:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Zeitungsstand > astronews.com

astronews.com Der deutschsprachige Online-Dienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Homepage: astronews.com

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2017, 15:51   #1
Zeitungsjunge
RSS-Bot
 
Benutzerbild von Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 9.372
RSS-Feed Leben auf der Erde: Richtige Kohlenstoff-Menge war entscheidend

Das Element Kohlenstoff und seine Verbindungen bilden die Grundlage für irdisches Leben. Kurzzeitige Aufheizprozesse im solaren Urnebel vor der Entstehung der Planeten haben in unserem Sonnensystem dafür gesorgt, dass die Erde eine für das Leben und die Evolution wahrscheinlich optimale Zufuhr an Kohlenstoff erhielt. Dies ergaben jetzt vorgestellte Untersuchungen. (2. Oktober 2017)

Weiterlesen...
Zeitungsjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Extrasolare Planeten: Erstes Leben auf Kohlenstoff-Planeten? Zeitungsjunge astronews.com 0 08.06.2016 15:10
Marsmeteoriten: Kohlenstoff als Hinweis auf Leben? Zeitungsjunge astronews.com 0 03.12.2014 18:23
Phoenix nimmt erste ?richtige? Bodenprobe Zeitungsjunge scienceticker.info 0 07.06.2008 10:40
Frag astronews.com: In welcher Form und Menge hatte man der Hündin Laika Futter und W Zeitungsjunge astronews.com 0 14.03.2008 14:00
Aliens leben auf der Erde Ace Rund um Naturwissenschaft 29 24.04.2005 13:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.