:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Überwachungsstaat

Überwachungsstaat Zensur, Medienkontrolle, Telekommunikations-, Verkehrs- und Bürgerüberwachung, Kameras, RFID-Chips...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2017, 20:08   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.781
Standard Voice over IP - Beginn totaler Telefonüberwachung?

Wird Voice over IP unter anderem auch deshalb eingeführt, weil es die Telefonüberwachung erleichtert? Können Geheimdienste schon jetzt prinzipiell ALLE Telefongespräche mithören oder nur solche, die über Funkstrecken laufen oder über bestimmte Netzwerkknoten geführt werden?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 08:56   #2
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.647
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Wird Voice over IP unter anderem auch deshalb eingeführt, weil es die Telefonüberwachung erleichtert? Können Geheimdienste schon jetzt prinzipiell ALLE Telefongespräche mithören oder nur solche, die über Funkstrecken laufen oder über bestimmte Netzwerkknoten geführt werden?
Was bringt dich auf die Idee, daß man das nicht schon seit Jahrzehnten, eigentlich sogar seit Erfindung der Fernmeldetechnik kann?
Prinzipiell war es doch immer nur eine Frage des Aufwands.
Und die Inhalte von einigen Millionen Gesprächen auszuwerten, nicht nur nach "Schlagworten",
wird durch Digitalisierung vermutlich nur marginal erleichtert...... (Jedenfalls so lange künstliche Intelligenz nicht weit über dem heutigen Stand ist...)
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (01.02.2017 um 09:01 Uhr).
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 09:32   #3
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Wird Voice over IP unter anderem auch deshalb eingeführt, weil es die Telefonüberwachung erleichtert?
Warum sollte das die Überwachung erleichtern? Die Datenpakete flitzen auf nicht vorhersehbaren Pfaden durch das Netz, während ein solider Draht klare Verhältnisse schafft.

Die Digitalisierung spart Speicherplatz. Analoge Tonbänder sind auf die Dauer etwas sperrig. Aber dafür wird mehr gespeichert......

Aber alles Digitale kann leicht verschlüsselt werden und ich denke die bösen Buben wissen das auch und setzen das ein.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 10:40   #4
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Ach Leute ihr telefoniert doch nicht erst seit Voip digital...ISDN , DSL , Handys usw.....und das man zum Aufzeichen eines Gesprächs auch kein Tonband mehr braucht sollte spätestens seit dem letzten Anrufbeantworter ohne Band klar sein....
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 12:05   #5
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.121
Standard

Durch VOIP wird sicher die Aufnahme von "Metadaten" (wer telefoniert mit wem? etc.) erleichtert. Wie bereits bemerkt wurde, ist das technische Problem, Telefongespräche aufzuzeichnen, gelöst. Schwierig war bis ca. 2005 die Verschlagwortung von gesprochenen Inhalten, aber dieses Problem gilt inzwischen auch als gelöst. Als viel drastischer empfinde ich die Möglichkeit, per AI Stimmungslagen, Emotionen etc. zu erkennen, und so das Verhalten von Leuten vorauszusagen. Diesen neuen Möglichkeiten zur "Aufklärung" oder "Spionage" gegenüber stehen aber auch Möglichkeiten des Schutzes gegenüber, z.B.:
  1. Kryptographie zur Verschleierung von Inhalten (meiner Meinung nach sind die heutigen Verfahren - RSA, ECC, AES - perfekt)
  2. Steganographie bzw. andere nichtöffentliche Kommunikationskanäle zur Verschleierung der Metadaten (z.B. TOR, I2P, Systeme auf der Basis von Ad-Hoc-WLAN und eigene GSM-Stationen)
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 15:34   #6
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.781
Standard

Aber müssen nicht, um Ortsgespräche mitzuhören, bei der herkömmlichen Technik nicht in jeder Ortsvermittlungsstelle Einrichtungen der Geheimdienste installiert sein und ist nicht bei Voice over IP ein uneingeschränkter Fernzugriff möglich?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 17:07   #7
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.121
Standard

Eher nicht. IP wird ja normalerweise auch effizient "geroutet", d.h. auf dem kürzesten gefundenen Weg. In Deutschland geht der zwar normalerweise über den de-cix, was den Radau erklärt, den es deswegen gab, aber das heißt ja jetzt nicht, dass das Abendland untergeht, weil es das Internet gibt. Eher, dass man die Betreiber des de-cix wegen Hochverrat und millionenfachem Verstoß gegen das Telekommunikationsgesetz in Untersuchungshaft nehmen sollte. Aber davon würdest Du sicherlich auch nicht mehr Vertrauen in die Technik bekommen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 17:30   #8
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.121
Standard

Beispielsweise wird von meinem jetzigen Terminal zu Acos Server wie folgt geroutet:

Zitat:
traceroute to forum.grenzwissen.de (85.13.141.94), 64 hops max
1 * * *
2 81.210.141.29 13,848ms 8,539ms 8,709ms (de-fra04a-rc1-ae23.fra.unity-media.net.)
3 84.116.134.10 9,225ms 10,038ms 8,358ms (de-fra01b-ri1-ae1-0.aorta.net.)
4 80.150.170.201 8,856ms 8,984ms 8,634ms
5 62.154.87.82 17,941ms 17,260ms 18,306ms (dd-eb2-i.DD.DE.NET.DTAG.DE. )
6 62.154.87.82 17,316ms 20,291ms 16,901ms (dd-eb2-i.DD.DE.NET.DTAG.DE. )
7 80.157.202.150 24,192ms 22,587ms 24,033ms
8 85.13.141.94 23,233ms 22,698ms 23,207ms (dd21406.kasserver.com.)
Die ("auflösbaren") Hostnames habe ich dahintergeschrieben, die anderen "Hops" sind Router, die keinen Hostname haben. Einer von denen wird als "* * *" dargestellt, das hat technische Gründe. An den Hostnames kann man erkennen, dass das Signal über Frankfurt geht und über "Leitungen" von unitymedia und der Telekom. Das heißt jetzt auch, dass jemand, der beispielsweise 1&1 abhören würde, mein Signal nicht hätte abfangen können.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 10:38   #9
jajatsoedrajat
Grünschnabel
 
Registriert seit: 02.02.2017
Beiträge: 2
Standard

ist nicht bei Voice over IP ein uneingeschränkter Fernzugriff möglich?
jajatsoedrajat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 11:36   #10
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Beispielsweise wird von meinem jetzigen Terminal zu Acos Server wie folgt geroutet
Das ist doch nicht Voice over IP?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NuSTAR: Röntgenteleskop vor Beginn des Regelbetriebs Zeitungsjunge astronews.com 0 30.07.2012 18:10
voice feat Arcana Moon .............. voice Werbung 1 26.03.2006 06:47
Arnold: Beginn der modernen UFO-Ära vor 53 Jahren T.A. Günter UFO-Sichtungen 3 31.12.2004 08:52
Voice Site voice Werbung 1 31.05.2003 15:04
Der 8. März 2003 - Beginn von ... ja von was eigentlich? Zwirni Verschwörungstheorien 6 11.05.2003 04:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:54 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.