:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Bildung und Schulen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2015, 12:23   #11
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 887
Standard

Das erklärt vielleicht die Defizite, beim inhaltlichen Verstehen. Oberflächlichkeit statt Tiefe?
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2015, 13:01   #12
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.647
Standard Quer Lesen setzt Inhalt(e) voraus....

Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
Das erklärt vielleicht die Defizite, beim inhaltlichen Verstehen. Oberflächlichkeit statt Tiefe?
Wie, die Essence eines Textes beim Überfliegen zu extrahieren, nennst du oberflächlich?
Ich glaube, ich verstehe dein Problem: Das geht nur mit Texten, die eine
Essence haben, Texte aus zusammengesetzten Worthülsen entziehen sich dem.

Das erklärt doch eigentlich deutlich, warum du von Defiziten beim Verstehen deiner Texte sprichst.......
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (27.04.2015 um 13:09 Uhr).
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2015, 13:42   #13
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 887
Standard

Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
...die Essence eines Textes beim Überfliegen zu extrahieren...
Habe ich bisher nicht feststellen können, das da überhaupt etwas extrahiert wurde.

Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
...nennst du oberflächlich?
Nein, du legst es nur so aus, ich nenne die Vorgehensweise Oberflächlich, was dazu führt, das es an Tiefe (Verständnis) mangelt, während du mir untestellst, das Essenz zu extrahieren (also den Sinn und die Bedeutung eines Textes, oder einer Meinung, oder einer Erkenntnis zu erkennen) oberflächlich wäre.


Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
Ich glaube, ich verstehe dein Problem: Das geht nur mit Texten, die eine
Essence haben, Texte aus zusammengesetzten Worthülsen entziehen sich dem.
Da kann ich dir nur zustimmen, allerdings übersiehst du dabei die Kleinigkeit, das es gar nicht verstanden wurde und dann noch falsch dargelegt, was glaubst du wohl was bei solchen fehlinterpretierten Annahmen herauskommt? Etwas konstruktiv Richtiges?

Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
Das erklärt doch eigentlich deutlich, warum du von Defiziten beim Verstehen deiner Texte sprichst......
Wie du vielleicht schon bei den anderen 345 Mal mitbekommen hast, wo ich das erwähnte, wäre es vermessen, mich vom nicht Verstehen auszunehmen, aber bedenke, ich sehe das nicht ausschließlich aus dieser Perspektive, sondern auch aus deiner und der der Anderen und allen die mir möglich sind. Nicht umsonst betone ich, das ich es verstehe, das ich dich und deine Ansichten und Handlungen und auch den Weg zu deinen Verständnisschwierigkeiten, verstehe und nachvollziehen kann.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2015, 21:40   #14
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.154
Standard

Angeblich auch ein Ableger der "Schetinin-Schule":

http://www.wings-genial.org/schule/team/
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 21:59   #15
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.154
Standard

Damit verknüpft sind die Begriffe "Quantenlernen" und "Kinder der neuen Zeit".

http://www.slawische-heilweisen.de/news/quantenlernen/
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2016, 13:44   #16
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.154
Standard

Dieser Text ist angeblich Lehrmaterial entnommen, das im Umfeld der Anastasia-Bewegung zirkuliert wird.



Zitat:
Fragen:

Was stellst Du Dir rein gefühlsmäßig unter Menschheit vor? Hat die Menschheit eine Aufgabe? Welche?

Welche Folgen hat die wachsende Überbevölkerung der Erde? Was kann man dagegen tun?

Hälst Du Rassenmischung (Neger - Weiße usw.) für richtig oder falsch? Warum?

Wünschst Du, daß [!] ein "Weltstaat" über allen Völkern entsteht, oder nicht? Läßt er sich vermeiden? Wie?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2016, 22:12   #17
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.676
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Dieser Text ist angeblich Lehrmaterial entnommen, das im Umfeld der Anastasia-Bewegung zirkuliert wird.
angeblich!

Also was solls?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2016, 16:51   #18
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.154
Standard

Energieaufstellung, Familienaufstellung, Clearing und die Suche nach dem Krafttier. Und am Ende gibt's Steine für alle. So kann man sich anscheinend die Weltanschauung von Teilnehmern der "Anastasia-Bewegung" vorstellen.

http://www.ganzheitlichelebensberatu...tschland-2016/
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2016, 12:40   #19
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.154
Standard

Angeblich begreift sich ein gewisser Burghart Bangert alias "Burgos von Buchonia" als Teil der Anastasia-Bewegung.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 05:09   #20
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.676
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Angeblich begreift sich ein gewisser Burghart Bangert alias "Burgos von Buchonia" als Teil der Anastasia-Bewegung.
Ein reizendes Kerlchen

http://osthessen-news.de/n1155433/bi...-buchonia.html

Zitat:
Man glaubte es ihm aufs Wort, dass er ein Druide ist und bei Merlin in die Lehre ging, als seine hünehafte Gestalt in dem schneeweißen bis an die Knöchel reichenden Gewand, eine Sichel im Gurt und den Druidenstab in der Rechten, auf dem Weg den Wanderern aus dem Schwarzwald entgegen kam.
Ansonsten vermischt er 2500 Jahre Historie zu einem gefälligen Brei.
Zitat:
Für Unterhaltung sorgten Bangerts Geschichten, in denen sich munter keltische Barden, Zauberer, Hexen sowie Rhöner Helden und Rittersleut nur so tummelten.
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=647.0

Zitat:
Der rechtsradikale Druide
Der 62 Jährige Burghard Bangert,,,,,,sieht sich als "keltischer Druide". Da selbst bei Druiden rechtsradikales und rassistisches Gedankengut nicht geduldet wird, wurde er November 2012 wurde aus dem "Fördervereins Steinkreis Brühl" ausgeschlossen.
Trotzdem wirkt er nach wie vor als "Druide" und verdient mit seinem Hokus-Pokus-Eso-Müll sein Geld. Seine Tätigkeit als Druide brachte ihm u.a. auch Auftritte in den Regionalmedien und Einladungen von SPD-Ortsverbänden (2008) ein. Politisch fällt vorallem sein Hass auf Linke, sowie sein antisemitisches und rassistisches Weltbild auf.
Zitat Burghard Bangert
Zitat:
...Wer da fremde Kulturen und Unkulturen hinzu fügen möchte, trägt den Gedanken in sich, durch Vermischung mit allem möglichen Völkern das indigene unwiderbringlich zerstören zu wollen. Wir lieben unsere Heimat in ihrer gewaltigen Vielfalt. Vermischung zu einem einheitlichen "homogenen Einheitsbrei" ist nicht Vielfalt, ist nicht bunt - ist einfach nur krankhaft und daneben.

DAGEGEN WERDE ICH MIT ALLEN MEINEN MÖGLICHKEITEN ZUR WEHR SETZEN!!!

Dieses Szenario geht in den Ländern unserer Nachbarn genau so weiter.
Vielfalt ist nur möglich, wenn jeder seine Tradition in seiner Heimat hegt und pflegt..
Dort ist er und seine Tradition zu Hause. Dort gehören sie hin.

Was willst Du im Urlaub neues entdecken, wenn alle Traditionen kreuz und quer gemischt wurden und es überall gleich ist.

MENSCHEN haben im Mittelpunkt zu stehen und nicht die besser zu beherrschenden und auszubeutenden Sklaven der Großfinanz.
Der wütet ganz schön rum

http://blog.demokratur.eu/2015/02/ga...on-buchonia-2/
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (20.04.2016 um 05:12 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist eigentlich eine Sekte? Manu Kulte & Sekten 28 29.04.2015 15:31
Galileo: Adam und Anastasia sind im All Zeitungsjunge astronews.com 0 28.03.2015 22:53
Hilfe..Sekte? flatron Kulte & Sekten 21 13.04.2012 10:55
Sekte und "Sekte" Manu Kulte & Sekten 0 22.10.2007 18:37
Veganer=Sekte Sereck Kurioses 0 26.06.2005 23:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.