:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > 9/11

9/11 Die Ereignisse des 11.9.2001

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2017, 07:35   #21
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Zitat:
Zitat von Zett eL Beitrag anzeigen
... aber es gleichzeitig nicht schaffst Deinen Diagrammen Maßeinheiten ...
Welche Einheiten und warum würden sie denn nach deiner Meinung nach benötigt?

@basti:
Danke für die Analyse der Bilder.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 10:09   #22
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.251
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Welche Einheiten und warum würden sie denn nach deiner Meinung nach benötigt?
Einheiten sind konstante Faktoren. Da alle verwendeten Methoden linear sind, muss man sie nicht mitrechnen. Deine Frage ist also berechtigt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 22:58   #23
Zett eL
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 130
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Welche Einheiten
Na die

Zitat:
Zitat von Zett eL Beitrag anzeigen
Maßeinheiten
Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
und warum würden sie denn nach deiner Meinung nach benötigt?
Na um Bastis Diagrammen

Zitat:
Zitat von Zett eL Beitrag anzeigen
irgendeine Form von Aussagekraft mit auf den Weg zu geben
Etwas mehr Konzentration bitte...
Zett eL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 12:33   #24
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 540
Standard

@ Zett eL: Ich muß dir hier an dieser Stelle mal recht geben, zu den Zahlen an X und Y-Achse des Diagrammes gehören, zur einfacheren Verständlichkeit (mMn) auch Maß-/Bezugseinheiten.
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 12:41   #25
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
... zur einfacheren Verständlichkeit (mMn) auch Maß-/Bezugseinheiten.
Eine einfachere Verständlichkeit bedeutet schließlich nicht falsch oder richtig. Sie hilft, Missverständnisse zu vermeiden. Zett eL hätte diese Rechnung so oder so abgelehnt.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 12:48   #26
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 540
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Eine einfachere Verständlichkeit bedeutet schließlich nicht falsch oder richtig. Sie hilft, Missverständnisse zu vermeiden.
...und es für Interessierte, die evtl. mitlesen, nachvollziehbar zu gestalten.
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 13:21   #27
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 578
Standard

Soweit ich es überblicke, hat Basti im Text zur Beschreibung seines Vorgehens immer angegeben, was in den Diagrammen abgebildet wird. Insoweit fehlten mir die Maßeienheiten nicht, da die dargestellten Abhängigkeiten erläutert wurden.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 20:04   #28
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.251
Standard

Ja, also, hochkant ist "Pixel", also proportional zur Strecke, demzufolge ist die Einheit ein Vielfaches von m. Quer ist Frames. Im Diagramm mit den Geschwindigkeiten (das mit der schraffierten Fläche) wird also z.B. Pixel pro Frame gegen Frame aufgetragen.

Das in absolute Maßangaben zu übertragen ist nicht wirklich schwierig, aber ein bisschen kniffelig, da man, je nachdem, wieviele Ableitungen verwendet wurden, die Umrechnungsfaktoren mitberechnen muss. Und dann hängt alles davon ab, wieviele Meter von der Gebäudekante man da in dem Video sieht. Ich würde schätzen: knapp 100 m. Zwei Etagen mehr oder weniger machen da aber schon einen Unterschied von 10%, der sich direkt auf den Messwert niederschlägt. So kann man aber z.B. den relevanten Teil des zweiten Plots (Geschwindigkeiten) der Messreihe vom Chandler-Video kalibrieren:




Das geht aber eben nur unter den oben genannten Vorbehalten. Dann kann man die ausgehend von zwei Ausschnitten der Daten (maximale Beschleunigung, durchschnittliche Beschleunigung, im Diagramm seht ihr Markierungen) die Beschleunigung messen. Die beiden Messwerte sind:

Höchste Beschleunigung (a1): -10.565066 m/s²
Durchschnittliche Beschleunigung (a2): -8.243834 m/s²

Das geht ja schonmal nicht, weil der höchste Wert 7% über der Erdbeschleunigung liegt. Das ist aber im Rahmen der Messgenauigkeit, da man die sichtbare Höhe sehr schlecht schätzen kann. Zieht man diese 7% von a2 ab, bekommt man 7.65 m/s².

Das liegt beides deutlich unterhalb der Erdbeschleunigung, und damit ist klar, dass sich an die (ja auch von der NIST postulierte) Freifallphase eine Phase des gebremsten Falls angeschlossen haben muss. Die wirklich interessante Frage, was das jetzt ändert und warum das so wichtig ist, konnten wir aber so immer noch nicht beantworten.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 20:05   #29
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.251
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Soweit ich es überblicke, hat Basti im Text zur Beschreibung seines Vorgehens immer angegeben, was in den Diagrammen abgebildet wird. Insoweit fehlten mir die Maßeienheiten nicht, da die dargestellten Abhängigkeiten erläutert wurden.
Das ist korrekt: es werden alle wesentlichen Werte erkennbar. Die Maßeinheiten "Pixel" und "Frame" sind aber ungewöhnlich. Von daherein war der Einwand berechtigt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 12:16   #30
Zett eL
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 130
Standard

Pierrot, Du bist ja auffallend schweigsam hier...
Bist nicht so wirklich glücklich über Bastis Ausführungen, was?
Wie auch immer... Möchtest Du auflösen oder soll ich?
Zett eL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pulsare: Direkter Kollaps zum Millisekunden-Pulsar? Zeitungsjunge astronews.com 0 23.12.2013 12:30
Nimmersatte Sternleiche vor dem Kollaps Zeitungsjunge scienceticker.info 1 07.09.2009 04:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:47 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.