:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2016, 13:27   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.258
Standard Federn eines Dinosauriers in Bernstein gefunden

Zum ersten Mal wurde in einem Bernstein ein Dinosaurierteil gefunden. Bernstein konserviert auch empfindliches Material hervorragend, so dass die flaumartigen Federn des etwa spatzengroßen Tieres erhalten geblieben waren.

http://www.bbc.com/news/science-environment-38224564
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Archaeopteryx: Federn zum Wärmen und zum Fliegen Zeitungsjunge scienceticker.info 0 03.07.2014 13:20
Großer Raubsaurier mit Federn Zeitungsjunge scienceticker.info 0 04.04.2012 20:51
Spinnenreiterin in Bernstein Zeitungsjunge scienceticker.info 0 05.04.2011 14:30
Ein Tank aus Federn Zeitungsjunge scienceticker.info 1 23.06.2009 23:27
Dinosaurier mit Ur-Federn Zeitungsjunge scienceticker.info 0 13.01.2009 00:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.