:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Hohle Erde

Hohle Erde Ist unsere Erde hohl, führen Öffnungen an den Polen in eine innerirdische Welt? Führen riesige Tunnelsystemen in innerirdische Reich wie Agarthi oder Shambala?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2002, 22:01   #1
Cosmic-Eagle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Innenwelt

Moin Moin,
nach einer Theorie leben wir in einem Hohlraum und das gesamte Universum ist in diesem Erdhohlraum eingeschlossen. O.k. klingt ziemlich verrückt. Das Universum könnte jedoch reinpassen in diesen kleinen Hohlraum, wenn die Maßstäbe zum Zentrum des Hohlraums hin schrumpfen bzw. nach außen hin zunehmen. Es gibt verscheidene Abwandlungen zu dieser Theorie.

1. http://home.t-online.de/home/Werner_Lang/

2.http://www.s-line.de/homepages/keppler/3frame.htm

...wobei ich mehr zu 1. tendiere (leider kann man danach diese Theorie jedoch dann nie beweisen, was man mit unserem herkömmlichen Modell (Erde als Vollkugel, Universum drumherum)jedoch auch nicht tun kann!!)

(der lila Kasten auf der Seite http://www.s-line.de/homepages/keppler/geschichte.htm ist ein Text von einem Physik-Prof. der zeigt, wie er seine Stundenten zur Verzweiflung gebracht hat und alle Gegenargumente gegen diese Hohlraumtheorie mathematisch korrekt widerlegen konnte)

Ich hab zwei Sachen ,die insgesamt dazu sagen möchte:
Bezogen auf die 1. Homepage hab ich mir mal überlegt, wenn man ja demnach aus der Hohlkugel herausbohren würde, würde man ja irgendwann auf der gegenüberliegenden Seite herauskommen, d.h. man könnte nie richtig ausbrechen aus dem Hohlraum. Was aber, wenn gerade hinter diesem Punkt (Wo man auf das Atom trifft, was sich um den gesamten Hohlraum krümmt), ein neuer Hohlraum beginnt (aus dem die dort Lebenden nicht ausbrechen können wegen dieser Maßstabsvergrößerung nach außen hin..) Ich finde diese Vorstellung faszinierend. Wenn es so wäre, könnte sich in einer Entfernung von 6356 km (ungefähre Strecke bis zum Erdmittelpunkt) ein komplett anderes Universum befinden, theroretisch sogar ziemlich viele. Man könnte sie erreichen wenn man in die Erde bohren würde und irgendwie die Maßstabsänderung überwinden könnte...

Was denkt ihr so dazu?

Und dann wollte ich noch fragen: auf der 2. Homepage habe ich auf der Seite

http://www.s-line.de/homepages/keppler/geschichte.htm

was gelsesen ,dass es im Indischen Überlieferungen vom sog. Brahma-Ei und von der Cakravala-Felswand ("Das ganze Weltall wird rings vom Cakravala-Felswall umgeben." )gibt.
Hat jemand von Euch genauere Informationen über dieses Ei und die Felswand? Vielleicht kann man auch im Internet was darüber nachlesen, was bißchen ausführlicher ist?


jo das wars erst mal :-)

Tschiep!
Cosmic-Eagle
  Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2004, 21:13   #2
Gandalf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn wir uns bereits in einem Hohlraum befinden, was passiert, wenn auf einmal jemand reinkommt?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2004, 00:33   #3
Amalia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Gandalf
Wenn wir uns bereits in einem Hohlraum befinden, was passiert, wenn auf einmal jemand reinkommt?
Das ist jetzt ein Witz oder? Wer soll da reinkommen und von wo?
So ein Käse, völlig hohl diese Theorie.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2004, 00:59   #4
Alhym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kommt wohl drauf an, ob er sich vorher die Schuhe abgeputzt hat oder nicht *g* Also ich glaub die Theorie nicht *g*
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2004, 01:06   #5
foxmulder
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Alhym
Kommt wohl drauf an, ob er sich vorher die Schuhe abgeputzt hat oder nicht *g* Also ich glaub die Theorie nicht *g*
Ey,bei Men In Black war es doch auch möglich...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2004, 13:38   #6
KnubbL
Foren-As
 
Benutzerbild von KnubbL
 
Registriert seit: 14.06.2003
Beiträge: 656
Standard

fox

Bei MiB wars doch eine Murmel in der das Universum drin war, das hat nichts mit einem Hohlraum zu tun, aber lustig wars trozdem
__________________
(basti_79 über Buddhafigur) Buddhafigur, es reicht. Klarmachen, dass du bloss eine Sorte Antwort hören möchtest, hilft dir unter keinen Umständen.
KnubbL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2004, 14:01   #7
Alhym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ist jetzt die Theorie dass das Universum von einer Gesteinsmasse umschlossen ist oder ist die Theorie jetzt, dass die Erde eigentlich um uns herum ist? (was ich für den größten Blödsinn seit Erfindung des Kapperls mit Ventilator oben halte)

Wenn das Universum innerhalb eines Gesteins sein sollte, wieso expandiert es dann? Irgendwann wirds dann ungemütlich, wer doch doof, wenn da Gestein wäre.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2004, 18:28   #8
avidjo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich finde es eine ganz amüsante theorie, vor allem aber da es meines erachtens keinen gegenbeweis gibt.
die links oben sind ziemlich gut um phänomene unserer erde auch via hohlkugel-theorie zu erklären.

wenn man bedenkt, dass sich auch renomierte und bekannte wissenschafter wie roman u. sexl und rudolf kippenhahn mit der hohlwelttheorie beschäftigt haben, zeigt es, dass es sich nicht unbedingt um eine aus den händen gesogene theorie einiger spinner handelt (im gegensatz zu der theorie unsere erde, auf der wir aussen leben, sei innen hohl).

allerdings darf man wie immer nicht über das ziel hinaus schiessen.
was die hohlwelttheorie zeigt, ist dass es nicht unbedingt eindeutigkeit geben muss (hatten wir das nicht schon mal, alhym )

aber wie kippenhahn dazu meinte:

Das Bild von der Vollerde ist nur weniger schwachsinnig als das der Hohlwelt .

... und drum glaube ich an die Vollerde.


es gibt da ein prinzip, dessen name mir ständig entfält:
wenn zwei theorien gleichwertig sind, sollte man die plausiblere wählen.

ist denke ich bei "contact" mal vorgekommen.

auf jeden fall handelt es sich dabei um ein gedankenspiel, und nicht um den ernsthaften versuch uns in eine hohlkugel hineinzutheoretisieren.
wers ernst nimmt, bitte, dann soll er an die holhwelttheorie glauben
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2004, 18:57   #9
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Standard

Nur hohle Köpfe können an die hohle Erde glauben.

DER SCHWARZE FÜRST
__________________
AMEN
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2004, 13:15   #10
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Nun Dietmar, wie in einem oben schon erwähnten Link, kannman mit der Hohlwelttheorie alles völlig analog erklären, wie mit dem herkömmlichen Weltbild. Damit ist das
keine Glaubensfrage sondern eher eine Frage des Geschmacks. Und über den kann man ja bekanntlich streiten.

Was für unser bekanntes Weltbild spricht, ist einfach dass wir daran gewöhnt sind. Damit heißt das nicht automatisch, dass es stimmen muß. Vor Kopernikus "wußten" die Leute ja auch dass sie auf einer Scheibe leben, auch wenn das für ebenso irre erscheint.

Ich will damit nicht postulieren, dass das Hohlweltmodel das richtige ist, nur dass es kein völliger Schwachsinn ist.
Über den Grad der Leere in Köpfen gibt oft auch die Ignoranz Auskunft.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:59 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.