:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Geomantie

Geomantie Heilige Linien, Erdstrahlen, Störzonen, Kraftplätze...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2014, 03:43   #1
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard Nada = Planeten-Kraft

Hi, ich versuche mir Mühe zu geben nicht gleich mit der Tür ins Haus zu fallen.

In der hinduistischen Religionslehre wird oft von „Nada Brahma“ gesprochen, es bedeutet so viel wie, dass alles aus Schwingung besteht und alles ist Gott der diese Schwingung erzeugt.

Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Nadabrahma-Meditation

Die NASA hat diese Schwingungen bereits aufgezeichnet: http://www.youtube.com/watch?v=jgQ9THRckJ0

Dieser Youtube-Link steht auch auf der offiziellen Seite der NASA.(http://science.nasa.gov/science-news...nov_ismsounds/)

Hier noch ein Beispielvideo zu den Planeten Sounds:
http://www.youtube.com/attribution_l...eature%3Dshare

Diese „NASA Space Sounds“ sind eine akustische Interpretation aber es beweist, dass die Planeten eine Art „Klang“ erzeugen.

Die Macht dieser Schwingung haben Japaner experimentell nachgewiesen.
Akustische Levitation
http://www.youtube.com/attribution_l...WKoA8hzDafbFeA

Und hier noch ein Wikilink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Welle-Teilchen-Dualismus

Es scheint tatsächlich viele parallelen in den vedischen Schriften zu geben, zu dem was unsere Wissenschaft zurzeit erkennt. (Zurzeit kann mehrere Hundert Jahre bedeuten)

Im Wikipedia Artikel zum Saturn ist dieses kuriose Video verlinkt: http://upload.wikimedia.org/wikipedi...on_gif_vq5.ogv

Es zeigt ein Sechseck am Nordpol des Saturns!
- ein Beispiel wären Bienenwaben
- auch eine Art Gestein ordnet sich unter bestimmten Bedingungen zu einem Sechseck an
Planeten können anscheinend geometrische Strukturen auf ihrer Oberfläche abbilden.

In einem anderen Sternensystem, könnte sich die Materie extrem exotisch angeordnet haben.

Aber wenn wir an das Asteroidenfeld denken, welches zwischen Mars und Jupiter entstand. Dann muss es noch einen Planeten im Sonnensystem gegeben haben, der auf der Erde früher „extremen Einfluss“ ausübte. Dadurch könnte sich einiges auf der Erde sehr viel extravaganter gestaltet haben.

Beispiel: Werkzeuge bestehend aus Radiolarit. (Quelle: Klaus Dona)

Nach meiner Theorie müssten sich die Menschen zeitgleich mit den Dinosauriern auf diesen Planeten befunden haben. Aber das ist ja natürlich nicht möglich^^

Dennoch befindet sich dort draußen eine „Wahrheit“, die wir ruhig ergründen sollten anstatt ewig in einem Regelwerk der begrenzten Logik zu denken. Etwas nicht zu verstehen bedeutet Potential.

Astrologie oder Geomantie ist kein Quatsch.

MfG Ted
PS: Jetzt bin ich ja doch mit der Tür ins Haus gefallen 8)
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2014, 08:41   #2
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.343
Standard

Zitat:
Zitat von McTed Beitrag anzeigen
Nach meiner Theorie müssten sich die Menschen zeitgleich mit den Dinosauriern auf diesen Planeten befunden haben. Aber das ist ja natürlich nicht möglich^^
War das ein Gedankensprung?


Falls nein, dann habe ich nicht verstanden wie man von schwingenden klingenden Planeten auf ein Gleichzeitig von Mensch und Dino schließt.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2014, 06:25   #3
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.106
Standard

Diese "gleichzeitig Mensch- & Dino"-Theorie kam schon mal auf, als man Fussabdrücke vom Menschen und irgendwelcher Dinos fand - oder vermeintlich glaubte, gefunden zu haben: Paluxy-River-Fußspuren (Wikipedia)



Saludos!
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"!.
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2014, 16:01   #4
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

Falls noch etwas unklar sein sollte oder sich jemand für die vedische Denkweise interessiert.
Ein Vortrag von Marcus Schmieke

http://www.youtube.com/watch?v=q4MBE...ature=youtu.be

Zitat:
Exopolitik·318 Videos
1.518 Mag ich 49 Mag ich nicht 3

Veröffentlicht am 25.01.2014

Schmieke studierte Physik und Philosophie in Deutschland und unternahm längere Reisen nach Indien, wo er in verschiedenen Klöstern Vasati, vedische Astrologie, Sanskrit, vedische Philosophie und Metaphysik studierte. Im Jahr 2004 gründete er die Veden-Akademie. In seinem Vortrag gibt Marcus Schmieke Einblick in das kosmologische Wissen der alten Veden. Viele Parallelen zwischen traditionellem Wissen und heutigen wissenschaftlichen Theorien zeigen auf, dass die Veden eine sehr klare Vorstellung von der Natur hatten: "Die multidimensionale Natur des Universums war für sie ebenso selbstverständlich wie die Tatsache, dass sie dieses mit vielen weiteren Spezies teilten. Woher hatten die Veden dieses Wissen?"
MfG Ted
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2014, 16:14   #5
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.861
Standard

Ja, der passt zu Exopolitik. Meine Güte, mit welchem Mist man doch Geld verdienen kann.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2014, 17:55   #6
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Ja, der passt zu Exopolitik.
Danke für den Link, es ist ja auch immer eine Sache der Interpretation.

Hast du denn noch einen besseren Link, zum Verständnis der vedischen Denkweise?

MfG Ted
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2014, 18:22   #7
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.861
Standard

Nun ja, zuerst würde ich mal die Texte selbst lesen und nicht dem vertrauen, was da Leute wie Risi oder Schmieke etc. rein interpretieren. Z.B. hier: http://www.sacred-texts.com/hin/ Das Rig-Veda gibt es hier auch auf deutsch: http://www.thombar.de/ (Aber nie vergessen: Übersetzungen haben immer so ihre Tücken, will man die Texte wirklich verstehen, wird man wohl Sanskrit lernen müssen...)

Dann sollten man sich grundlegendes Wissen über Denkweise, Kultur usw. zur Entstehungszeit der Texte aneignen. Und vor allem eins nie vergessen: Nur weil etwas für uns heute klingt wie ..., heißt das nicht, es war so gemeint Also man kann natürlich immer heutiges Wissen oder heutige Technologie irgendwie in alte Texte interpretieren. Das heißt aber nicht, dass die alten Texte das genau beschreiben.

Der Tarlanc hat da ein wunderschönes Beispiel: Der schnelle Brüter im Märchenwald
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2014, 19:59   #8
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Nun ja, zuerst würde ich mal die Texte selbst lesen und nicht dem vertrauen, was da Leute wie Risi oder Schmieke etc. rein interpretieren.
Ja danke, darin werd ich mal belesen^^
Brahma wird dann wohl die Sonne sein welche die Realität und Materie erschafft.
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 15:13   #9
säntis
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von säntis
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 210
Standard Ein Lindwurm

Zitat:
Zitat von McTed Beitrag anzeigen


Nach meiner Theorie müssten sich die Menschen zeitgleich mit den Dinosauriern auf diesen Planeten befunden haben.
Die Wahrheit in dieser Aussage erschliest sich wohl nur denjenigen, der sich eine geistige Anwesenheit des Menschen im Umkreis der Uratmosphäre denken kann und die groben materiellen Tierformen jener Zeit, als den physischen Ausdruck der verfrüht materialisierten Seelen erkennt.
säntis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 17:59   #10
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

Es geht mehr um ein potenziell unbekanntes Himmelsobjekt, welches entweder wieder kommt oder zerstört wurde. Vielleicht hat es etwas mit dem Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter zutun oder unser Sonnensystem ist ein Doppelsternsystem wie viele andere in der unmitelbaren Umgebung auch (Sirius, Alpha Centauri)
Sind die Dinos mit dem auftreten oder dem verschwinden des hypothetischen zweiten Objekts ausgestorben?

MfG Ted
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stimmlicher Kraft-Ausdruck Zeitungsjunge scienceticker.info 0 16.06.2010 08:23
Principality of Sealand (Ufos, VRIL-Kraft) perfidulo Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 4 06.03.2007 16:02
Meteoriteneinschlag mit Kraft einer mittleren Atombombe Zwirni Astronomie 3 04.06.2004 19:57
UN: Erstes internationales Verbot giftiger Chemikalien in Kraft! Desert Rose Medizin 0 17.05.2004 18:45
Schnüffelsystem in Kraft Myticandy Verschwörungstheorien 3 26.01.2003 00:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:25 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.