:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.2014, 18:20   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.259
Standard Snowdens UFO-Leak

In Dokumenten, die Edward Snowden veröffentlicht haben soll, sind Bilder von UFO's zu sehen. Die Hypothese, Regierungen würde solche Bilder unter die UFO-"gläubigen" säen, um deren Glaubwürdigkeit anzugreifen, wird aufgestellt.

http://hackread.com/ufo-photos-found...ed-by-snowden/
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2014, 20:00   #2
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.731
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
In Dokumenten, die Edward Snowden veröffentlicht haben soll, sind Bilder von UFO's zu sehen.
Die Bilder kommen mir weder besonders neu, noch besonders eindrucksvoll vor.

Vielleicht findet sich auch noch ein Foto vom Ungeheuer von Loch Ness oder vom Wolpertinger?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 10:19   #3
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 407
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
In Dokumenten, die Edward Snowden veröffentlicht haben soll,
Ein Schritt zurück, sind die wirklich von Snowden oder wird das nur behauptet?
rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 10:53   #4
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von rambaldi Beitrag anzeigen
Ein Schritt zurück, sind die wirklich von Snowden oder wird das nur behauptet?
Seit wann speilt das in solchen Kreisen eine Rolle? -gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 14:11   #5
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 578
Standard

Grenzwissenschaft Aktuell hat dazu auch was herausgefunden.
Wobei folgende Auszüge
Zitat:
Konkret handelt es sich bei dem Dokument um eine Powerpoint-Präsentation des britischen "Government Communications Headquarters" (GCHQ), ein Geheimdienst, der sich mit Kryptographie, Verfahren zur Datenübertragung und mit Fernmeldeaufklärung befasst.
Zitat:
Wie so viele Powerpointpräsentationen, so handelt es sich auch hier hauptsächlich um Schaubilder, Illustrationen und Diagramme - ohne dass jedoch leider der dazugehörige Vortragstext mitgeliefert wird, durch den die Darstellungen erst einem konkreten Kontext zugeordnet werden könnte
meiner Meinung nach schon klar zeigen, worauf das wieder hinaus läuft:
Viel Lärm um nichts.
Nicht zuzuordnende Bilder z.T. bekannter UFO's ohne erklärenden Text. Aber wer will, packt die Möglichkeit zur Spekulation auf Teufel komm raus halt beim Schopfe.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 16:05   #6
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 407
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Hi,
Seit wann speilt das in solchen Kreisen eine Rolle? -gj
Aber so eine lebende Moderatorenlegende wie Basti könnte da schon mal mit gutem Beispiel vorangehen, und bei der Threaderöffnung mal etwas ausführlicher sein...
rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 18:14   #7
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von rambaldi Beitrag anzeigen
Aber so eine lebende Moderatorenlegende wie Basti könnte da schon mal mit gutem Beispiel vorangehen, und bei der Threaderöffnung mal etwas ausführlicher sein...
Legenden erzählen dir nie die vollständige Wahrheit.

Das Snowden und Assange keine echten UFO-Akten haben, muss nicht heißen dass es keine gibt. Unsere Bundesregierung hält es jedenfalls für wichtig, vor dem gemeinen Pöbel bescheid zu wissen:

http://www.exopolitik.org/wissen/kol...in-ufo-problem
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 18:47   #8
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.731
Standard

Zitat:
Zitat von McTed Beitrag anzeigen
Unsere Bundesregierung hält es jedenfalls für wichtig, vor dem gemeinen Pöbel bescheid zu wissen:

http://www.exopolitik.org/wissen/kol...in-ufo-problem
Das ist ja an Primitivität kaum zu überbietet.

Seit Jahrzehnten wird der Luftraum von mehreren unabhängigen Systemen lückenlos überwacht. Unindentifizierbare Flugobjekte sind verhältnismäßig wenig aufgetaucht.

An der Überwachung sind tausende Menschen aus allen möglichen Staaten beteiligt, die offensichtlich alle zur Geheimhaltung verdonnert sind.

Und jetzt stürzt klammert sich die dahinvegetierende UFO-Szene an Snowdens angebliche Fotos als allerletzten Strohhalm. Ist doch nur peinlich.

Wenn wenigstens die Bauanleitung für einen Raumenergie-Konverter in den Dateien gewesen wäre.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 19:10   #9
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Das ist ja an Primitivität kaum zu überbietet.
Ja ist es, wenn du das offizielle Statement der Regierung zur Akteneinsicht meinst.
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 08:21   #10
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.894
Standard

Exopolitik eben, was erwartest du, Perfidulo?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:58 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.