:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Medien

Medien Zeitung, Fernsehen, Radio, Flugblätter - alles ausser das Internet selber. Mainstream oder nicht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.2015, 00:30   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.262
Standard SZ: Mobbing erzeugt Amokläufe

Ein guter Text über Mobbing und Amokläufe.

http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/a...ugt-Amoklaeufe
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2015, 09:36   #2
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.195
Standard

Ein interessanter und nachvollziehbarer Artikel.

Die Zuwendung zu den Ausgegrenzten oder sich Ausgegrenzt sehenden ist ein Indikator dafür, ob eine Gesellschaft im guten Sinne "funktioniert".
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 10:35   #3
7 57
Grünschnabel
 
Registriert seit: 01.03.2016
Beiträge: 6
Standard

Der Artikel hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht. Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde, ist, ob die Theorie, dass man "wie ein Opfer" ist, der eine derartige Behandlung auf sich zieht, wirklich wahr sein kann. Oder ist Mobbing vielleicht einfach institutionalisiert in Deutschland. Ja, geradezu Werkzeug von Strukturierungen. Lenkmöglichkeit einer Konvention, die auf Machterhalt gründet.

"Ein Amoklauf ist einfach ein erweiterter Selbstmord"

So habe ich das noch nicht gesehen. Danke für den Artikel.
7 57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 13:55   #4
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.262
Standard

Zitat:
Zitat von 7 57 Beitrag anzeigen
Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde, ist, ob die Theorie, dass man "wie ein Opfer" ist, der eine derartige Behandlung auf sich zieht, wirklich wahr sein kann.
Der Satz scheint grammatikalisch keinen Sinn zu ergeben. Vielleicht versuchst Du, ihn neu zu formulieren. Auch kann jede Theorie wahr sein. Die Frage geht - nach Popper - danach, ob man sie wiederlegen könnte, wenn sie falsch wäre, und da würde ich eindeutig "Ja" sagen.

Ich denke, ein Problem erwächst daraus, dass man da implizit versucht, eine Schuldfrage zu klären. Letztendlich wäre ja so "das System" Schuld an den Amokläufen. Darum geht es wohl in dem Artikel. Das mag aber niemand denken, und deshalb dämonisiert man Amokläufer so gern.

Zitat:
Oder ist Mobbing vielleicht einfach institutionalisiert in Deutschland. Ja, geradezu Werkzeug von Strukturierungen. Lenkmöglichkeit einer Konvention, die auf Machterhalt gründet.
Klar. Was denn sonst?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 16:06   #5
7 57
Grünschnabel
 
Registriert seit: 01.03.2016
Beiträge: 6
Standard

Du hast recht, das war umständlich formuliert.

Ich habe mich nur gefragt, ob es eine Gesetzmäßigkeit gibt. Und ob eine Uniformierung dieser überhaupt entgegen wirken kann. Das war der Hintergrund.
7 57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 16:34   #6
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.262
Standard

Zitat:
Zitat von 7 57 Beitrag anzeigen
Du hast recht, das war umständlich formuliert.
Und? Geht's auch einfacher?

Zitat:
Ich habe mich nur gefragt, ob es eine Gesetzmäßigkeit gibt.
Sicherlich jede Menge. Die einfachste wäre: Kinder machen alles nach, was man ihnen vormacht. Mobbing und diktatorische Sozialstrukturen inklusive.

Zitat:
Und ob eine Uniformierung dieser überhaupt entgegen wirken kann.
Sicherlich nicht, aber wenn's nach Pädagogen geht: besser jetzt 30 Jahre an Uniformierung herumdoktorn als Menschenrechte oder gar Demokratie in den Schulen. Möglichst bundesweit einheitlich. Ist ja jeder ein Depp, der das anders sieht.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 10:16   #7
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

(Gesetzmäßigkeit)

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Sicherlich jede Menge. Die einfachste wäre: Kinder machen alles nach, was man ihnen vormacht. Mobbing und diktatorische Sozialstrukturen inklusive.
Dann sollten wir Kinder abschaffen. Das Thema Mobbing in der Schule wäre somit auch vom Tisch. Endgültig.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 11:50   #8
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.384
Standard

Zitat:
Zitat von 7 57 Beitrag anzeigen
Ich habe mich nur gefragt, ob es eine Gesetzmäßigkeit gibt.
Bestimmt.
Der dicke Junge mit Brille, der Klassenstreber, einer mit unheimlich vielen Pickeln im Gesicht. Die Schwachen und Außenseiter sind die bevorzugten Mobbing Opfer.

Zitat:
Zitat von 7 57 Beitrag anzeigen
Und ob eine Uniformierung dieser überhaupt entgegen wirken kann. Das war der Hintergrund.
Schuluniform wie in England?
Ich glaube nicht, dass das große Auswirkungen auf das Mobbing hätte.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 11:57   #9
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
So einfach ist das wohl nicht:
Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Der dicke Junge mit Brille, der Klassenstreber, einer mit unheimlich vielen Pickeln im Gesicht. Die Schwachen und Außenseiter sind die bevorzugten Mobbing Opfer.
So einfach ist das wohl nicht: http://www.km.bayern.de/mobbing
Dein Zitat bestätigt mich doch nur, statt mir zu widersprechen.
Zitat:
Das ausgesuchte Opfer ist in der Regel im Gefüge der Klasse schwächer gestellt, so dass diese Position dem Täter erlaubt mit Hilfe von „voreingestellten“ Schemata (z.B. Verlierer, Weichei) durch gezielte Attacken die Wahrnehmung der Mitschüler zu beeinflussen.
Genau das habe ich doch gesagt:

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Der dicke Junge mit Brille, der Klassenstreber, einer mit unheimlich vielen Pickeln im Gesicht. Die Schwachen und Außenseiter sind die bevorzugten Mobbing Opfer.
Die ersten Drei waren nur klassische Beispiele ohne Anspruch auf Ausschließlichkeit.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert

Geändert von Lupo (02.03.2016 um 14:14 Uhr).
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 12:13   #10
Leon300
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Leon300
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Bananenrepublik, Demokratische Diktatur, EU-Diktatur, Land der niederen Antifanten
Beiträge: 1.153
Standard

Zitat:
Zitat von 7 57 Beitrag anzeigen
Oder ist Mobbing vielleicht einfach institutionalisiert in Deutschland.
Mach dir nichts vor. Mobbing kommt überall vor und nicht nur beim pöhsen Staat (auch ohne Staat) und nicht nur beim Menschen, sondern auch in der reinen Natur.
Leon300 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Element 117 erzeugt Zeitungsjunge scienceticker.info 0 07.04.2010 12:53
ERNEUERBARE ENERGIE: Spinat erzeugt Strom Desert Rose Rund um Naturwissenschaft 0 28.06.2004 20:18
Erddynamo leistet 500.000 Megawatt und erzeugt Erdmagnetfeld Desert Rose Rund um Naturwissenschaft 4 08.06.2004 14:58
Meereswellenkraftwerk: "Gigantische Schlange" erzeugt Strom Desert Rose Rund um Naturwissenschaft 1 18.05.2004 23:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.