:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2002, 10:55   #1
Inquisitor
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Preßluftautos u.a.

Hier gibt es Links und Artikel zu alternativen Energien.
Beispielsweise kann man ein Auto bestellen, das mit Preßluft fährt.
Auch mal anklicken: "Die Astronomie widerspicht sich selbst" mit Hinweisen zur Hohle Erde-Theorie.

http://www.xmembers.de/home/gravitatio/index.html
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2002, 09:34   #2
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard RE: Preßluftautos u.a.

Die Geschichte mit den Pressluftautos hab ich auch schon in "seriöseren" Zeitschrift gelesen. Nur ich kann beim besten Willen nichts wunderbarer, der normalen Physik widersprechendes finden, wie es das Umfeld der Seite erkennen lassen will.
Das ist finde ich eine sehr gute Idee. Ein Fahrzeug für den Gebrauch im innerstädtischen Bereich ohne Abgase ist nur positiv zu bewerten. Die verwendeten Technologien sind gut bekannt und bewährt, bin gespannt wie sie sich durchsetzen werden.

Der Artikel über die Widersprüche der Astronomie ist doch wohl von einem Geisteskranken geschrieben worden. Wie man soviel Blödsinn und Unwissenheit auf eine Seite bringt ist mir schleierhaft.
Vor allem im Absatz "Von schweren Zwergen und leichten Riesen" kommt die gesamt Brillianz des Autors zum tragen.
Die inneren Planten haben klarerweise eine höhere Massendichte als die Äußeren. Sie bestehen ja auch hauptsächlich aus schweren Material. Die äußeren Planeten bestehen dagegen hauptsächlich aus flüchtigen Gasen, darunter auch Wasserdampf. In der Atmosphere des Jupiters ist kein Wasserstoff zu finden? Wieviel Eisen findet sich in der Atmosphere der Erde, obwohl sie doch hauptsächlich aus Eisen besteht.
Ich hätte da einmal eine Frage an den Autor: Wie kommt es, dass in Sonnennähe nur kleine Planeten existieren und keine Gasriesen? Hat der verehrte Herr (oder Dame?) schon einmal was von Sonnenwind gehört, der flüchtige Stoffe wie Wasserstoff vor sich hertreibt, weshalb es auch so wenig im inneren Sonnensytem davon gibt!? Der zweite große Punkt ist: irgendwann hat doch die Sonne gezündet, d.h. innerhalb der Spirale aus Gas und Staub begann die Kernreaktion. Das ist mit einer sehr großen Energieentwicklung verbunden, sprich einer Explosion. Auch hier wurde ein großteil der leichten Stoffe aus dem inneren System entfernt. Darum gibt es erst weiter draußen Gasriesen.

Ich empfehle dem Autor einmal zumindest ein popülärwissenschaftliches Buch über physikalische Effekte zu lesen, bevor er in solchem Ausmaß zur Volksverblödung beiträgt.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2002, 18:07   #3
Inquisitor
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke!
Ich dachte schon, ich hätte in Sachen Astronomie irgendwo mal die Abfahrt verpasst.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2002, 18:12   #4
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Zitat:
Original von Inquisitor
Danke!
Ich dachte schon, ich hätte in Sachen Astronomie irgendwo mal die Abfahrt verpasst.
Danke dir auch, Dragonhoard!

@ Inquisitor.
Gut zu wissen, dass es anderen auch so ergeht wie mir, dass ich nämlich öfter bezüglich einschlägigen Seiten im Netz denke, ich hätte "die Abfahrt verpasst"
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2002, 19:21   #5
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Ich danke für die Blumen!

Ich mußte da ein wenig los werden. Viele Artikel spielen mit der "Unsicherheit" vieler Leser in naturwissenschaftlichen Belangen (ich erinnere nur an dieses seltsame G-Zeugs).

Ich habe nichts gegen eine offene Diskussion über alle möglichen seltsamen physikalischen Effekte, wenn sie noch so exotisch sind. Aber mit solchem Schreibereien erreicht man nur eine Unsicherheit bei den Lesern und zeigt bestenfalls dass man selbst keine Ahnung hat, von was man spricht.

Hoffentlich kann ich euch noch öfters die Auffahrt zeigen. (oh schon wieder ein Icon, sorry)
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.