:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Atlantis

Atlantis Gab es dies sagenumwobene Reich? Wo lag es? Gibt es Auswirkungen bis zum heutigen Tag? Wie beeinflusste es unsere Entwicklung?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2013, 08:17   #11
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 724
Standard

na ja zum Beispiel, aber viel wichtiger das Wissen rumherum.
Das selbstverständliche Wissen/Glaube darum wie alles in einer
wechselseitigen Beziehung zueinander steht.
Wie alles voneinander abhängt.
Und um das Bewusstsein, dass der Tod nur eine Menschliche Illusion bestimmt
durch die begrenzte Wahrnehmung ist.

Mich interessiert warum sich das immer wenn eine verdichtete fortschrittliche Kulturform geschaffen wird zu unserem Stolperstein entwickelt.

Würden wir das verstehen, würden wir aufhören alle Leute in Städte zu stopfen
Und die Landregionen aussterben zu lassen/ unatraktiv zu machen.

Das wissen um die Planeten und die Suche im All und in uns (MATERIEL) hat
uns nicht sehr viel weiter gebracht, im Endeffekt wahrscheinlich mehr Probleme als Lösungen geschaffen.

LG
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 00:56   #12
Frank D
Foren-As
 
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 876
Standard

@neonfly: Nö, Kaffeesatzlesen ist unnötig, einfach ein paar Tage lang in den Himmel gucken reicht...
sorry, bei einem derartigen Bildungsmangel könnte ich mich aus Verzweiflung besaufen.
Frank D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 09:43   #13
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von neonfly Beitrag anzeigen
Tja, woher kam dieses Wissen?
Welches "Wissen" meinst du denn? Welche Planeten kannten sie denn überhaupt?
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 10:55   #14
motteck
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2015
Beiträge: 36
Standard

Was zu der Theorie mit dem nordpol angeht..
Der schlafende Prophet edgar cayce lag bei seinen tausenden readings glaube es waren zwei falsch...

Atlantis sollte seiner Meinung nach 1968 /1969 entdeckt werden.Das konnte man bisher nicht bestätigen...

Nachweislich wurde der nordpol erstmals 1969 von Walter William Herbert erreicht... Könnte zufall sein..

Das 1908 Peary oder Cook denn nordpol erreichten ist zumindest bis heute noch fraglich...
motteck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 11:01   #15
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi and Welcome!

Zitat:
Zitat von motteck Beitrag anzeigen
Nachweislich wurde der nordpol erstmals 1969 von Walter William Herbert erreicht... Könnte zufall sein..
Was soll daran Zufall sein, zumal nachweislich der Pol schon bedeutend früher überflogen wurde?
Zum Edgar gibt es noch folgende Informationen: https://www.psiram.com/ge/index.php/Edgar_Cayce
Zitat:
Seine überlieferten Readings wurden nie von neutraler kompetenter Seite mitprotokolliert und haben daher lediglich anekdotischen Charakter. Mehrere seiner Readings enthielten Falschaussagen und waren oftmals nichts weiter als typische nichtssagende Cold Readings. Eine der deutlichsten Fehlprognosen war seine Voraussage, dass 1933 ein "gutes Jahr" sein werde, während dies nicht einmal auf die USA zutraf. Eine andere Voraussage besagte, dass China eines Tages "die Wiege des im Alltag angewandten Christentums" sein werde, was sich zumindest bis zum jetzigen Zeitpunkt (2009) nicht ansatzweise bestätigt hat. Cayces einfaches Geschichtsbild ist mit der heutigen Wissenschaft unvereinbar.
kurz: ein typischer Scharlatan seiner Zunft.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 11:12   #16
motteck
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2015
Beiträge: 36
Standard

1933 hat cayce vorhergesagt das ab dann sich die Wirtschaft erholt und das schlimmste überstanden sei... Das kann man sowie so alles so deuten wie man möchte oder wie man es gerade brauch ;-)

Die Arktis wurde vorher überflogen und auch die uss nautililus war eher drunter durch...Das stimmt auch hier kann man wieder deuten wie man möchte was cayce gemeint hat

Wir haben unsere Quellen von wiki und dokuS teils fragwürdigen schriften... Da muss man sowie aufpassen was man für wahr hält..

Zu
motteck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 11:23   #17
motteck
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2015
Beiträge: 36
Standard

Cayce als Scharlatan abzustempel ist zu extrem auch wenn ich Medien fragwürdig finde...

Er verlangte kein Geld... Machte nur readings die nicht für finanziellen Erfolg sind... Er wurde von etlichen Fachleuten zu Themen befragt, vom presidenten...

Also schwer einzuschätzen... Das mit China finde ich auch sehr fraglich
motteck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 11:37   #18
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von motteck Beitrag anzeigen
Cayce als Scharlatan abzustempel ist zu extrem ...
Nö. Zeige und belege, welche seiner Prophezeiungen so eintrafen, wie vorher gesagt.

Zitat:
Zitat von motteck Beitrag anzeigen
Er verlangte kein Geld...
Und dadurch werden seine Prophezeiungen richtiger? Och nö ...

Zitat:
Das stimmt auch hier kann man wieder deuten wie man möchte was cayce gemeint hat
Geht es jetzt um eine Diskussion mit Austausch von Argumenten, um heraus zu finden, was damals geschah? Wenn ja, dann leg los. Wenn nein, was dann?

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 14:02   #19
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 886
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
kurz: ein typischer Scharlatan seiner Zunft.
-gj
Klingt eher nach dem üblichen Pseudoskeptiker Blabla.

Zitat:
Zitat von motteck Beitrag anzeigen
Cayce als Scharlatan abzustempel ist zu extrem auch wenn ich Medien fragwürdig finde...

Er verlangte kein Geld... Machte nur readings die nicht für finanziellen Erfolg sind... Er wurde von etlichen Fachleuten zu Themen befragt, vom presidenten...
So siehts aus, das Bewusstsein geht seine eigenen Wege, jeder rational denkende Mensch weiß das es sich nicht objektiv erfassen lässt. Aber subjektiv sehr wohl, das kann mancher nicht verknusen.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 14:24   #20
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.346
Standard

Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
So siehts aus, das Bewusstsein geht seine eigenen Wege, jeder rational denkende Mensch weiß das es sich nicht objektiv erfassen lässt.
DAS muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen......



Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
Aber subjektiv sehr wohl, das kann mancher nicht verknusen.
Ach Nik, natürlich können wir jedwede Phantasterei verknusen.

Wo wir immer lachen müssen, ist, wenn dann einer ankommt und von subjektiven Wahrheiten faselt und diese mit objektiven Fakten gleich setzen will.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Atlantis in/auf der Antarktis? Sij87 Atlantis 6 04.10.2012 23:30
Was haltet ihr von EvD? Phaeton Paläo-SETI 56 16.09.2011 16:16
Was haltet ihr davon? fr3ddy2 Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 9 19.08.2010 14:52
Antarktis - Atlantis? Kekzcorp87 Atlantis 46 19.02.2010 10:23
Was haltet Ihr davon.... anmat2 Verschwörungstheorien 3 06.12.2004 15:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.