:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > 9/11

9/11 Die Ereignisse des 11.9.2001

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2012, 21:05   #1
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.316
Standard Was mir noch fehlt...

Hi,

es ist wie bei den Zeitenschwurblern: man sucht ich die Lücken, aber wo bleibt die Theorie, die all das erklärt, was hier so "gefunden" wurde?

Worüber sind wir uns einig?
- New York existiert
- das WTC hat existiert
- es sind Flugzeuge in die beiden Türme geflogen

Wir sollten uns auch darüber einig sein, dass eine Sprengung unmittelbar nach der Zündung die chemische Energie des Sprengstoffes in Form von expandierenden heißen Gasen an die Umgebung abgibt.

Nun wurde hier behauptet, vor dem Einflug sei der Sprengstoff gezündet worden.
Ablauf:
- Sprengstoff wird gezündet
- Flugzeug fliegt in Tower
- fast eine Stunde später kollabiert das Gebäude, beginnend dort, wo der Jet eingeflogen ist.

Wie soll das gehen? Nun aber kommt der Gedankenblitz, man nehme Thermit. Aber dann wäre das ja keine Sprengung, wie gerne behauptet wird. Das zeitliche Problem jedoch bleibt gleich.
Und:
Wer auch immer an den Steuerknüppeln saß, der musste ein solches Gebäude genau dort treffen, wo sich die Sprengsätze befanden. Es wäre ja peinlich, ein Turm würde nicht dort einbrechen, wo man hinein flog. Doch - ein solches Manöver gelang gleich 2 mal.
Das finde ich dann wieder merkwürdig, sehr merkwürdig.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 13:35   #2
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.462
Standard

Ein zusammenhängendes Szenario wird dir von denen keiner bringen.

Ich hatte vor ein paar Monaten in einem anderen Forum eine wochenlange Diskussion zum Thema und habe ständig nach einem Szenario gefragt.

Fehlanzeige.

Kann ja auch nicht, dann müsste man sich nämlich mal entscheiden ob bspw. gesprengt wurde oder Thermit verwendet wurde.

Usw. usf....... da kommt nichts
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 14:18   #3
Mr Mindcontrol
Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 84
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Kann ja auch nicht, dann müsste man sich nämlich mal entscheiden ob bspw. gesprengt wurde oder Thermit verwendet wurde.

Usw. usf....... da kommt nichts
Wieso denn Entweder Oder?
Mr Mindcontrol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 14:30   #4
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 407
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Ein zusammenhängendes Szenario wird dir von denen keiner bringen.

rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 14:39   #5
Red Dwarf
Benutzer
 
Benutzerbild von Red Dwarf
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Ein zusammenhängendes Szenario wird dir von denen keiner bringen.

Ich hatte vor ein paar Monaten in einem anderen Forum eine wochenlange Diskussion zum Thema und habe ständig nach einem Szenario gefragt.
Das geht postwendend retour... warum sollte man ein alternatives Szenario basteln, wenn die OV bislang nicht in der Lage ist, die belegten sekundären Explosionen nachvollziehbar zu erklären?

Wir haben z.B. die zeitgleich mit dem Einschlag in WTC1 erfolgten Explosionen im Keller, in der Lobby & im SCC im 22. Stock. Natürlich könnten die besagten Terroristen auch dort, ähnlich 1993, Sprengsätze gelegt haben. Wurde jemals in diese Richtung ermittelt, oder bleibt es beim magischen Feuerball des 911CR als alleinige Erklärung?

Ich bitte hierzu um ein zusammenhängendes & belastbares Szenario.


RD
Red Dwarf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 14:44   #6
Red Dwarf
Benutzer
 
Benutzerbild von Red Dwarf
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von rambaldi Beitrag anzeigen

Hmm... nur mal so zwecks OV-Faktencheck:

Von welchem Gate des Bostoner Flughafens wurde AA11 geboarded?


RD
Red Dwarf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 14:48   #7
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.462
Standard

Zitat:
Zitat von Mr Mindcontrol Beitrag anzeigen
Wieso denn Entweder Oder?
Zunächst einmal: Das ist natürlich erstmal nur meine Einschätzung der Dinge.

Ich, als Laie, habe nicht die geringste Idee, wofür man zusätzlich bspw. Thermit einsetzen sollte, wenn die Gebäude herkömmlich gesprengt wurden.
(Siehe dazu die Argumentation für Sprengung: Squips, Zeugen die Explosionen hörten usw.).

Deshalb ja auch die Frage nach einem Szenario, vielleicht leuchtet mir dann ein, was ich bislang nicht verstehe.

Wie bringt man plausibel Sprengung, Thermit und Flugzeugeinschlag in einen sinnvollen und praktikablen Zusammenhang?

@Red Dwarf

Hör zu: Verarschen können wir uns alleine.

Es gibt zu den Vorgängen ein Szenario!
Dass einige meinen es sei falsch, oder enthalte wenigstens eklatante Lücken ist ja okey, aber zu behaupten es gäbe keines ist schlicht falsch.

Du weist ganz genau, dass dein Gegenszenario weitaus größere Lücken hätte und selbst für dich dann das offizielle Szenario deutlich wahrscheinlicher aussehen würde.

Falls ich Unrecht habe, brauchst du nur ein schlüsssiges Szenario vorlegen und kannst mich damit ziemlich dämlich und alt aussehen lassen.

Falls keines kommt gehe ich davon aus, das du insgeheim meiner Meinung bist.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (11.12.2012 um 15:03 Uhr).
Lupo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 14:58   #8
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.316
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
...Schneidladung (Thermit) ...
Kleine Korrektur:
Eine Schneidladung ist kein Thermit, siehe dazu http://de.wikipedia.org/wiki/Schneidladung
und http://www.gu-spreng.ch/medien-pdf/l...hlladungen.pdf

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 15:08   #9
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.462
Standard

Oja, danke für den Hinweis. Habe es korrigiert.

Da habe ich mich, inspiriert vom Schneidbrennen, zu einem falschen Terminus hinreißen lassen.

Aber dass das Thermit in so einem Fall nicht mit einem Knall explodiert, sondern eher unter starker Lichtabstrahlung die Stahlträger thermisch durchtrennen würde, soweit bin ich noch im richtigen Film?

Falls das Thermit im WTC auch *Bumm* hätte machen sollen, wäre die Frage nach Sprengung oder Thermit natürlich hinfällig.


Die Frage nach einem schlüssigen Gegenszenario bliebe davon aber unberührt.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 15:11   #10
Red Dwarf
Benutzer
 
Benutzerbild von Red Dwarf
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
@Red Dwarf

Hör zu: Verarschen können wir uns alleine.

Es gibt zu den Vorgängen ein Szenario!
Dass einige meinen es sei falsch, oder enthalte wenigstens eklatante Lücken ist ja okey, aber zu behaupten es gäbe keines ist schlicht falsch.
Es gibt zu den sekundären Explosionen das Szenario des magischen Feuerballs, wie von mir oben auch erwähnt wurde. Ergo ist deine Behauptung, laut mir gäbe es kein Szenario, definitiv falsch.

Und nun erkläre bitte schlüssig, wie ein brennender Kerosin-Feuerball mehrfach an drei verschiedenen Orten explodieren (!!) kann, wobei im Falle des SCC noch nichtmals ein direkte Verbindung zum Einschlagort bestand.

Das ist keine Verarschung, alldieweil es so im 911CR steht, allerdings ohne nähere Erläuterungen.


RD
Red Dwarf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was war noch mal... Atlantologe Politik & Zeitgeschehen 2 24.02.2012 03:30
Lebt er noch? Andreas Wehner Kurioses 0 29.12.2004 18:39
Vielen Menschen fehlt das Enzym Lactase Desert Rose Medizin 0 26.04.2004 20:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.