:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Afrika > Ägypten

Ägypten Wozu dienten die Pyramiden wirklich? Wie alt ist die Sphinx? Woher stammt die Hochkultur Ägyptens?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2017, 12:49   #21
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 485
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen

Und warum soll die Datierung falsch sein?
Weil sich in Ägypten immer nur alle auf die Pharaonen konzentrieren, anstatt sie als Erbe oder Nachfahren einer Vorkultur auch nur annähernd in Betracht zu ziehen.
Doch wen wundert das? Sind doch schon die Anfänge der Pharaonenkultur im Dunkeln. Was davor war, darüber ist so gut wie nichts bekannt, weil wir aus dem Raum kaum mehr als die sogenannten Paletten kennen, von deren Ursprünge wir auch im Prinzip nichts wissen...
Doch es ist dieses Eingestehen des Nichtwissens, dass allen Gelehrten so schwer fällt.
Lieber bauen die ein Gedankenkonstrukt auf und behaupten es als einzige Wahrheit.
Doch es liegt in der Natur der Sache, dass eine Zensur, sei sie gewollt oder ungewollt, irgendwann obsolet und überrollt wird.
Und ich muss kein Prophet sein um vorherzusehen, dass neue geschichtliche Erkenntnisse irgendwann kommen werden, und bisher geglaubtes dann in den Mistkübel der Irrtümer wandern wird.
Weil es immer so ist.
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!

Geändert von ElLobo1 (24.05.2017 um 12:56 Uhr).
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 13:15   #22
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 578
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Das Konzept der Pyramide besteht weltweit und kulturübergreifend!
Hierzu hat Perfidulo schon was gesagt, das ich auch so sehe.
Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Und viele dieser Pyramiden sind älter als eigentlich gedacht.
Ist das belegbar? Weil, diese Belege sind zwingend notwendig für die Sinnhaftigkeit deiner weiteren Überlegungen.
Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Und doch liegt ihre Entstehung total im Dunkeln, weil es keine offene Denkdisziplin gibt, die all diese Monumente in Beziehung zueinander setzen will.
Warum sollte man Bauwerke aus unterschiedlichen Zeiten und Weltteilen mit einander in Verbindung bringen?
Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Doch ich sage Euch, liebe Leute, es lohnt sich immer über die Geschichte der Menschheit nachzudenken, denn wir haben bisher nicht mehr als an der Oberfläche gekratzt, und was darunter liegt weiß niemand ...
Mystery fand ich auch schon immer cool. Man sollte nur bei der ernsthaften und wissenschaftlichen Betrachtung die Bodenhaftung nicht verlieren.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 15:12   #23
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Weil sich in Ägypten........es immer so ist.
Blubber, Blubber, Blubber

ohne Substanz!
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 15:16   #24
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 542
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Ständig wurde uns an anerkannten Denkschulen gelehrt...
So das wars hier also auch mit nem Thema ohne "Schule und Bildungs(feldzug)" ...
Achtung, gleich kommt "Don Quichote" angeritten und zerpflückt diesen Thread bis zur Unkenntlichkeit...

btw: Ellobo, wenn du oh Geschichtsgelehrter das Geheimnis lüften würdest, wären dir sicher einige sehr dankbar, bevor die Diskussionen ausufern und keiner mehr den Durchblick hat...

ALSO WO (wenn nicht auf dem Kontinent Afrika) GIBT ES DIE MEISTEN ANTIKEN PYRAMIDEN? (deiner Meinung nach)
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2017, 00:26   #25
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 485
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen

ALSO WO (wenn nicht auf dem Kontinent Afrika) GIBT ES DIE MEISTEN ANTIKEN PYRAMIDEN? (deiner Meinung nach)
Als Kenner von antiken Stätten war ich immer schon fasziniert von Peru.
Dort gibt es mehr Orte mit eindeutigen Baurelikten als sonstwo auf der Welt. Und weil das Klima in den vergangenen Jahrtausenden an der Küste immer trockener(zum Glück, denn es handelt sich um Bauwerke mit ungebrannten Lehmziegeln, die sonst nicht mehr auffindbar sein würden) geworden ist sind diese Bauwerke auch heute noch gut zu sehen.
Nur als Beispiel gibt es alleine im Tal von Tucume in Nordperu mehr als 200 eindeutige Pyramiden, die Ziegel für Ziegel von irgendjemandem erbaut wurden.
Und es gibt viele solcher antiker Zentren entlang der Pazifikküste.
Somit ist PERU für mich das Land mit den meisten Pyramiden

Ganz zu schweigen von den Megalithbauwerken aus kolossalen Steinquadern in und um Peru. DAS ist für mich eines der wichtigsten antiken und vorantiken Weltzentren überhaupt. Wer weiß was von hier aus alles ausgegangen ist, und welche Reisen diese Menschen einst unternommen haben, die ja erst einmal auch dorthin gelangt sein müssen...

Seht euch die alten Zentren an. Jede einzelne ist einen Besuch wert, selbst wenn es nur ein virtueller Besuch sein sollte
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!

Geändert von ElLobo1 (25.05.2017 um 00:32 Uhr).
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 22:06   #26
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 485
Standard

Hier habe ich für Euch ein spannendes Buch zum lesen :

https://books.google.at/books?id=bRp...amiden&f=false
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 22:52   #27
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.381
Standard

Hier habe ich für euch spannende Infos über den Autor des Buches zu lesen.

Zitat:
Als eine der größten Kritiken ist wohl die Tatsache zu betrachten, dass einige von Osmanagić namentlich erwähnte Archäologen, die bei Ausgrabungen und der Bestärkung seiner Theorie mitgewirkt haben sollen, nie in Visoko gewesen sein wollen. Zudem machte er sich durch seinen Glauben an göttliche Energien im Inneren der angeblichen Pyramiden sowie durch seine pseudowissenschaftlichen Ansichten in Bezug auf die Mythologie der Maya oder die Legende von Lemuria unglaubwürdig.
https://de.wikipedia.org/wiki/Semir_Osmanagi%C4%87
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 01:49   #28
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 485
Standard

Das ändert aber nichts daran das uns der Autor auf eine Reise um die Welt mitnimmt.
Seine Schlussfolgerungen teile ich auch nicht. Das muss auch niemand. Aber das Buch ist trotzdem interessant zum durchlesen...

Das ist im übrigen auch meine Meinung zu vielen Däniken Büchern.
Es kommt nicht auf die teils wirren Schlussfolgerungen der Autoren an. man kann von solchen Werken trotzdem viel lernen. Und wenn es nur die Existenz von antiken Örtlichkeiten ist...
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 10:00   #29
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Es kommt nicht auf die teils wirren Schlussfolgerungen der Autoren an. man kann von solchen Werken trotzdem viel lernen. Und wenn es nur die Existenz von antiken Örtlichkeiten ist...
Diese Örtlichkeiten haben sie aber nie selbst entdeckt, sondern das Ausbuddeln überlassen sie den phantasielosen Mainstream-Archäologen, in deren Fachliteratur man alles Nötige finden kann. (Vielleicht überfordert die Ausfühlichkeit der Fachliteratur einfache Gemüter?)

Sie stülpen dann eine exotische Theorie drüber und schon ist ein Buch fertig, heute ein YouTube-Filmchen.

Warum soll man damit seine Zeit verschwenden, wenn man die Orginale lesen oder in ein Museum gehen kann?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 22:48   #30
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 485
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Diese Örtlichkeiten haben sie aber nie selbst entdeckt...
Es geht doch nicht darum ob irgend jemand etwas selbst entdeckt hat.
Das Wesentliche ist es doch etwas in einen guten Zusammenhang und Kontext zu bringen.
Und ein Buch mit interessanter Überschrift und noch Bildmaterial dazu ist allemal besser und leichter verständlicher als irgend ein langschwafeliger wissenschaftlicher Text, der auf das Wesentliche total vergisst - nämlich die Essenz und die Faszination alter Bauwerke zu vermitteln.
Und genau deshalb haben auch Leute wie Däniken so einen großen Erfolg mit ihren Büchern.

Jeder ernsthafte Wissenschaftler, der das kindliche Staunen und die Ehrfurcht gegenüber alten Zivilisationen verlernt hat, ist bereits ein Gefangener seines Fachgebietes, der niemals mehr verständlich darüber berichten kann.

Euer vielverschmähter Zahi Hawass aus Ägypten hat das noch gewusst, und da spielt es dann auch keine Rolle mehr ob er mit seinen Ideen recht hat oder nicht...
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wirken der Pyramiden Constantin Ägypten 29 30.04.2014 13:44
Pyramiden und Co. Xtreem Mysteriöse Orte 30 19.08.2008 13:09
Pyramiden & Militär Myticandy Mysteriöse Orte 29 27.05.2008 00:02
Löcher in den Pyramiden? IronColonel Ägypten 7 09.07.2006 00:49
bauanleitung für pyramiden ? groove Ägypten 50 13.10.2002 22:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:12 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.