:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > 9/11

9/11 Die Ereignisse des 11.9.2001

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2013, 08:27   #21
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.351
Standard

Zitat:
Zitat von Johannes 1 Beitrag anzeigen
Wenn Du allgemein Deinen Kenntnsistand zum Thema erweitern willst, dann gibt es hier : http://www.911-archiv.net/blog/zusam...o-reports.html Anregungen und links.
Etwas Zeit muss man sich aber schon nehmen.
Wenn ihr eueren eigenen Quellen nur halb so kritisch gegenüber wärt, wie ihr es beim NIST Report seid, dann müssten wir hier nicht diskutieren.
Ein Beispiel aus der verlinkten Quelle

Zitat:
Den zweiten Teil der Einleitung bildet Bob McIlvaine, der von dem Tod seines Sohnes berichtet und warum er davon ausgeht, davon ausgehen muss, dass der von einer Explosion herrührend gestorben ist. Seine Leiche
wurde als eine von den ersten 10 geborgen, ein Arm war abgetrennt, es gab schwere Verletzungen der Brust und im Gesicht. Er selbst habe die Leiche nie gesehen, aber es wurden Fotos gemacht, und der Arzt sagte dem Vater, er solle die Bilder nicht anschauen, weil der Sohn fürchterlich verstümmelt sei und es keinen Zweifel daran gäbe, dass er sofort tot war, bei der Schwere der Verletzungen, also nicht gelitten hätte. Es gibt allerdings keinen Autopsiebericht, so wie ich die Schilderungen verstanden habe.
Obwohl nicht genau bekannt, wo seine Leiche gefunden wurde, kann man einiges implizit schlussfolgern. Bobby hat auf keinen der 100 Anrufe auf sein Handy reagiert, was zur Schlußfolgerung führt, dass er schon zu Beginn der Attacke starb. Da Bobby McIlvaine nicht im WTC arbeitete, aber möglichweise auf dem Weg zu einem Seminar im 106. Stock des Nordturms war, folgt daraus die Schlußfolgerung, dass er nicht oben gewesen sein könne, sondern sich in der Lobby des Nordturmes oder sogar noch außerhalb des Gebäudes befand. Und bei der Explosion in der Lobby starb, für die es Dutzende Zeugen gibt. Bob McIlvaine bittet eindringlich darum, nicht locker zu lassen auf der Suche nach der Wahrheit. Sowohl van Auken als auch McIlvaine begrüßen ausdrücklich die Arbeit des Toronto Hearings.
Die Fakten des Textes:
1) Ein Toter, der schrecklich zugerichtet ist und dem ein Arm abgerissen ist.
2) Der Tote wollte höchstwahrscheinlich zu einem Seminar im 106 Stock
3) Der Tote war unter den ersten 10 geborgenen Leichen
4) Es gibt Zeugen, die eine Explosion in der Lobby gehört haben
Daraus wird dann, man kann sich nur verwundert die Augen reiben, dass er bei der Explosion in der Lobby gestorben sein muss. Was ja letztlich nichts anderes sein soll als ein weiterer „Beweis“ für eine Inside Job Explosion in der Lobby.(Das wird nicht ausgesprochen, abergenau das soll es implizieren)

Die Schlussfolgerung, dass der Mann sofort gestorben sein muss, weil er keinen der Anrufe beantwortet hat, finde ich noch logisch nachvollziehbar.

Warum der Mann nicht oben beim Flugzeugeinschlag gestorben sein kann, obwohl sein Seminar ja im 106 Stock war, erschließt sich mir nicht.

Warum ein abgerissener Arm und Zeugen für eine Explosion in der Lobby beweisen sollen, dass der Mann bei der Explosion in der Lobby gestorben ist, erschliest sich mir nicht.

Warum der Fakt (so es denn stimmt), dass der Tote unter den ersten 10 geborgenen Leichen war, darauf hindeutet, dass er durch die Explosion in der Lobby gestorben ist, erschließt sich mir nicht.
(Ich würde eher vermuten, dass die ersten geborgenen Leichen außerhalb des Gebäudes waren oder in den oberen Stockwerken, aber ganz sicher nicht in der Lobby[auf der muss ein ziemlich großer Haufen Schutt gelegen haben])

Ist es wirklich zuviel verlangt, dass ihr eure Quellen genau so kritisch betrachtet, wie die offiziellen Erklärungen?

@basti

Ich hatte überlegt die Quelle einer generellen Kritik zu unterziehen wie du das mit einer anderen Quelle getan hast. Ich will es aber doch bei diesem Beispiel belassen und habe es deshalb auch hier stehen lassen.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 11:57   #22
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.144
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
@basti

Ich hatte überlegt die Quelle einer generellen Kritik zu unterziehen wie du das mit einer anderen Quelle getan hast. Ich will es aber doch bei diesem Beispiel belassen und habe es deshalb auch hier stehen lassen.
Lupo, eine Kritik von Anfang bis Ende ist nur unter gewissen Umständen überhaupt sinnvoll. Hier reicht es doch schon, einzelne Details zu kritisieren. So musst Du Dir nur "zerfasern" vorwerfen lassen. Generelle Unredlichkeit wiegt als Vorwurf doch viel schwerer. Ich denke, Du hast schon recht mit dem was Du sagst. Das ist doch alles Freizeit hier. Da kann doch keiner sagen, Du hättest dich nicht genug angestrengt oder so.

Achja, ich habe jetzt für die Simulation die Geometrie übertragen nach CalculiX und kann dann bald damit anfangen, die Randbedingungen und Materialkonstanten festzulegen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 22:46   #23
nächstenliebe
Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2014
Beiträge: 35
Standard

NEUIGKEITEN:9/11: Ex-CIA-Pilot sagt unter Eid aus, daß die Zwillingstürme nicht von Flugzeugen getroffen wurden

die no-plane theorie soll hier gar nicht weiter diskutiert werden, das könnt ihr hier tun. Er äußert sich auch explizit zur wahrscheinlichkeit der flugmanöver der angeblichen attentäter aus fachlicher sicht.

zitat:

Der 65 Jahre alte pensionierte Flugkapitän und ehemalige CIA-Pilot, der mehr als 19.000 Stunden Gesamtflugzeit hat, wies auch auf die Unerfahrenheit der Piloten hin, die die Flugzeuge angeblich flogen:

»Der angeblich ›kontrollierte‹ Sinkflug (›controlled‹ descent) in New York auf einem relativ geraden Kurs von einem Pilotenanfänger ist innerhalb der Parameter eines ›kontrollierten‹ Fluges aufgrund der Schwierigkeit, Flugrichtung, Sinkflugrate (descent rate) und Sinkfluggeschwindigkeit (descent speed) zu kontrollieren, äußerst unwahrscheinlich.

Es braucht einen hochqualifizierten Piloten, um die Anzeige des ›EFIS‹ (Electronic Flight Instrument System) zu interpretieren, womit keiner der Entführerpiloten vertraut gewesen oder trainiert worden wäre, und um deren Kontrollanzeigen (controls) zu verwenden, darunter Querruder (ailerons), Seitenruder (rudder), Höhenruder (elevators), Störklappen (spoilers) und Drosseln (throttles), um einen Sinkflug auszuführen, zu kontrollieren und beizubehalten.«

Laut seiner eidesstattlichen Erklärung hat Lear während seiner 40 Flugjahre über 100 verschiedene Flugzeugtypen geflogen und besitzt mehr Urkunden als Flieger der Luftaufsichtsbehörde »Federal Aviation Adminstration« FAA (FAA airman certificates) als jeder andere durch die »Federal Aviation Adminstration« beurkundete Flieger. Er flog für die CIA zwischen 1967 und 1983 geheime Missionen in Südostasien, Osteuropa, dem Mittleren Osten und Afrika, und arbeitete dann 17 Jahre für mehrere Personen- und Frachtfluggesellschaften als Kapitän, Prüfer (Check Airman) und Ausbilder.

übersetzung via https://criticomblog.wordpress.com/2...roffen-wurden/
nächstenliebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 08:13   #24
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.106
Standard

Hätte, könnte, sollte... welche Relevanz das haben soll, erschliesst sich mir leider nicht!

Übrigens: das Anfliegen der Twin Tower kann schon jeder halbwegs gute Flugsimulator am PC, daran ist - mit ein bisschen Übung - nix schwieriges


Saludos!
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"!.
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 11:57   #25
EinsamerSchütze
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von EinsamerSchütze
 
Registriert seit: 21.04.2009
Ort: Land der Frühaufsteher
Beiträge: 185
Standard

Ich fass es nicht, dass es nach 13 Jahren intensiver Auseinandersetzung mit den 911-VTs immer noch Leute gibt, die selbst den absurdesten Mist aus diesem Sumpf glauben.
__________________
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -
EinsamerSchütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 06:30   #26
nächstenliebe
Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2014
Beiträge: 35
Standard

Zitat:
Zitat von EinsamerSchütze Beitrag anzeigen
Ich fass es nicht, dass es nach 13 Jahren intensiver Auseinandersetzung mit den 911-VTs immer noch Leute gibt, die selbst den absurdesten Mist aus diesem Sumpf glauben.
Welche Seite meinst Du? Für mich ist es unfassbar, wie Menschen überhaupt die OVT schlucken können und ehrlich glauben, 2 Flugzeuge könnten 3 Hochhäuser in wenigen Sekunden zu Staub granulieren.
nächstenliebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 07:57   #27
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von nächstenliebe Beitrag anzeigen
...2 Flugzeuge könnten 3 Hochhäuser in wenigen Sekunden zu Staub granulieren.
Das muss man ja nicht glauben, das ist ja auch nicht passiert. Die Gebäude wurden nicht zu Staub granuliert.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 10:31   #28
nächstenliebe
Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2014
Beiträge: 35
Standard

Das ist ja auch nicht wortwörtlich zu nehmen
nächstenliebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 10:42   #29
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.146
Standard

Zitat:
Zitat von EinsamerSchütze Beitrag anzeigen
Ich fass es nicht, dass es nach 13 Jahren intensiver Auseinandersetzung mit den 911-VTs immer noch Leute gibt, die selbst den absurdesten Mist aus diesem Sumpf glauben.
Ziel erreicht - alle glauben das, wie es sein soll...

Ich habe den Eindruck, da ist noch vieles offen, leider wird man durch die Infoinflation nicht unbedingt schlauer oder das Ereignis klarer.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 11:00   #30
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von nächstenliebe Beitrag anzeigen
Das ist ja auch nicht wortwörtlich zu nehmen
Dann brauche ich deine Beiträge ja zukünftig nicht mehr zu lesen, wenn doch alles irgendwie nicht so oder anders oder wie gemeint ist.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:00 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.