:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2017, 18:00   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.126
Standard Landfriedensbruch als Mittel der politischen Auseinandersetzung

Da wird anscheinend Gewalt aus politischen Motiven "Salonfähig". Das sind sichere Zeichen einer Staatskrise. Die Polizei ist in den betroffenen Gebieten nicht mehr in der Lage, Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten. Die Behörden können noch entscheiden, ob sie Flucht nach und Exil in ruhigeren Teilen des Landes ermöglichen, oder ob sie die Organisationen und Gruppen wirksam bekämpfen, die diese Eskalationen zu verantworten haben. Viel Zeit bleibt für beides nicht, und die beste Lösung für alle Beteiligten wäre wohl beides gleichzeitig.

https://www.jungewelt.de/2017/01-02/015.php
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 10:23   #2
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard

Was soll die Panik? Da wurden ein paar Linke verkloppt und die Bullen schauen zu. Das ist doch nichts Neues. Früher haben die Bullen selbst zugeschlagen.

Von eine Staatskrise zu sprechen ist etwas übertrieben.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 14:22   #3
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.126
Standard

Der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung ist ja nur eines von vielen Symptomen dieser. Ein anderes ist z.B. Ausbeutung, oder allgemein Unmenschlichkeit. Panik sieht übrigens anders aus.

https://en.wikipedia.org/wiki/Appeal_to_tradition
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Psychopathen können Empathie als Mittel zum Zweck verwenden basti_79 Psychologie & Parapsychologie 0 12.12.2016 18:40
Unterstützende Mittel bei Hormonbehandlung nach Schilddrüsenentnahme unchained Alternative Heilverfahren 0 30.09.2010 11:11
YOUTUBE (und andere) die politischen Bühne lars willen Politik & Zeitgeschehen 4 06.12.2007 03:29
Mittel zur Abschreckung von Haien entdeckt? Desert Rose Naturphänomene 0 31.07.2004 10:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:54 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.