:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik

Esoterik Alle esoterischen Themen, die sonst nirgendwo reinpassen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2013, 22:11   #21
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 724
Standard

du bist ein sturres Ding, nicht?

Du behauptest also den Beweis zu besitzen für eines der grossen Rätzel? Du besitzt das Wissen,das eine unabhängige Seele nicht existiert?

Ok der unbelegbar Beweis gibt es nicht. Hast ja recht.

Das mit der Meinung hast du schön aus dem Zusammenhang gerissen.

Das mit dem Nahtod kann ein anderes Thema sein muss aber nicht, und die Erklärungen die ich finden würde wären wiederum auch nur Thesen und würden nichts ändern.
Die Sache ist die, auch die Skeptiker haben keine Belege.

Tatsache ist es kann beides möglich sein und bis es Beweise gibt darf keines ausgeschlossen werden!

Zum kleinen Tip: Das Thema bestäftigt sich mit nichten nur mit dem hier und jetzt.

PS: es war nie meine Absicht zu belegen, dass es eine unabhängige Seele gibt.Ich bin einfach der Meinung wir würden uns anders verhalten wenn wir die Ahnname schon nur evt. annehmen würden solange es für beides spricht.
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 22:41   #22
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.890
Standard

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
du bist ein sturres Ding, nicht?
Nicht sturer als du

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Du behauptest also den Beweis zu besitzen für eines der grossen Rätzel? Du besitzt das Wissen,das eine unabhängige Seele nicht existiert?
Wo habe ich dergleichen behauptet? Bau doch keine Strohmänner.

Nichtexistenz ist im Gegensatz zu Existenz nicht belegbar. Deshalb werde ich ganz sicher nicht behaupten, eine unabhängig vom Körper existierende Seele existiert nicht. Ich behaupte nicht mal, unsichtbare rosa Einhörner mit Erdnussallergie existieren nicht. (Obwohl ich schon mal eins sah, aber ich befürchte, ich war nicht so ganz wirklich nüchtern ) Ich sage nur, trotz vieler Versuche, einen Beleg zu finden, wurde bisher keiner gefunden. Und so lange es keine Belege für eine solche unabhängig existierende Seele (oder die genannten Einhörner) gibt, ist ihre Nichtexistenz um Längen wahrscheinlicher als ihre Existenz. Kurz: Es ist von der Nichtexistenz einer solchen Seele auszugehen, bis jemand nachvollziehbar das Gegenteil belegt.

Grünlila quergestreifte fliegende Elefanten existieren nicht, bis jemand das Gegenteil belegt. Wissenschaft ist ganz einfach eigentlich

Hinzu kommt, wir brauchen zur Erklärung unseres Verhaltens etc., unseres Bewusstseins, keine solche unabhängige Seele. Das geht auch ohne eine solche, daher schlägt da wieder unbestechlich Ockhams Rasiermesser zu.

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Das mit der Meinung hast du schön aus dem Zusammenhang gerissen.
Achja? Inwiefern?

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Das mit dem Nahtod kann ein anderes Thema sein muss aber nicht, und die Erklärungen die ich finden würde wären wiederum auch nur Thesen und würden nichts ändern.
Ich meinte damit, dass wir zig extra Threads genau zu dem Thema haben und es sinnvoll ist, wenn du die liest und wenn du dann noch Neues zuzusteuern hast, es dort platzierst.

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Die Sache ist die, auch die Skeptiker haben keine Belege.
Wofür haben sie keine?
Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Tatsache ist es kann beides möglich sein und bis es Beweise gibt darf keines ausgeschlossen werden!
Siehe oben. Oder unten.

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
PS: es war nie meine Absicht zu belegen, dass es eine unabhängige Seele gibt.
Dann ist ja gut.

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Ich bin einfach der Meinung wir würden uns anders verhalten wenn wir die Ahnname schon nur evt. annehmen würden solange es für beides spricht.
Es spricht a) nicht für Beides, da trotz aller Versuche noch keine Belege gefunden wurden, ist die Wahrscheinlichkeit der Nichtexistenz größer, b) gehen doch alle Religiösen/Gläubigen (Christen, Moslems...) und doch wohl auch alle Esoteriker von der Existenz einer solchen Seele aus, nehmen ihre Existenz an. Also was sollte sich an ihrem Verhalten ändern?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 22:43   #23
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
@perfidulo
Danke, mal falls wir annehmen es gibt eine unabhängige Seele was definiert die Realität in der sie wirkungslos ist?
Eine blöde Frage, die nur zeigt, daß Du das Problem der Schnittstelle nicht verstanden hast.
Du kannst natürlich auch die Seele für real und unsere Wirklichkeit für nicht existent eklären. Damit haben sich schon Generationen von Philosophen abgemüht. Aber das Problem der Übertragung einer Wechselwirkung zwischen den Realitäten bleibt bestehen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 22:54   #24
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.890
Standard

Das ist eben noch ein weiterer Punkt: Wie stellst du dir die Wechselwirkung zwischen einer Seele (die woraus besteht? Sage besser nicht Energie, die wäre ja messbar ) und einem Gehirn vor? Ganz konkret?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 23:49   #25
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Das ist eben noch ein weiterer Punkt: Wie stellst du dir die Wechselwirkung zwischen einer Seele (die woraus besteht? Sage besser nicht Energie, die wäre ja messbar ) und einem Gehirn vor? Ganz konkret?
Das ist eine total spannende Frage, da das ja viele Eigenschaften erklären muß. Normale elektromagnetische Wellen kommen nicht in Frage, da die Wirkung offensichtlich nicht mit der Entfernung abnimmt. Abgesehen davon ist im Körper nichts erkennbar, was einem Sender oder Empfänger ähnelt.

Es müssen verhältnismäßig komplexe Informationen übertragen werden, also hohe Datenströme mit einem Protokoll, das nicht nur alle verstehen, sondern bei dem auch aus Milliarden Sendern bidirektionale Kontakte aufgebaut werden.

Da wir das Internet kennen, wissen wir inzwischen, wie so etwas organisiert werden kann. (Jede Seele ein Router).
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 00:02   #26
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 724
Standard

Ja da könnten wir noch ewig hin und her schieben nicht?
Übrigens haben Religiöse Eiferer den Gedanken nur in ihr Machtkonstrukt übernommen.
Ich kann euch nicht sagen wie die Wechselwirkung bestehen könnte.
Wie bislang auch niemand mit Sicherheit sagen kann wie unsere gegenwärtigen Annahmen in Teilen der Physik ohne grosse Unbekannte ( String, dunkle Materie/Energiie) funktionieren sollten.
Wobei es dafür auch Thesen gegen die Thesen gibt die rechnerischer wesentlich besser aufgehen.
Wir werden es sicher erfahren.
Lg
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 00:23   #27
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.890
Standard

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Ja da könnten wir noch ewig hin und her schieben nicht?
Das sage ich ja, Spekulieren ist schön und gut, aber so lange man keine überprüfbaren Thesen postuliert, die man dann auch überprüft, irgendwie ein recht sinnloser Zeitvertreib. Wir können Jahre, auch Jahrhunderte darüber philosophieren, wie toll wir doch eine unsterbliche Seele fänden, wir können so tun als ob (wie es Religiöse tun), aber mehr Erkenntnis bringt uns das bezüglich ihrer tatsächlichen Existenz nicht.

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Übrigens haben Religiöse Eiferer den Gedanken nur in ihr Machtkonstrukt übernommen.
Von wem? Aber ich sprach auch nicht nur von religiösen Eiferern, ich sprach von allen Religiösen. So weit mir bekannt, glauben zumindest die mir bekannten Religionen, vor allem die sogenannten großen, alle an eine unsterbliche, also unabhängig vom Körper existierende Seele.

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Ich kann euch nicht sagen wie die Wechselwirkung bestehen könnte.
Aber das ist doch ein sehr wichtiger Punkt bezüglich Beleg ihrer Existenz.

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Wie bislang auch niemand mit Sicherheit sagen kann wie unsere gegenwärtigen Annahmen in Teilen der Physik ohne grosse Unbekannte ( String, dunkle Materie/Energiie) funktionieren sollten.
Frag mal Sakslane

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Wobei es dafür auch Thesen gegen die Thesen gibt die rechnerischer wesentlich besser aufgehen.
Das ist wieder eine unbelegte Behauptung. Ich glaube ja zu wissen, auf wen du da anspielst, aber wenn seine Berechnungen besser passten, bessere Erklärungen bieteten, sich im Versuch bestätigten usw., hätten sie es zumindest mal in eine Fachzeitschrift geschafft, ein Peer Review erfolgreich bestanden. Das sich die pöhze Wissenschaft gegen ihn verschworen hat, ist sehr schwach Galileo-Gambit bringt uns auch nicht wirklich weiter
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 07:42   #28
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 724
Standard

Schau ich akzeptiere deine an der Beschränktheit behaftete Ansicht.
Es gibt mehr als 1 solches Model, welches in diese Richtung geht.
Ich muss dir das nicht vorkauen wenn es dich interessiert dann mach dich darüber schlau.
Und ja ich kann Sakslane fragen, er ist nur ein Vertreter 1er Ansicht und es gibt jene Vertreter gegen diese Ansicht inkl. Peer Previev und Teilbestätigung mehrer nahmhafter institute.
Du kannst es drehen wie du willst, du hängst einer unbelegten Behauptung nach in wahrscheinlich mehreren Gebieten als du denkst.
Aber hei, das ist dein Recht.
LG
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 09:02   #29
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Schau ich akzeptiere deine an der Beschränktheit behaftete Ansicht.
Schau, ich interpretiere das als "Halts Maul, Du dumme Kuh! Komm' erst auf die lichte Höhe meiner Gedanken!" Typisches Guru-Gehabe.
Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Ich muss dir das nicht vorkauen wenn es dich interessiert dann mach dich darüber schlau.
Das prinzipielle Interesse wurde ja wohl durch die Antworten manifestiert.
Wer einen Thread anfängt, ist auch in der Pflicht, seine Konzepte nachvollziehbar zu erläutern.
Neben der individuellen Seele, sind auch kollektive Seelen denkbar, aus denen sich Teile zur Inkarnation abspalten und in der realen Welt Erfahrungen sammeln. Es gibt eben Erfahrungen, die an die Körperlichkeit gebunden sind und sehr eindrucks- oder lustvoll sein können.
Die griechischen Götter haben deswegen regelmäßig ihren Olymp verlassen und sich mit Sterblichen eingelassen. Ganz besonders Zeus. Auch eine Form der Wechselwirkung, die teilweise zu Halbgöttern geführt hat.
Der jüdische Gott hat sogar einen kompletten Gott geschaffen, der eine neue Religion begründet hat. Irgenwie muß Jahwe das Ei von Maria angeschubst haben. Ein Spermium richtig platziert würde genügen, was eine Größenordung für die Wechselwirkung definiert.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 09:25   #30
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 724
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Schau, ich interpretiere das als "Halts Maul, Du dumme Kuh! Komm' erst auf die lichte Höhe meiner Gedanken!" Typisches Guru-Gehabe.
Das prinzipielle Interesse wurde ja wohl durch die Antworten manifestiert.
Wer einen Thread anfängt, ist auch in der Pflicht, seine Konzepte nachvollziehbar zu erläutern.
Neben der individuellen Seele, sind auch kollektive Seelen denkbar, aus denen sich Teile zur Inkarnation abspalten und in der realen Welt Erfahrungen sammeln. Es gibt eben Erfahrungen, die an die Körperlichkeit gebunden sind .
So kannst du das interpretieren,ja. Was nicht heisst ich habe es so gemeint.
Ja die kollektive Seele ist denkbar sogar sehrwarscheinlich wenn man es in betracht ziehen kann,dass eine Seele existiert.
Wenn man Schwarz Weiss denkt aufgrund von angenommenen möglichen Szenarien eher unwahrscheinlich.
Ich habe nie behauptet es gebe sie, meine Meinung ist sie darf nicht ausgeschlossen werden.
Wer eine Idee wiederlegen will sollte diese auch durch handfeste Argumente wiederlegen können.
Ansonsten bleibt es so, dass es so oder so oder ganz anders sein könnte.
Lg
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hummeln sammeln mit Verstand Zeitungsjunge scienceticker.info 0 14.08.2008 16:50
der mond wird zerstört ufosighting Rund um Naturwissenschaft 28 06.12.2007 10:45
der verstand fesselt den verstand gilles Esoterik 15 21.08.2005 23:12
Libyen zerstört Massenvernichtungswaffen Selena Verschwörungstheorien 18 08.07.2004 01:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.