:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Prophezeiungen

Prophezeiungen Kannte Nostradamus unsere Zukunft? Wurden Katastrophen wie der Anschlag auf das World Trade Center vorhergesehen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2002, 00:25   #1
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee propheten sammlung

hab lange überlegt ob ich diesen link
wirklich posten sollte - ich mache es einfach.

eine beachtliche sammlung vieler ansagen von
vielen propheten - der link führt zur seite 9

jeweils unten auf der gelinkten seite
könnt ihr in den infoseiten umherspringen ..

krallt euch nicht an bestimmten aussagen fest
wie zb die überschrift (3ter weltkrieg).
lest einfach alles und macht dann eine zusammenfassung
der deckungsgleichen aussagen.

kein grund für ängste - eher ein gedankenschub.

http://www.sabon.org/prophezeiungen/index9.html
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2002, 11:50   #2
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard RE: propheten sammlung

Höcht erstaunlich was da so steht. Ich habe zwar noch nicht alles gelesen, aber die ersten 2 Seiten geben schon einen erstaunlichen Überblick über Prophezeiungen. Nicht nur, dass zahlreiche der Propheten den 3. Weltkrieg in der heutigen Zeit ansiedeln - auch die politische Zustände vor dem Krieg werden genannt:

fast alle stimmen darin überein, dass die Zerstörung New Yorks etwas mit den Arabern zu tun hat und die USA daraufhin einen Krieg im Nahen Osten beginnen (Zentralasien oder Afghanistan wird nicht erwähnt). Nachdem sie dort (einige sagen Saudi-Arabien, einer Ägypten, ich glaube es könnte der Irak sein, da es den zu der Zeit ind er die meisten der genannten Propheten lebten noch nicht gab) vernichtent geschlagen worden soll es noch zu einem Konflikt in Afrika kommen (den sehe ich jedoch überhaupt nicht kommen). Nachdem die USA einen Großteil ihrer eruopäischen Truppen zurückziehen beginnt der 3. Weltkrieg. Hier stimmen viele Aussagen verblüffend deutlich überein: Russland greift von Osten Europa an, erobert Österreich und Teile Deutschlands und Italiens (wobei in in einigen der Länder Bürgerkrieg herrschen soll).

Ich möchte jetzt nicht anderen Lesern vorgreifen. Die ganzen Vorhersagen machen auf mich einen verblüffend realen Eindruck. Auch wenn es mir so erscheint, dass das worin fast alle Übereinstimmen, nicht passieren kann - es wäre möglich.

Jeder sollte das selbst mal nachlesen und Verbindungen knüpfen zur heutigen Politik...

Zwirni

PS: Nach noch einigen Propheten mehr fiel mir auf, dass mittlerweile 3 von ihnen einen Aufstieg Atlantis (bei den Azoren) vorhersagten was gleichzeitig mit der Zerstörung von großen Teilen Europas und New Yorks geschehen soll. Ein interessanter Aspekt, dass Propheten unanabhängig voneinander Atlantis in die Azorengegend legen oder?
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2002, 22:24   #3
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

glaube mal das ein dritter weltkrieg ein witz ist
gegenüber dem was die natur dir in kürze bieten wird.

und genau diese aussage ist die wichtigste.

vor 10 jahren habe ich noch lachen geerntet
mit meinen voraussagen. wenigstens diesen leuten
ist spätestens jetzt etwas klar geworden.

und dabei ist es von vorteil sich selbst als teil der
natur erkannt zu haben.

was meiner sicht weitestgehend entspricht ist
auf seite 8 unter Edgar Cayce (1877–1945)
zu lesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2002, 11:19   #4
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ein weiterer schwerpunkt ist in einem gewaltigen
plattencrash zu erwarten ..


»Die Erde wird im westlichen Teil von Amerika aufbrechen. Der größte Teil Japans verschwindet im Meer. Der obere Teil von Europa ändert sich in einem kurzen Augenblick. Land wird erscheinen vor der Ostküste von Amerika. Wenn das erste Aufbrechen in der Südsee oder im Mittelmeerraum und der Ätna-Region erscheint, als Sinken und Aufsteigen von meist gegenüberliegendem Gleichen, wissen wir, es hat begonnen.«

.. häufig mißgedeutet ist der Gedanke, daß es keine plötzlichen Änderungen geben wird. Die Boden wurde über Jahre und Ewigkeiten bereitet, doch das Ereignis des Polsprungs und die Verschiebungen von Nordeuropa werden in einem Augenblick geschehen! Es passiert so schnell wie bei den Mammuts, die keine Zeit hatten, zu Ende zu fressen und sich niederlegten und starben, doch die, die schnell im Stehen einfroren, deren Fleisch war nach 12000 Jahren immer noch genießbar.

»Das ist sicher, ihr solltet alarmiert sein, aber hofft und fürchtet euch nicht. Ein Polsprung kann überlebt werden, die meisten werden überleben, aber bestimmte Zonen werden zu gefährlichen Gebieten, hauptsächlich im Inland und höheren Gebieten. Meine Studien und Meditationen und Träume bestätigen, was viele Male vorher geschah, und relativ bald wieder passiert. Wir alle lernen von dem plötzlichen Plattenfall!«




dieser sicht von Edgar Cayce stimme ich zu.
es wird in welcher form auch immer zu einer
gewaltigen änderung kommen. ob absenken
oder verschieben - in jedem fall ein bruch mit
vermutlich westlicher grenze von deutschland
als abrisskante.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2002, 15:22   #5
Lazarus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von nane

»Die Erde wird im westlichen Teil von Amerika aufbrechen. Der größte Teil Japans verschwindet im Meer. Der obere Teil von Europa ändert sich in einem kurzen Augenblick. Land wird erscheinen vor der Ostküste von Amerika.

... hmm, westlicher Teil Amerikas?
Interessanterweise äußerten Geologen die Vermutung, dass sich unter dem Yellowstone-Nationalpark eine riesige Magmakammer befindet, die das gesamte Gebiet langsam aufwölbt. Ein Ausbruch würde einen 200 KM ! langen Vulkan erzeugen. Dann ist für Amiland wahrscheinlich erst einmal Schluss mit Lustig. Die klimatologischen Folgen wären für den Rest der Welt natürlich ebenso katastrophal.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2002, 16:36   #6
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Dann erklären sie der Erde den Krieg

Ich hab noch einen ernsteren Beitrag dazu zuliefern. Der von nane gepostete Text ist sogar von Propheten in deren seltsam anmutenden Sätzen und Texten vorhergesagt worden. Nicht nur einer: mehrere von denen haben nach dem 3. WK eine derartige Verschiebung der Platten vorhergesagt.

Zwirni
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 13:01   #7
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

biblischer auszug - prophet amos

Am 5:8 Er machte die Plejaden und den Orion ; der aus der Finsternis den Morgen und aus dem Tag die finstere Nacht macht; der dem Wasser im Meer ruft und schüttet es auf den Erdboden: er heißt HERR;

Am 5:24 Es soll aber das Recht offenbart werden wie Wasser und die Gerechtigkeit wie ein starker Strom.

Am 8:11 Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR HERR, daß ich einen Hunger ins Land schicken werde, nicht einen Hunger nach Brot oder Durst nach Wasser, sondern nach dem Wort des HERRN, zu hören;

Am 9:6 Er ist’s, der seinen Saal in den Himmel baut und seine Hütte auf Erden gründet; er ruft dem Wasser im Meer und schüttet’s auf das Erdreich, er heißt HERR.

Hab 2:14 Denn die Erde wird voll werden von Erkenntnis der Ehre des HERRN, wie Wasser das Meer bedeckt.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2003, 14:06   #8
Willi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Oberbayern
Beiträge: 363
Standard Prophezeiungen

Hallo,

ich hab da einen Link für Euch.
Dort sind mehrere Voraussagen der verschiedensten Seher nachzulesen. Allerdings ist die Seite bunt zusammengewürfelt und recht groß (587kb):
http://private.freepage.de/doriel/weissagungen.htm

Viele Grüße
Willi
Willi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2003, 15:16   #9
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

eine weitere bereicherung
hier eine kleine änderung des links (ohne werbung) *g*

http://private.freepage.de/cgi-bin/f...issagungen.htm
  Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2003, 17:37   #10
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Interessante Seite!

Auch wenn ich einiges schonmal gelesen habe ... es fällt immer wieder auf dass doch in etwa das gleiche vorhergesagt wird. was das ist, könnt ihr ja mal selber lesen (ich habs bereits in einem anderen thread zu dem thema mal erwähnt, wurde damals aber zurückgewiesen, dass dieses szenario schwer möglich wäre)

interessant auch die Prophezeiungen von Alois Simon Maaß, der u.a. sagte: "Über den Reschenpaß wird man dreimal versuchen eine Eisenbahn zu bauen und jedesmal wird bei Baubeginn der Krieg ausbrechen und alles vereiteln." 2mal wurde dieser Bau bereits verhindert, und wann es wieder soweit ist konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen. Eine Website zu diesen eisenbahnarchäologisch interessanten Bauwerken findet ihr unter http://www.european-prophecies.de/Re...ahnbruecke.htm
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sky Tracker - Bilder Sammlung Renatus Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 4 19.03.2007 00:10
Warum haben so viele Propheten Adolf Hitler vorausgesagt? HaraldL Prophezeiungen 8 18.12.2006 19:55
Online-Sammlung von UFO-Sichtungen HaraldL UFO-Sichtungen 5 01.04.2006 02:28
Das UFO des Propheten Ezechiels HaraldL UFO-Sichtungen 1 10.01.2004 23:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:06 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.