:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2017, 18:31   #11
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 537
Standard

Mal was anderes zum Thema Bundestagswahl.
Glaubt hier wirklich irgendjemand das er mit seinem Kreuzchen auf 'nem Wahlzettel irgendwas für die Zukunft Deutschlands bewirken kann?
So naiv sind evtl. noch ein paar Studenten oder Lehrlinge, allen anderen dürfte doch wohl klar sein wer unser Land die nächsten Jahre regieren wird... welchen Koalitionspartner sich dann die CDU ins Boot holt ist doch nur noch die Wahl zwischen Not und Elend.

Ich hab mir schon seit Jahren kein Wahllokal mehr von innen angeschaut und ich werd auch diesmal nicht mit der Tradition brechen!
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 18:42   #12
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.235
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Es geht um Deine völlig abwegige Behauptung die NSDAP hätte versucht ihr Programm umzusetzen. So etwas lese ich gemeinhin nur beim Trutzgauer Boten.

Ich glaube nicht, dass im Wahlprogramm stand, dass man die Macht bei einem zentraliserten Grosskapital (z.B. IG Farben) konzentriert oder die Bevölkerung und vor allem die Landwirtschaft zwingt, sich mit Ersatztreibstoffen (Holzgas) zu behelfen, weil man die flüssigen Treibstoffe für den Krieg braucht.
Nein, das waren doch aber Nebenfolgen. D.h. der Bedarf dazu ergab sich - folgerichtig - aus den gesetzten Zielen.

Das ist ja gerade der Grund, warum ich sage, man sollte sich solche Ziele nicht setzen, nicht einmal, wenn man CDU oder SPD heißt. Und man sollte sich auch nicht der Mittel bedienen, derer sich das Hitler-Regime bedient hatte.

Zitat:
Das wurde übrigens gleich nach 1933 eingetütet und ist nicht als Notmassnahme zu sehen, weil ja die Engländer Krieg gewollt haben(wie es der geschulte Neonazi darstellt) und der friedliebende Hitler mit seinen Mannen überrascht wurde.
Klar. Was genau ist jetzt an der Aussage, die NSDAP wäre an ihren Zielen gescheitert, falsch?

Zitat:
Die gesamte Industrieproduktion wurde durchrationalisiert.
Ja. Genau wie in Stalins Russland. Diese ökonomische Querfront wird leider allzu häufig "übersehen".

Zitat:
Jedenfalls war das der Plan und dazu wurde ein Heer von Beamtenstellen geschaffen.
Beamtenstellen, die zum größten Teil bis heute beibehalten wurden.

Zitat:
Vermutlich für bewährte Parteigenossen. Auch das stand so nicht im Programm.
Und?

Du pflückst Kirschen. Die Ziele der NSDAP sind allgemein bekannt. Meines Wissens diente jede Handlung des Hitler-Regimes wenigstens einem dieser Ziele. Ich würde sogar der Behauptung widersprechen, dass die Katastrophen wie der Krieg und der Massenmord in den Lagern nicht etwa vorsätzlich herbeigeführt wurden. Belege findet man z.B. in "mein Kampf".

Du kannst es doch nicht ernsthaft für ein Argument halten, dass die NSDAP und Hitler nicht schon 1925 ein Programm vorgelegt haben, das so detailliert ist wie Deine hiesige Analyse?

Zitat:
Schon im Ersten Weltkrieg hatten die Versuche zur Effektivierung der Wirtschaft, speziell der Lebensmittelproduktion einen Wasserkopf von Beamtenapparat geschaffen, die aber nichts bewirkten.
Da wäre es Interessant, mehr über die Ursachen zu erfahren.

Viel wichtiger ist mir aber, dass Du hier die ökonomische Brille aufhast.

Zitat:
Es ist eine bewährte Methode autoritärer Regimes ihre Anhänger zu belohnen und an die Partei zu binden. Vergleiche zur Jetzt-Zeit sind durchaus gestattet.
Komisch, wann immer ich sage, dass z.B. die Hirnwäsche bei Schülern (und auch von werdenden Lehrern) und Juristen genauso funktioniert, werden die Leute hysterisch.

Zitat:
Stand im NSADAP-Programm nicht etwas vom freien Bauer auf freier Scholle ?
Im 25-Punkte-Programm nicht wirklich. Das heißt, Du müsstest jetzt einen Beleg bringen.

Was ist jetzt eigentlich das Problem?

Ich hatte behauptet:

Zitat:
Die letzte Partei, die das versucht hat[,] ist dann auch an ihren Ansprüchen gescheitert.
Ich hatte nicht behauptet, die NSDAP hätte ihr Programm "1:1 umgesetzt", oder dass sie nicht manchen Zielen Vorrang vor Anderen gegeben hätte. Ich habe gesagt, dass sie beim Versuch, das zu tun, gescheitert wäre.

Und warum hackst Du jetzt wieder auf den Grünen rum?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 18:43   #13
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.697
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Ich hab mir schon seit Jahren kein Wahllokal mehr von innen angeschaut und ich werd auch diesmal nicht mit der Tradition brechen!
Du kannst ja Briefwahl machen!

Jede Stimme für eine akzeptable Partei ausserhalb des Clubs der Regierungswütigen ist ein Zeichen. Es gibt reichlich Auswahl.

ttps://www.derwesten.de/politik/wie-nico-semsrotts-schraeger-spot-zum-hit-im-wahlkampf-wird-id211754179.html

Zitat:
Ein verschlafener Typ mit Kapuzenpulli und Nerd-Brille liegt im Bett und macht Wahlkampf. Das Objekt seiner Begierde: der Nichtwähler. „Wenn es euch egal ist, wer im Bundestag sitzt“, so seine Werbe-Botschaft, „wäre es dann nicht schön, von jemandem vertreten zu werden, dem es egal ist, dass er im Bundestag sitzt?“
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 18:46   #14
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 537
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Du kannst ja Briefwahl machen!
Ich weiß, steht ja groß und breit auf der "Eintrittskarte".

Aber, Danke keinerlei Bedarf! Den Sonntag versau ich mir lieber mit anderen unnützen Dingen...
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 18:49   #15
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.235
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Glaubt hier wirklich irgendjemand das er mit seinem Kreuzchen auf 'nem Wahlzettel irgendwas für die Zukunft Deutschlands bewirken kann?
Nein. Das heißt aber noch lange nicht, dass ich mich mit meiner Meinung zurückhalten muss, oder dass es nicht noch andere Wege gibt, auf die Entscheidungen der Herrscher Einfluss zu nehmen.

Zitat:
welchen Koalitionspartner sich dann die CDU ins Boot holt ist doch nur noch die Wahl zwischen Not und Elend.
Das ist doch gut. So wird die CDU an weiteren Gräueltaten gehindert.

Zitat:
Ich hab mir schon seit Jahren kein Wahllokal mehr von innen angeschaut und ich werd auch diesmal nicht mit der Tradition brechen!
Spitze. Ich würde mir auch Sorgen machen, wenn Leute wie Du wählen gehen würden.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 18:50   #16
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.235
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Den Sonntag versau ich mir lieber mit anderen unnützen Dingen...
Glaubst Du ernsthaft, so kannst Du jemanden von Deinen Anliegen überzeugen?

Achja, wenn es doch gleichgültig ist, was man wählt, warum redest Du dann überhaupt von Deiner Entscheidung?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 18:51   #17
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 537
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Spitze. Ich würde mir auch Sorgen machen, wenn Leute wie Du wählen gehen würden.
Du kannst hier ruhig weiter deine Giftpfeile verschiessen... Diskussionen mit dir entbehren eh jeglicher Sinnhaftigkeit.
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 18:58   #18
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.697
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Und warum hackst Du jetzt wieder auf den Grünen rum?
Darf man das nicht?

Kretschmann als verständnisvoller Helfer von Daimler. Aber BaWü ist auch die Heimat von Heckler&Koch. Kein Thema?

Meine Erfahrungen mit Grünen Politikern sind eben, dass man die in der Pfeife rauchen kann. Aber das wäre einen eigenen Thread wert.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 19:00   #19
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.697
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Ich weiß, steht ja groß und breit auf der "Eintrittskarte". Aber, Danke keinerlei Bedarf! Den Sonntag versau ich mir lieber mit anderen unnützen Dingen...
Briefwahl kannst du vorher machen, dann hast Du am Sonntag frei.

Eine Stimme mehr oder weniger für die AfD machen den Kohl auch nicht fett.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 19:14   #20
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.378
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Glaubt hier wirklich irgendjemand das er mit seinem Kreuzchen auf 'nem Wahlzettel irgendwas für die Zukunft Deutschlands bewirken kann?
Ja, natürlich
Das zu leugnen ist relativ naiv
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehler gefunden. Neutrinos doch nicht schneller als Licht Llewellian Rund um Naturwissenschaft 9 29.02.2012 14:25
Fehler in Spielfilmen HaraldL Kurioses 6 18.01.2005 21:03
Fehler der Autoren Amorph Science Fiction & Fantasy 15 25.07.2004 02:06
Chronologie-Fehler Dragonhoard Verschwörungstheorien 2 16.09.2002 03:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.