:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Afrika > Ägypten

Ägypten Wozu dienten die Pyramiden wirklich? Wie alt ist die Sphinx? Woher stammt die Hochkultur Ägyptens?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2016, 17:12   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.841
Standard Alien-Artefakt in den Pyramiden?

Kann man eigentlich definitiv ausschließen, daß sich in einer Pyramide in einer noch nicht entdeckten Kammer ein außerirdisches Artefakt, vielleicht in Form eines abgestürzten UFOs, befindet?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2016, 17:37   #2
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.720
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Kann man eigentlich definitiv ausschließen, daß sich in einer Pyramide in einer noch nicht entdeckten Kammer ein außerirdisches Artefakt, vielleicht in Form eines abgestürzten UFOs, befindet?
Wie soll es denn da hineingekommen sein?
Die Ägypter haben bestimmt keinen UFO-Schrott eingegipst.

Übrigens gibt es eine neue Dokumentation, in der ein Bauingenieur die Überzeugung vertritt, dass innen keine sauber geschnittenen Steine sind, sondern Schutt aus den Steinbrüchen, vermutlich mit etwas Mörtel zusammengehalten.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2016, 21:52   #3
alarich
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alarich
 
Registriert seit: 24.10.2014
Beiträge: 371
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Kann man eigentlich definitiv ausschließen, daß sich in einer Pyramide in einer noch nicht entdeckten Kammer ein außerirdisches Artefakt, vielleicht in Form eines abgestürzten UFOs, befindet?
Unglaublich, mein account gibt es tatsächlich noch... Na dann wollen wir mal wieder.

Definitiv ausschließen kann man es nicht, aber das heißt nicht viel. Man kann auch nicht definitiv ausschließen das du Scherben fallen lässt und die sich automatisch zu einem Glas formen. Definitiv etwas auszuschließen ist wissenschaftlich unmöglich.


Aber das heißt nicht viel. Es gibt keinen, absolut keinen Grund anzunehmen das es in einer Pyramide Teile eines außerirdischen Raumschiffes gibt. Die Chance dafür ist in etwa so groß wie das du in deinem Kleiderschrank ein totes Alien liegen hast.
__________________
Die Köpfe rollen, die Ärsche bleiben!
alarich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2016, 22:16   #4
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von alarich Beitrag anzeigen
Unglaublich, mein account gibt es tatsächlich noch...
Hier kommt nichts um.

Zitat:
Zitat von alarich Beitrag anzeigen
Na dann wollen wir mal wieder.
Welcome back Kotter.

Hau rein.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2016, 22:17   #5
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.841
Standard

Zitat:
Wie soll es denn da hineingekommen sein?
Na ganz einfach. Es hätte nur seinerzeit ein UFO in Ägypten abzustürzen gemußt und dann hätte man vielleicht irgendwelche Schriftzeichen ( oder etwas ähnlich der Pionier-Plakette) falsch interpretiert und zwar so, daß das Ding in eine Pyramide eingelagert werden muß und wenn gerade solche Dinger in Bau sind hätte man dies bestimmt gemacht, zumal das Ding als "göttlich" angesehen worden wäre. Oder auch, wenn das UFO durch Strahlung die Leute krank gemacht hätte, hätte man es bestimmt in die Pyramide eingebaut, um die Nachwelt zu schützen.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2016, 00:15   #6
alarich
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alarich
 
Registriert seit: 24.10.2014
Beiträge: 371
Standard

Tja, ich glaube ich habe im falschen Thread angefangen.
Fühle mich nämlich gerade eher so:


Ich überlasse das jetzt mal jemand anderen, darauf zu antworten.
__________________
Die Köpfe rollen, die Ärsche bleiben!
alarich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2016, 10:37   #7
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.720
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Na ganz einfach. Es hätte nur seinerzeit ein UFO in Ägypten abzustürzenemußt und dann hätte man vielleicht irgendwelche Schriftzeichen ( oder etwas ähnlich der Pionier-Plakette) falsch interpretiert und zwar so, daß das Ding in eine Pyramide eingelagert werden muß und wenn gerade solche Dinger in Bau sind hätte man dies bestimmt gemacht, zumal das Ding als "göttlich" angesehen worden wäre. Oder auch, wenn das UFO durch Strahlung die Leute krank gemacht hätte, hätte man es bestimmt in die Pyramide eingebaut, um die Nachwelt zu schützen.
Zu langa "Stargate" geschaut?

Das ist eine fiktive Geschichte! Ein Roman und eine Fernsehserie.

Woher sollen die alten Ägypter einen Zusammenhang zwischen Strahlung (die sie nicht feststellen können) und der Notwendigkeit einer Abschirmung kennen?

Das UFO müsste voll in die Baustelle gekracht sein, denn zum Transport fehlten alle technischen Einrichtungen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2016, 13:28   #8
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 578
Standard

Warum ausgerechnet in einer Pyramide und nicht im Kölner Dom zum Beispiel? Oder in der Verbotenen Stadt?
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2016, 16:50   #9
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.841
Standard

Ist doch ganz einfach: wenn man etwas für alle Zeiten verstecken will, dann wäre es irgendwie logisch das in so einen massiven künstlichen Berg einzumauern. Und das mit der Abschirmung hätte man schon gerafft, wenn man gemerkt hätte, daß nur die Leute, die den Ding zu nahe kamen, krank wurden.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2016, 23:29   #10
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.720
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Ist doch ganz einfach: wenn man etwas für alle Zeiten verstecken will, dann wäre es irgendwie logisch das in so einen massiven künstlichen Berg einzumauern. Und das mit der Abschirmung hätte man schon gerafft, wenn man gemerkt hätte, daß nur die Leute, die den Ding zu nahe kamen, krank wurden.
Du bist ziemlich zäh, wenn Du eine fixe Idee hast.

Die Pyramide -wie gewöhnlich hat manl die Cheops-Pyramide im Kopf - war eine in einer langen Reihe von Vorgängerbauten und auch danach wurden noch welche gebaut. Es wäre reiner Zufall, wenn ausgerechnet beim Bau dieser Pyramide ein UFO auf die Baustelle knallt.
Das mit der Strahlung ist kompletter Unsinn, weil die Ägypter einfach nicht den Zusammenhang zwischen Krankheit, Strahlung und Abschirmung kennen konnten.
Den Zusammenhang zwischen radioaktiver Strahlung und Krankheiten bestreiten heute noch manche Leute. So offensichtlich ist das nicht. Zumal, wenn man weder Messgeräte noch Vorerfahrung hat.

Und jetzt lass Dir was besseres einfallen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pyramiden und Co. Xtreem Mysteriöse Orte 30 19.08.2008 13:09
Galaxien: Loch im All nur Artefakt? Zeitungsjunge astronews.com 0 21.05.2008 13:40
Löcher in den Pyramiden? IronColonel Ägypten 7 09.07.2006 00:49
Suche Infos zu 65 Mio Jahre alten Hominiden-Funden (erwähnt am Ende des London-Artefakt-Artikels) Shingoo Außergewöhnliche Funde 1 19.08.2002 10:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.