:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2016, 16:59   #1
DieterE
Grünschnabel
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 8
Standard Ufo-Sichtung

Hallo zusammen,
am 28.2.07 habe ich eine Beobachtung gemacht, die mir bis heute keine Ruhe lässt. Ich wollte die Lichtempfindlichkeit meines Fotoapparats testen und habe ihn in meinem Garten auf einem Stativ fixiert und auf den Sternenhimmel gerichtet. Es war kurz nach 22 Uhr. Ich suchte mir den hellsten Himmelskörper aus. Es war der Planet Mars. Er stand in südöstlicher Richtung hoch am Himmel. Ich habe ihn herangezoomt(bis zum Anfang des digitalen Zoombereichs) und mit einer Belichtungszeit von 8 sek fotografiert. Auf dem Monitor erkannte ich sofort, dass der Planet überbelichtet war. Ich vergrößerte die Aufnahme auf dem Display und erkannte rechts unter dem Rand des Planeten ein längliches, rötliches Objekt. Ich dachte zunächst an irgendeine Lichtspiegelung. Ich wiederholte die Aufnahme und das Objekt war nicht mehr da. Dann aber sah ich es auf dem Foto wieder, weit unterhalb des Planeten. Es folgte eine dritte Aufnahme, auf der sich das Objekt noch weiter vom Planeten entfernt hatte. Obwohl das Objekt nur schlecht zu erkennen ist, kann man aber nachvollziehen, dass es sich definitiv nicht auf einer geraden Bahn bewegt hatte. Auf dem letzten Bild war das Licht des Objekts deutlich schwächer(als ob es sich mit hoher Geschwindigkeit entfernt). Ich hatte noch ein viertes Foto gemacht, aber darauf war nichts mehr zu erkennen. Als ich den Himmel anschließend mit meinem Fernglas absuchte, war nichts mehr von dem Objekt zu sehen.
Deshalb hatte ich mich, in der Hoffnung, dass vielleicht auch andere dieses Phänomen gesichtet haben, an das Internet-Forum „Ufo-Forschung“ und an die Sternwarte Bochum gerichtet. Doch niemand konnte mir eine Erklärung für meine Sichtung geben.
Wie gesagt, diese Sache lässt mir bis heute keine Ruhe.
Ich würde mich über eine logische Erklärung meiner Beobachtung sehr freuen.

Ich würde die Fotos gerne hier zeigen, weiß aber nicht, wie ich sie hier veröffentlichen kann. Kann mir da jemand weiterhelfen?
DieterE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 18:36   #2
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.384
Standard

Zitat:
Zitat von DieterE Beitrag anzeigen
Ich würde die Fotos gerne hier zeigen, weiß aber nicht, wie ich sie hier veröffentlichen kann. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Hier hat Aco mal erklärt, wie es geht

http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=7972
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 19:03   #3
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 542
Standard

Also zwischen deinem Fotografierapparat und dem Mars liegen rund 228 Millionen Kilometer. Was da alles zufällig vor der Linse rumschwirren kann, mag ich mir gar nicht auszumalen. Angefangen von Insekten, Vögeln, Fledermäusen usw...

Selbst wenn du es "schaffen solltest" deine Bilder hochzuladen, wirst du mit Sicherheit hier auch keine für dich zufriedenstellende Antwort erhalten.
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)

Geändert von Venkman (30.11.2016 um 19:05 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 21:33   #4
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.849
Standard

Vielleicht ein ballongetragener Lichteffekt.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 12:00   #5
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 542
Standard

Ich hab noch einmal recherchiert, damit ich hier keine Halbwahrheiten verbreite.

"Tatsächlich" schwankt die Entfernung von Erde - Mars zwischen:

Zitat:
"Die Entfernung zwischen unserer Heimat Erde und dem rotgefärbten Nachbarplaneten Mars ist nicht immer gleich. Sie schwankt gewaltig zwischen 56 und 401 Millionen km."

Quelle:
http://www.wasistwas.de/archiv-wisse...-entfernt.html

Trotzallem bleibt meine Antwort, im Bezug auf das "Objekt" vor der Linse, bestehen.
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 15:03   #6
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.849
Standard

Die Entfernung des Mars zur Erde ist hier irrelevant.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 17:58   #7
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 542
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Die Entfernung des Mars zur Erde ist hier irrelevant.
Das mag sein, aber warum sollte ich meine Angaben nicht berichtigen dürfen?
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 18:04   #8
DieterE
Grünschnabel
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 8
Standard

Ich habe mehrmals versucht, die Fotos über "Anhänge verwalten" hoch zu laden. Jedes Mal wurden Verbindungsprobleme angezeigt. Es klappt leider nicht.
DieterE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 19:17   #9
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.258
Standard

Ja, da ist leider irgendwann mal etwas kaputtgegangen.

Da kaum jemand die Funktion benutzt, habe ich mich nie darum gekümmert. Bitte benutze einen "Imagehoster", z.B.:

http://imgur.com/
https://picload.org/
http://www.freeimagehosting.net/
https://postimage.org/?lang=german

- Da bekommst Du dann eine URL, die Du hier einkleben kannst, oder möglicherweise sogar eine, die Du als Link auf ein Bild verwenden kannst, dann können die Nutzer das Bild sofort sehen und müssen nicht erst klicken.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2016, 10:58   #10
DieterE
Grünschnabel
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 8
Standard

DieterE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UFO Sichtung RABE UFO-Sichtungen 4 04.08.2015 12:46
UFO-Sichtung Larissa63 UFO-Sichtungen 36 01.12.2012 23:21
UFO Sichtung? NIH UFO-Sichtungen 7 14.08.2012 00:28
Ufo Sichtung DragonFly UFO-Sichtungen 9 09.02.2005 11:17
UFO SIchtung Käptn_Rotbart UFO-Sichtungen 7 13.01.2004 21:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.