:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren

Alternative Heilverfahren Akupunktur, Ayurveda, Bach-Blüten, Homöopathie etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2015, 18:07   #11
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.996
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
In meinem Umfeld erlebe ich oft, dass homöopatische Behandlung anschlägt und zur Genesung führt.
Alles nur Einbildung alles nur Manipulation?
Ja, und ja.

Woher weißt du denn, dass die Homöopathie geholfen hat?

Kleine Anekdote von mir dazu.
Vor zwei Wochen bin ich nach einem kurzen Mittagsschlaf mit knallroten brennenden Augen aufgewacht. Meine Frau wollte mir sogleich die passenden Globuli verabreichen (plus Augentropfen), ich habe aber dankend (eher augenrollend) abgelehnt.
Nach einer halben Stunde wurde es besser und nach zwei Stunden war wieder alles in bester Ordnung.
Hätte ich die Globuli geschluckt wäre sie, wie auch du und deine Bekannten, der Überzeugung gewesen, dass die der Grund für die Genesung gewesen wären.

Also nochmal: Woher weißt du, dass deine Bekannten von irgendwelchen Globuli eine Besserung ihres Zustandes erfahren haben, die ohne sie nicht eingetreten wäre?

Habt ihr denn aus den Kohl Jahren gar nichts gelernt?
Die meisten Sachen kann man einfach aussitzen.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 19:22   #12
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.480
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Die meisten Sachen kann man einfach aussitzen.
Aber man spricht doch überall von der Globulisierung.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 13:54   #13
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.610
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Ja, und ja.

Woher weißt du denn, dass die Homöopathie geholfen hat?

Kleine Anekdote von mir dazu.
Vor zwei Wochen bin ich nach einem kurzen Mittagsschlaf mit knallroten brennenden Augen aufgewacht. Meine Frau wollte mir sogleich die passenden Globuli verabreichen (plus Augentropfen), ich habe aber dankend (eher augenrollend) abgelehnt.
Nach einer halben Stunde wurde es besser und nach zwei Stunden war wieder alles in bester Ordnung.
Hätte ich die Globuli geschluckt wäre sie, wie auch du und deine Bekannten, der Überzeugung gewesen, dass die der Grund für die Genesung gewesen wären.

Also nochmal: Woher weißt du, dass deine Bekannten von irgendwelchen Globuli eine Besserung ihres Zustandes erfahren haben, die ohne sie nicht eingetreten wäre?

Habt ihr denn aus den Kohl Jahren gar nichts gelernt?
Die meisten Sachen kann man einfach aussitzen.
Offensichtlich nicht, die Allergien ist meine Tochter nach allen "chemischen" Behandlungsmethoden nicht losgeworden, aber durch Homöopathie.
Es wurde von Behandlung zu Behandlung besser.
Die Besonderheit einer solchen Behandlung haben wir ihr so nicht entfaltet.
Aber es wirkte eben bei ihr, was wohl nicht wirken darf, nach hiesiger Petition.

Vorschlag:
Wie wäre es mit einer etwas zielorientierteren Petition, mal mit dem Ziel Menschen wirklich zu helfen und zu heilen:
Kontrolle der Pharmariesen und deren Forschung durch unabhängige staatliche Behörden, mit dem Ziel Krankheiten zu heilen, anstatt Kranke möglichst so krank sein zu lassen, nur damit die Wirtschaft rollt.
- also Gesundheit vor Profit.
- das, was hilft auch den Kranken zugänglich zu machen, anstatt es einzuschließen, damit was anderes mehr Profit bringt statt Heilung.
usw.

Ich denke, damit könnte unabhängig von Glaube / Nichtglaube an Homöopathie den Menschen besser geholfen werden.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 14:10   #14
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.480
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Aber es wirkte eben bei ihr, was wohl nicht wirken darf, nach hiesiger Petition.
Möchtest du unsere Antworten nicht verstehen wollen?

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Es wurde von Behandlung zu Behandlung besser.
Wie kannst du sicher ausschließen, dass es nicht auch ohne homöopathische Behandlung besser geworden wäre?
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 19:07   #15
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.219
Standard

Eine Freundin von mir bekam im recht reifen Alter plötzlich Heuschnupfen. Sie hatte sonst nie mit Allergien zu tun gehabt. Der Allergietest zeigte Allergien gegen diverse Pollen. Nach zwei heftigen Jahren, in denen sie sich mehr schlecht als recht mit Antiallergika durchschlug, verschlug es sie beruflich in den Norden Skandinaviens. Sie berichtete mir glücklich, dass sie dort fast keine Symptome habe. Nach zwei Jahren dort stand die Rückkehr nach D an und sie befürchtete nun, dass das Theater hier wieder los gehe, plante schon, wie sie zumindest den Großteil des Sommers in Skandinavien verbringen konnte.

Und dann? Nix. Auch hier keinerlei Symptome mehr. Sie ist natürlich überglücklich.

Solch spontane Toleranzinduktion ist gar nicht so selten, gerade auch bei jungen Menschen tritt sie häufiger auf, verschwindet die Allergie langsam oder plötzlich wieder. Die Ursachen sind m.W. noch unbekannt. Aber gerade bei Reaktionen des Immunsystems spielt ja auch die Psyche kräftig mit. Wer weiß.

Korrelation und Kausalität sind und bleiben aber nun trotzdem zwei paar Schuhe

Und es gibt eben noch immer keinen Wirknachweis für Homöopathie, im Gegenteil.

Law, wie wurde deine Tochter denn vorher behandelt? Nur symptomatisch oder auch Hyposensibilisierung?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 13:58   #16
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.610
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
...

Solch spontane Toleranzinduktion ist gar nicht so selten, gerade auch bei jungen Menschen tritt sie häufiger auf, verschwindet die Allergie langsam oder plötzlich wieder. Die Ursachen sind m.W. noch unbekannt. Aber gerade bei Reaktionen des Immunsystems spielt ja auch die Psyche kräftig mit. Wer weiß.

Korrelation und Kausalität sind und bleiben aber nun trotzdem zwei paar Schuhe

Und es gibt eben noch immer keinen Wirknachweis für Homöopathie, im Gegenteil.

Law, wie wurde deine Tochter denn vorher behandelt? Nur symptomatisch oder auch Hyposensibilisierung?
Sowohl als auch und es wirkte nicht!

Zitat:
Möchtest du unsere Antworten nicht verstehen wollen?
Ich habe die hiesige Petition und die hiesige allgemeine Meinung zur Homöopathie verstanden und teile oder befürworte sie nicht.

Zitat:
Wie kannst du sicher ausschließen, dass es nicht auch ohne homöopathische Behandlung besser geworden wäre?
Weil es durch die "klassische Medizin" eben nicht besser wurde.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 16:02   #17
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.199
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Weil es durch die "klassische Medizin" eben nicht besser wurde.
Das schließt aber nicht aus, dass es nicht auch ganz ohne medizinische Behandlung besser geworden wäre, einfach durch Prozesse des Immunsystems selbst.

Mal ganz davon abgesehen finde ich es ja durchaus erstaunlich, dass gerade von dir die götzenhaften Globulikügelchen so eine Verehrung erfahren... Ich dachte, sowas bräuchte es deiner Ansicht nach nicht?
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 16:25   #18
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.996
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen

Weil es durch die "klassische Medizin" eben nicht besser wurde.
Ich war früher ein starker Heuschnupfen-Allergiker
Heute nur noch sehr schwach und selten.

Ich habe weder klassische Medizin genommen, noch Homöopathie.
Hätte ich Homöopathische Kügelchen genommen, würdest du nun denken, dass die die Verbesserung meiner Allergie ausgelöst haben.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 21:19   #19
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.219
Standard

Law, das Problem ist halt, dass solche persönlichen Erlebnisse natürlich einen selbst erst mal überzeugen, solche Anekdoten aber trotzdem nun mal kein Nachweis der Wirksamkeit sind, da andere Ursachen eben nicht sicher, ja nicht mal ansatzweise ausgeschlossen werden können.

Genauso gut könnte man dann fordern, dass z.B. Milch von der Krankenkasse bezahlt wird. Seit mein Mann täglich ein Glas Milch trinkt, hat er keinen Husten mehr. Also hilft Milch gegen Husten.

Krankenkassen sind solidarisch finanziert, das Geld sollte möglichst verantwortlich ausgegeben werden. Dazu gehört, es nur für Medikamente einzusetzen, deren Wirksamkeit nachgewiesen ist. Weil sonst wird es irgendwann echt beliebig, dann können die Schamanen, Tierinnereienbeschwörer und was es da sonst noch alles Kurioses gibt, auf Erstattung bestehen.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 22:00   #20
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.607
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Krankenkassen sind solidarisch finanziert, das Geld sollte möglichst verantwortlich ausgegeben werden.
Warum machen die Homöopathen eigentlich keine eigene Krankenkasse? Die kann ja trotzdem normale Behandlung bezahlen, wenn es sein muß.

Aber die schlüpfen lieben in den warmen Bauch der anderen Krankenkassen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Homöopathie ist Irrtum Acolina Alternative Heilverfahren 173 30.07.2018 10:18
Homöopathie für Pflanzen Groschenjunge Alternative Heilverfahren 9 29.02.2012 18:16
Petition gegen die Sperrung von Websites Llewellian Politik & Zeitgeschehen 95 30.08.2009 10:42
Wahlen zum 16. deutschen Bundestag Tylion Politik & Zeitgeschehen 13 28.08.2005 18:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.