:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion > Kulte & Sekten

Kulte & Sekten Positive wie negative Erfahrungen mit Kulten und Sekten, Empfehlungen oder Warnungen - nur bitte keinen allzu übertriebenen missionarischen Eifer! Sachlichkeit ist hier besonders gefragt!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2012, 10:59   #11
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Reden Kontrolle

Zitat:
Zitat von Erdenengel Beitrag anzeigen
Hallo

Ich bin neu hier und der Grund,warum ich mich hier melde ist Natara. Ich gehöre halt nicht zu den Menschen die Ihre Augen verschließen.
Ja Du machst Dir nicht Ohne Grund Sorgen um Deine Bekannten.
Alle Seine Schüler sind einer Gehrinwäsche unterzogen.Es gibt auch welche die Gott sei Dank noch sich von Gott führen lassen um aus Ihren fängen rauszukommen. Das was Natara und sein Schüler machen ist Teufelszeug. Eine Sekte ist noch untertrieben!!! Natara gehört definitiv der Dunklen Seite an. Schau Ihn doch bitte mal genauer an. Er beschmutz den Namen von Erzengel Michael. Und auchüberhaupt hat er nur eins im Kopf die Menschen abhängig machen,manche sogar in den Ruin treiben. Viele werden innerlich so geschwächt das die nicht mal mehr kontrolle über Ihr Leben haben.Keiner kann sich das vorstellen wie man innerlich kaputt gemacht wird.Heiler ist man oder nicht. Und soviel Geld für botschaften zu nehem ist eine frechheit. Das ist nicht im Sinne von Erzengel Michael. Jeder Mensch hat zugang zu Den Engeln.Man muss sich sich nur mit den Verbinden und Vertrauen haben. Das kostet nix,und es ist eine sehr schöne Erfahrung.Die sollte jeder machen.Ich könnte hier noch weiter ins Detail gehen und alles aufdecken.... Bete für Deine Bekannten das die so schnell wie möglich da raus kommen. Gott ist die einzig wahre Quelle... Natara hat mit der Lichtvollen Seite absulut nix am Hut..Leute wacht auf... Gottes Segen für Deine Bekannten
Gott, Natara, Erzengel oder sonstige Manifestationen von was-auch-immer sind nichts ohne dich, sie bedürfen deines Glaubens und deiner Unterstützung für ihre parasitäre Existens und wenn du Licht suchst, warum nicht einfach mal in die Sonne gehen, eine Taschenlampe tut es wohl genauso.

DU bist der Schöpfer deiner Wirklichkeit und deshalb wirst du immer am besten damit fahren,
die Kontrolle selbst zu übernehmen, nicht "beten" heißt die Devise, sondern handeln.
Warum sollte man sich mit fiktiven Wesen wie den von dir geglaubten "Engeln"
verbinden und diesen vertrauen, sind diese doch nur eine Ausgeburt
deines Unterbewußtseins...

Ach ja, die Quelle des Lebens in unserem System schimpft sich Sonne, ob diese von jemand
als Gott angesehen und verehrt wird, scheint ihr höchst egal zu sein...
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (18.06.2012 um 11:24 Uhr).
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2012, 19:16   #12
Susanne
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Sekte und Selbstverantwortung

Es gibt doch leider noch zu viele Menschen die Selbstverantwortung und Eigenentscheidung negieren. Lieber drüber meckern und sich auslassen, dass sie abgezockt werden. Leider kann ich die Erfahrung von der "Sektiererei" und "Abzocke" bei Natara nicht teilen - denn ich werde ja nicht gezwungen mir die Symbole oder irgendetwas von Kamasha angebotenes zuzulegen.
Wo ist denn da Gehirnwäsche bitte???? Begriffsklärung und keine Angriffe bitte! Ich arbeite seit Jahren mit diesen Geschichten und hatte noch keinen Natara Vertreter vor der Türe oder im E-Mail Account der mir unbedingt etwas andrehen wollte. Keiner hat mich gezwungen ne CD ein Buch zu kaufen oder ein Seminar zu buchen. Ich habe die Aussagen lediglich beobachtet und mir das für mich hilfreiche an die Seite genommen (vielleicht Glück? ) Vielleicht sollte man erst über sein eingenes Verhalten reflektieren bevor ständig andere dafür herhalten müssen! Übrigens - ich bin gar kein Vereins- und Glaubens- und Sektenanhänger, nur ein Freigeist! Und die "schwarzen" die spielen meiner Meinung nach in ner anderen Liga wo es viel lukrativer ist.
Vielen Dank fürs Lesen - Namaste!
  Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2012, 19:53   #13
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
Leider kann ich die Erfahrung von der "Sektiererei" und "Abzocke" bei Natara nicht teilen - denn ich werde ja nicht gezwungen mir die Symbole oder irgendetwas von Kamasha angebotenes zuzulegen.
Wo ist denn da Gehirnwäsche bitte????
Wenn, dann wirst oder wurdest du so manipuliert, dass du freiwillig die Dinge tust, die man von dir erwarte.
siehe dazu auch: http://www.agpf.de/Gehirnwaesche.htm


Zitat:
Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
Übrigens - ich bin gar kein Vereins- und Glaubens- und Sektenanhänger, nur ein Freigeist!
Oje, das sind die, deren Synapsen in Beton eingefasst wurden, dies aber selber nicht bemerken (können).

-gj

[Nachsatz]
Das klingt glatt nach einer Sockenpuppe.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert

Geändert von Groschenjunge (05.07.2012 um 08:34 Uhr). Grund: Die Socke wurde gepuppt.
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2012, 19:00   #14
Susanne
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Brainchrash sag ich da nur

Jemand der so viel im Netz stochert ohne wirklich konstruktive Beiträge zu bringen - na ja dann lieber Sockenpuppe und garantiert nicht Sekten-gestört

Bei Deinem Beitrag kommen mir Zweifel wieviel Konditionierung oder Sonstiges Dein "reales Dasein" beeinflußt (oder besser manipuliert) hat?!!

Schimpfen und Katastrophen und die Anderen sind schuld von der Klitsche habe ich genug und es war lediglich meine Intension aufzuzeigen, dass man doch ein paar Dinge (wenn nicht gar viele - je nach Mut und Existenzbedürfnis) selbst entscheiden kann.

Ich werde die Turnstunde auch wohl nicht weiter verfolgen, das klingt eher nach Kindergarten - dachte ich bin in ein Forum gelangt wo sich intelligenteres Menscheln bewegt - lol

Viel Vergnügen noch beim Schimpfen und Beiträge verfassen und ganz persönlich an Dich Du Synapsenkenner - bei Leuten wie Dir komm ich mies drauf. Ich nenn Sie auch Energiezocker -lol
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2012, 22:03   #15
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Reden Suse, Suse, da wirst du aber richtig böse....

Suse, Suse, jetzt auf einmal so ein bösartiger Tonfall.

Hast du wirklich gedacht, wir kommen jetzt alle ins Schwärmen für deinen Erzengel?

Und glaube mir, wenn du hier mies drauf kommst, dann bist du wohl ganz sicher am falschen Ort.

Bete noch ein bischen für uns....... und ich versichere dir,
es ist überall dasselbe, so wie man sich aufführt, so ist die Resonanz.

Aber mal als Denkanregung:
Benenne den Unterschied zwischen beten und verfluchen und belege, das es sich NICHT um die
gleiche Ausprägung archaischen Gedankenguts handelt.......
Bedenke dabei, das positiv und negativ nur Wertungen deinerseits sind, die Handlungsweise aber für sich genommen neutral ist.
Berücksichtige in dem Zusammenhang deine spirituellen Erfahrungen und bemühe dich trotzdem um Neutralität......( dabei immer an Natara denken)

Und vergiß dabei vor allen Dingen nie, das alles spielt sich nur in deinem Kopf ab

Und wie fühlst du dich jetzt?

__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (06.07.2012 um 12:20 Uhr). Grund: Wurde durch Arbeit unterbrochen
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2012, 10:49   #16
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
...
Getroffene Hunde bellen ganz laut.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 14:27   #17
prologuru
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

also, ich kenne den natara persönlich und ich kann euch nur eins sagen, das ist ein netter typ!
mit dem kannst auch mal auf ein bier gehen und er ist noch nicht so abgehoben wie andere gurus...
außerdem: jeder muss irgenwie sein geld verdienen und den neuen audi beim händler bezahlen, wie soll das gehen, wenn er nichts für seine durchsagen verlangt?
und er expandiert von deutschland (von dort kommen alle gurus) nach österreich und in die schweiz und schafft damit im wirtschaftlich angeschlagenen europa arbeitsplätze!
von den heilern die er ausbildet und die wiederum ausbilden und dann seminare in hotels abhalten ganz zu schweigen - die verbreiten seine heilmethoden und produkte immer weiter, also ich seh das rein wirtschaftlich positiv!
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 14:44   #18
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von prologuru Beitrag anzeigen
von den heilern die er ausbildet und die wiederum ausbilden und dann seminare in hotels abhalten ganz zu schweigen - die verbreiten seine heilmethoden und produkte immer weiter, also ich seh das rein wirtschaftlich positiv!
Sorry, aber der Typ ist ein gefährlicher Scharlatan, ob er nun nett scheint oder nicht.

aus http://www.psiram.com/ge/index.php/Natara
Zitat:
Loskant propagiert das angebliche Wundermittel Miracle Mineral Supplement (MMS), welches gegen AIDS, Malaria und Krebs wirksam sein soll. MMS ist in Wirklichkeit eine Anwendung des ansonsten als Desinfektionsmittel eingesetzten Natriumchlorit, das in keinem Land als Arzneimittel zugelassen ist und vor dessen Einnahme von mehreren Aufsichtsbehörden gewarnt wird.
Weiter geht es:
Zitat:
Die sektennähnlichen Strukturen sind geeignet, leicht beeinflussbare Menschen in ihren Bann zu ziehen. Aufgrund der teilweise auch von Anhängern kritisierten, teuren Seminare, welche nicht selten um oder über 1.000 € kosten, liegt der Verdacht nahe, dass hier gezielt das Vertrauen verzweifelter oder hilfloser Personen ausgebeutet wird.
Von wegen heilen: das einzige, was geheilt wird, sind die Geldbörsen einiger Menschen, die den anderen die EUROS aus der Tasche ziehen. Das ist natürlich, wie du eingangs geschrieben hast, wirtschaftlich positiv, aber nur für ganz wenige.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 19:15   #19
prologuru
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hey, ja es kann schon sein das du recht hast...
...aber der typ füllt echt die hallen - ich war da mal bei so einem chanelling dabei - da haben sich so um die 300 Leute in einem hotel gedrängt, und der natara (jörg) hat sich dann in oronos verwandelt...
...und dann war der natara weg und dann hat nur mehr ornos die botschaften verbreitet, und das beste war das ende, da hat sich ornos doch glatt dafür zu verfügung gestellt, puplikumsfragen zu beantworten...
...und für seine engsten anhänger ist er der avatar von europa - das wurde auch schon von sai baba (avatar von indien) bestätigt,...
...und glaub mir die machen alles für ihren Meister! ...es wird auch nichts hinterfragt, was der avatar auch sagt, ist die wahrheit...
...ich habe krebskranke, unheilbare gesehen, für die ist er und seine heilertruppe der letzte strohhalm und das verstehe ich, denn sie sagen immer heilung ist möglich, es kommt nur darauf an, wieviel man dazu bereit ist an sich zu arbeiteten ;-)
mag sein, das alles nur schrott ist, aber warum ist er gefährllich???
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 19:33   #20
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von prologuru Beitrag anzeigen
mag sein, das alles nur schrott ist, aber warum ist er gefährllich???
Diese Frage hast du schon selber beantwortet:

Zitat:
Zitat von prologuru Beitrag anzeigen
...ich habe krebskranke, unheilbare gesehen, für die ist er und seine heilertruppe der letzte strohhalm und das verstehe ich, denn sie sagen immer heilung ist möglich, es kommt nur darauf an, wieviel man dazu bereit ist an sich zu arbeiteten ;-)
Heilung ist mit den jetzigen Möglichkeiten nicht immer möglich. Und nein, es hat nichts mit dem eigenen Handeln zu tun. Damit schiebt man das Problem zu dem, der sich nicht dagegen wehren kann.
Sorry, aber solche Scharlatane (wie ein Hamer der NGM auch) gehören in solchen Situationen in den Knast. Dass er mit dir und seinen Zuhörern des Kaisers neue Kleide spielt, ist zwar ärgerlich, nur ist eine solche Naivität des Publikums völlig legal.

Der Rest einer solchen Vorstellung kann dann getrost unter ESO-Dummenfang-Bullshit einsortiert werden. Wer für eine Oronos Karte (laminiert!) supergünstige 144 EURO bezahlen will, dem ist meist nicht mehr zu helfen.

http://www.shop-kamasha.de/shop/arti...aid%3DC-093%26

Dadurch werden keine Arbeitsplätze geschaffen, so werden Existenzen von leichtgläubigen Menschen gefährdet oder sogar vernichtet.

-gj

ps: der Engel http://www.shop-kamasha.de/shop/arti...aid%3DC-009%26 ist auch nicht schlecht.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
erzengel michael, kamasha, natara, oronos

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:14 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.