scheinrealität in der es von kranken neurotischen Verschwörungstheoretikern nur so wimmelt, ohne dass Du Verschwörungstheoretiker Dich selbst dazu zählst.
Bitte, führe doch einmal aus, welche meiner Gedanken Du für "verschwörungstheoretisch" bzw. "neurotisch" hältst. Ich sage gerne dazu, dass Du mich in jedem Fall widerlegen könntest.

Zitat:
Du bist rational gar nicht mehr in der Lage zu erfassen, dass Du als jemand der nicht nur an Verschwörungstheorien glaubt, sondern sogar selbst Verschwörungstheorien aufstellt, sogar Staatsverschwörungstheorien, wirklich jede erdenkliche Definition eines Verschwörungstheoretikers erfüllst, selbst jene Definitionen die von Verteidigern offizieller Darstellungen ersponnen wurden - oder?
Warum hier die Nachfrage? Ich zeige doch auf, was mich dazu bringt, so zu denken...

Zitat:
Du bist rational gar nicht mehr in der Lage zu erfassen, dass Deine ewige Pauschalhetze gegen Verschwörungstheoretiker in all den Jahren in erster Linie auf Dich selbst zurückfällt - oder?
Nein. Es ist mir schlichtweg gleichgültig. Warum wieder die Nachfrage?

Deine Opferhaltung kannst Du Dir übrigens schenken.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 23:51   #24
Zett eL
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 199
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Du könntest auch mal ein bißchen auf die Bremse treten, nicht?
Du meinst, weil es zwar ok ist Leuten eine Neurose zu unterstellen wie Du es tust, es aber nicht ok ist Leuten eine Neurose zu unterstellen, die schon eher in Richtung Psychose geht? Oder eher deshalb, weil es zwar ok ist wenn Du anderen sowas unterstellst, es aber nicht ok ist, wenn andere Dir sowas unterstellen? Oder eher weil hier nur gegen Leute gehetzt werden darf, die Deiner persönlichen Definition von Verschwörungstheoretiker entsprechen, der Du selbst nicht entsprichst?
Wie wäre es stattdessen, wenn Du nach so vielen Jahren und so vielen Deiner Hetzthreads endlich mal selbst auf die Bremse trittst und mit Deiner unsäglichen ewigen Hetze aufhörst Du Vorbildmod?

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Von mir aus kannst Du mir jetzt einen neurotischen Willen zur Bekämpfung des Faschismus unterstellen, damit kann ich leben.
Da Deine ewige Hetze gegen Andersdenkende eine durchaus faschistische Tendenz offenbart, müsste ich wenn dann wohl einen extreeeeem neurotischen Willen zur Bekämpfung des Faschismus unterstellen...

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Bitte, führe doch einmal aus, welche meiner Gedanken Du für "verschwörungstheoretisch" bzw. "neurotisch" hältst.
Herrjeh Basti so sehr kann man doch gar nicht auf dem Schlauch stehen, das ist ja wieder unfassbar mit Dir! Direkt über Deiner Aufforderung hast Du selbst zitiert weshalb ich Dich als neurotisch bezeichne. Und direkt unter Deiner Aufforderung hast Du selbst zitiert weshalb ich Dich als Verschwörungstheoretiker bezeichne. Liest Du gar nicht worauf Du antwortest oder was soll sowas immer?

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Warum hier die Nachfrage?
Beantworte sie doch einfach mal. Je mehr Du der Tatsache ausweichst, dass Du ein Verschwörungstheoretiker bist, desto mehr beweist Du Deine Neurose. Langsam interessiert mich wirklich, ob Du überhaupt in der Lage bist Dich zu der Tatsache zu äußern, dass Du ein Verschwörungstheoretiker bist.

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Nein. Es ist mir schlichtweg gleichgültig. Warum wieder die Nachfrage?
Und das kommt Dir ganz normal vor? Dass Du ständig Pauschalhetze gegen Verschwörungstheoretiker und damit gegen Dich selbst betreibst kommt Dir wirklich nicht selbst ein ganz klein bisschen krank vor?

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Deine Opferhaltung kannst Du Dir übrigens schenken.
Opferhaltung? Wovon faselst Du?
Zett eL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2018, 22:56   #25
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 347
Standard

Ich hätte Basti ja auch fast in die VTler-Ecke geschoben. Gerade seine Eröffnung dieses Threads beweist für mich aber das Gegenteil.
Eine grandiose Einlassung, der ich mich noch zu widmen habe. Dafür bin ich aber gerade zu müde.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 10:45   #26
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.957
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
Ich hätte Basti ja auch fast in die VTler-Ecke geschoben.
Übrigens: ich fordere Leute gerne auf, öffentlich zu zeigen, dass ich Verschwörungstheorien folge (oder das wenigstens in Frage zu stellen). Entsprechende Versuche laufen zuverlässig ins Leere. Oberhalb (Zett Els Beiträge) liest man übrigens einen völlig untauglichen Versuch - Zett El hat bestenfalls die Oberfläche angegriffen: ob es so scheinen könnte, als ob. Kann es sicherlich. Das macht aber nicht den Unterschied zwischen VT und nicht-VT...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 12:34   #27
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: mal hier mal da
Beiträge: 1.241
Standard

Hinter fast jeden einen Nazi zu vermuten, ist das nicht auch eine Art von VT oder zählt das eher zu einer Psychose oder Manie?

Nur mal so gefragt, Ähnlichkeiten mit Personen hier im Forum sind rein zufällig.
__________________
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
- Marcus Aurelius -

Geändert von Venkman (03.02.2018 um 12:38 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 23:19   #28
Zett eL
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 199
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
Ich hätte Basti ja auch fast in die VTler-Ecke geschoben. Gerade seine Eröffnung dieses Threads beweist für mich aber das Gegenteil.
Basti stellt im Eröffnungsbeitrag die Verschwörungstheorie auf, dass HatzIV "in weiten Teilen ein verschleiertes Zwangsarbeitsprogramm" ist.
Damit hat Basti - eigentlich vollkommen eindeutig - bewiesen, dass er ein Verschwörungstheoretiker ist.
Wie kann dieser eindeutige Beweis, dass Basti ein Verschwörungstheoretiker ist, für Dich beweisen, dass er kein Verschwörungstheoretiker ist?!?
Bitte erkläre mir das!
Zett eL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 23:56   #29
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.578
Standard

Zitat:
Zitat von Zett eL Beitrag anzeigen
Basti stellt im Eröffnungsbeitrag die Verschwörungstheorie auf, dass HatzIV "in weiten Teilen ein verschleiertes Zwangsarbeitsprogramm" ist.
Naja, inzwischen hat man eingesehen, dass nicht alles was als VT abgestempelt und auf die Seite geschoben wird, purer Nonsens ist.

Wer VT ruft, möchte eine nähere Untersuchung der Fakten umgehen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 07:03   #30
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Naja, inzwischen hat man eingesehen, dass nicht alles was als VT abgestempelt und auf die Seite geschoben wird, purer Nonsens ist.
Wer VT ruft, möchte eine nähere Untersuchung der Fakten umgehen.
Echt jetzt?
Also ich finde in anderen Threads hier hatte ich eher den Eindruck, dass solche Leute für dich eher Pfui sind...
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Offene Umfrage über den Glauben an Verschwörungstheorien basti_79 Verschwörungstheorien 0 07.02.2016 21:32
Warum manche Menschen nicht an Aids erkranken querdenkerSZ Medizin 0 08.07.2010 14:03
Warum Engel und Dämonen die Menschen hassen und fürchten voice Religion 19 06.04.2006 12:20
Warum sollten Außerirdische Menschen entführen? HaraldL Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen 33 04.12.2005 12:42
Warum Menschen aus den Tropen oft kein Blau sehen Zwirni Kurioses 0 26.11.2002 20:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:10 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.