:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Astrologie

Astrologie Wissenschaft oder Humbug? Erfahrungen mit Horoskopen, Fragen, Tipps und eben alles, das mit Astrologie und Horoskopen zu tun hat.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2014, 13:25   #31
oneday
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ich darf dann noch das Dunning-Kruger Gewicht empfehlen für die, die gedankenlos irgendwas von vedischer Astrologie sülzen.
Das zeigt, wie du liest und verstehst - mit dem Wörtern "irgendwas von vedischer Astrologie sülzen" zeigst du, wie du irgendwas von vedischer Astrologie im Text gelesen hast, und das nun einfach mal so beleidigend
widergeben musst. Aber für deine trollerei bist du mir ja schon bekannt.

Ich hab hier zwei mal die Vedische Astrologie genannt, im Zusammenhang damit, dass die Präzession berücksichtigt und in ihrer Lehre mit einfließen lässt.

Nur damit du weißt, was du eigentlich mit "irgendwas" eigentlich meinst.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2014, 13:29   #32
oneday
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und zu eurem Dunning-Kruger...
braucht man ja nur mal den Text zitieren
Zitat:
Im Jahr 2000 erhielten Dunning und Kruger für ihre Studie den satirischen Ig-Nobelpreis im Bereich Psychologie.
um ne Vorstellung zu haben, wer sich so gerne darauf
berufen gezwungen fühlt.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2014, 15:10   #33
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.877
Standard

So, wenn es noch eines Beleges bedurfte, dass es sinnlos ist, mit oneday zu "diskutieren" (für ihn hoffe ich, dass er echt nur trollen will und nicht wirklich so "denkt" ), sollte er nun wirklich erbracht sein.

Lassen wir es also.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Zeichen! Acolina Religion 4 02.06.2012 21:16
Der Glaube an Weihnachten novize Religion 41 02.01.2009 14:10
Zeichen und Symbole Caput Verschwörungstheorien 30 27.08.2005 14:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:16 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.