:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2014, 19:46   #1
Gonzoduke
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Space Engine "Journey into Space"

Hallo zusammen,

habe hier im Forum noch nichts über diese Tolle Programm gefunden.
Deshalb mal ein Link zu der HP der völlig kostenlosen Proggis und ein kleines von mir zusammengeschnipseltes Demo-Video.

Für Weltrauminteressierte wirklich ein geniales tool.


Space Engine

Journey into Space

Geändert von Gonzoduke (18.03.2014 um 19:49 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2014, 22:44   #2
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Nachdem ich diese Werbung nicht einfach so stehen lassen kann, nutze ich doch diesen Thread einfach mal generell um über Software und Astronomie zu sprechen.

Ich selbst nutze sehr gerne Celestia. Im Besonderen da man nahezu alle RFZ importieren kann. Somit lassen sich sehr schön bestimmte Bahnkurven und Manöver darstellen. Ich kann es durchaus weiterempfehlen:

http://www.celestia.info/


Für die Arbeit kommt ab und an STK zum Einsatz für die Bestimmung bestimmter Bahparameter. Allerdings sind für die professionelle Anwendung durchaus einige Finanzmittel notwendig. Es gibt allerdings eine gute, allerdings stark eingeschränkte Free-Version:

https://www.agi.com/


So jetzt steht das nichtmehr so alleine.


-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2014, 23:32   #3
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.773
Standard

Mein Favorit ist das gute alte XEphem - das habe ich als Tip von meinem Astronomie-Prof empfohlen bekommen, was nun auch schon 12 Jahre her ist, und ich benutze es immer noch
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2014, 07:49   #4
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Oh, das kannte ich noch garnicht. Sieht interessant aus! Hast du ein gutes Tutorial dafür, oder gibt es nur das "Ref Manual" auf der Website?


-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2014, 08:00   #5
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.773
Standard

Hm... Ehrlich gesagt habe ich bisher nur das Ref Manual und eigenes Rumexperimentieren benutzt, ein richtiges Tutorial dazu wüsste ich gar nicht. Vielleicht findet sich was im Netz dazu. Es kann schon relativ viel, leider ist einiges davon etwas versteckt...
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Der Westen": "Neonazi muss dreiseitigen Aufsatz schreiben" basti_79 Bildung und Schulen 3 31.03.2014 13:11
"Irrsinn, Illusion und Lüge existieren mit dem selben Recht wie die Wahrheit" basti_79 Politik & Zeitgeschehen 5 04.08.2013 22:33
Diverse Funde, die im Zusammenhang mit "Chronologiekritik" gesehen werden sollen Herz_aus_Stahl Europa 30 26.10.2011 22:14
Was ist der Unterschied zwischen "Bilanz" und "Gewinn & Verlust-Rechnung"? basti_79 Ökonomie - BWL & VWL 11 17.08.2011 22:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.