:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen

Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen Gibt es Entführungen durch UFOs? Was steckt hinter diesen Berichten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2014, 22:37   #1
Ascartin
Grünschnabel
 
Registriert seit: 15.01.2014
Beiträge: 6
Standard Aliens auf YouTube

Hey!
Ich habe mal ein (hoffentlich) unterhaltsames Video zum o.g Thema auf YouTube erstellt.
Mir ist bewusst, dass dies ein Expertenforum darstellt und ihr sicher größtenteils mehr zum Thema Ausserirdische wisst, als ich, aber gerade deswegen freue ich mich über jeden Comment und jedes Abo von euch besonders.
Gute Unterhaltung und liebe Grüße
Ascartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 01:23   #2
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.782
Standard

Link fehlt!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 03:07   #3
McTed
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Entenhausen
Beiträge: 268
Standard

kenn ich schon!
http://www.youtube.com/watch?v=d_uqAZW5YF0
McTed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 03:14   #4
Ascartin
Grünschnabel
 
Registriert seit: 15.01.2014
Beiträge: 6
Standard

Stimmt Harald, da hab' ich doch glatt das Wichtigste vergessen.

Hier geht's zum Channel : http://www.youtube.com/user/ascartin

@McTed: Ne, nicht ganz mein Video
Ascartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 10:49   #5
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Sehr hübsch gemacht, hat mir alles gut gefallen. Gute Bild- und Tonqualität, vielleicht etwas zu hastiger Schnitt und Vortrag, aber alles sehr gekonnt. Bist du im Film- oder Fernsehbereicht tätig?

Mach' weiter so. Erfrischend anders in Youtube.

Achso, ja. Persönlich denke ich, wenn "Neger" ein diskriminierender Begriff ist, fühle ich mich durch den Begriff "Weißer" auch diskriminiert. Oder wie siehst du das?

Und nicht zu vergessen:

Willkommen im Forum
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 12:04   #6
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.346
Standard

Zitat:
Zitat von Manx Beitrag anzeigen

wenn "Neger" ein diskriminierender Begriff ist..
Nicht wenn.
Das ist ein diskriminierender Begriff und war es im Übrigen auch schon immer.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 12:58   #7
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.736
Standard

Finde ich gut Und auf jeden Fall unterhaltsam, sowas könnte ich mir öfter anschauen.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 16:47   #8
Ascartin
Grünschnabel
 
Registriert seit: 15.01.2014
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von Manx Beitrag anzeigen
Sehr hübsch gemacht, hat mir alles gut gefallen. Gute Bild- und Tonqualität, vielleicht etwas zu hastiger Schnitt und Vortrag, aber alles sehr gekonnt. Bist du im Film- oder Fernsehbereicht tätig?

Mach' weiter so. Erfrischend anders in Youtube.

Achso, ja. Persönlich denke ich, wenn "Neger" ein diskriminierender Begriff ist, fühle ich mich durch den Begriff "Weißer" auch diskriminiert. Oder wie siehst du das?

Und nicht zu vergessen:

Willkommen im Forum
Danke für das Kompliment!
Nein, ich komme nicht aus dem Fernsehbereich, wobei ich zumindest im Bereich "Ton" ein paar Erfahrungen habe.

Ich halte "Neger" ebenfalls für diskriminierend, aber letztlich sehe ich es so, dass mein Empfinden eher sekundär ist, sondern es eher auf die betreffende Gruppe und ihre Einstellung ankommt.

Freut mich, dass es euch tendenziell gefällt, ich bin dann nochmal so dreist, dazu aufzurufen, fleissig zu abonieren und auch auf YT zu kommentieren - ist das "größte" Lob, welches man bekommen kann.
Ascartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2014, 00:01   #9
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Naja, das mit "Neger" halte ich für ziemlich überzogen, "Nigger" in der Tat für einen historisch abwertenden Begriff, ja, aber "Negerkuss"? Verd..., ich will einen Negerkuss essen und keinen "Schaumkuss", den können sich die politically correcten Leute sich sonstwohin befördern.
Ich bin eben politically sowas von incorrect und werde das auch nicht ändern.

Außerdem, wie ich das schon andeutete, es gibt Regionen, wo der Begriff "Whities" als abwertend zu betrachten ist. Wer kümmert sich denn da um die Verletzung meiner Gefühle???

Und letztlich bin ich der Ansicht, das es geschmacklich einen himmelweiten Unterschied zwischen einem Negerkuss, so wie ich ihn kennengelernt habe und einem heutigen Schaumkuss besteht. Vermutlich hätte da Seifenschaumkuss stehen sollen.

So, hab' ich mal so richtig Dampf abgelassen.

Müsste ich mir in der Tat mal überlegen mit dem Abonnieren, bin sonst kein Freund von solchen Aktionen, aber man kann ja mal eine Ausnahme machen.

Wie andere Forenmitglieder über deinen Film denken, das weiß ich natürlich nicht.
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2014, 01:03   #10
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.736
Standard

Manx, ich stimme dir völlig zu. Ich halte diese ganze Umbenennung der Negerküsse auch für eine reine Schaumschlägerei und für kompletten Schwachsinn. Der Name Negerkuss ist eben historisch gewachsen und hat sich eingebürgert. Und da Negerküsse weder eine direkte Verbindung zu Menschen mit dunkler Hautfarbe haben, noch zu gewissen zwischenmenschlichen Berührungsformen, sehe ich darin auch kein Problem. Wenn man jetzt aber die Hälfte dieses historisch gewachsenen, nicht-beschreibenden Begriffes durch ein beschreibendes "Schaum-" ersetzt, dann bekommt man am Ende einen völlig inkonsistenten Begriff. Einerseits soll "Schaum" das Objekt sachlich beschreiben, andererseits ist es immer noch eine Süßigkeit und kein Kuss. Wenn, dann hätte man das ganze gleich ein "schokoladenüberzogenes Zuckerschaumerzeugnis" nennen sollen. Wahrscheinlich würde das auch der Gesundheit der Kunden nützen, die sowas - genau wie ich auch ohne diese Umbenennung - wohl gar nicht kaufen würden.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Professor Youtube Acolina Rund um Naturwissenschaft 9 25.08.2011 16:59
Das neuste aus youtube ^^ yinyie Verschwörungstheorien 1 07.08.2010 09:49
Stranges YouTube Video HappyHeady Kurioses 0 19.02.2007 19:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:13 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.