:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Geheimgesellschaften

Geheimgesellschaften Geheimgesellschaften und Elitegruppen: Von A wie Albigenser bis Z wie Zappatori. Rituale, Weltanschauungen, Symbolik, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2012, 23:04   #1
vb1000
Grünschnabel
 
Registriert seit: 21.04.2012
Beiträge: 2
Standard Hinweise im Babylonischen Talmud zu [2012, blue beam , apokalypse]? (Spekulation)

Habe mich mit den Themen Freimaurer, Illuminaten, Neue Weltordnung, 2012, Wassermannzeitalter, Weltuntergang, Ufos und Project Blue Beam beschäftigt und bin dabei durch Zufall auf folgendes gestoßen:

Es wird viel besonders in esoterischen kreisen über 2012 geredet, der Mayakalender soll in einen neuen Zyklus übergehen und am 21.12.2012 die welt untergehen (Apokalypse). An eine Apokalypse die jeden Moment kommen könnte glauben auch viele Christen, Muslime und einige Juden. Einige erwarten das eines Tages der Messias zurückkommt. Andere vermuten das landen von Außerirdischen (Ufos) 2012.

Auf der anderen Seite glauben einige das wir in dieser Zeit das astrologische ,,Fische Zeitalter'' das etwa 2000 Jahre dauert verlassen werden und ins Wassermann-Zeitalter eingehen werden wegen der Präzession und den Sternbildern. Man vermutet die Datierung des Wassermannzeitalter Beginn an dem Zyklusende des Mayakalenders 2012.

Und jetzt liest mal auf Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Wassermannzeitalter

da steht: Besondere Aufmerksamkeit wird heutzutage in esoterischen Kreisen dem 21. bzw. 23. Dezember 2012 gewidmet. An diesem Tag kehrt in der Langen Zählung zum ersten Mal der Zahlenwert des Ausgangstages (13.0.0.0.0 = (13) Freimaurer-Zahl (z.B. 13 Stufen der Pyramide auf dem Dollarschein) ) wieder. Dieser Tag soll nach Meinung einiger Esoteriker mit dem Beginn des Wassermannzeitalters in Zusammenhang stehen. Und tatsächlich gibt es hier einen indirekten astronomischen Zusammenhang. Dabei betritt zwar nicht der Frühlingspunkt, aber der Wintersonnenwendpunkt ein neues Sternbild. Allerdings handelt es sich hier nicht um das Sternbild Wassermann, sondern um das Sternbild SKORPION. Dieses steht 90° versetzt zum Sternbild Wassermann, ebenso wie der Wintersonnwendpunkt 90° versetzt zum Frühlingspunkt steht. Wir betreten also in Wirklichkeit das
Skorpion Zeitalter.

Merkt euch das mit dem Sternbild Skorpion !

Im Laufe der Beschäftigung mit NWO, Illuminati, Freimaurer habe ich gehört das die NWO eine Apokalypse-Verschwörung plant, an der 2012 Propaganda beteiligt sein soll und eine Ufo-Agenda betreibt. Sie wollen angeblich die Neue Weltordnung für das Zeitalter des Wassermanns umsetzen.

Zufällig habe ich dann von ,,Project Blue Beam erfahren'' , eine Verschwörung der NWO http://www.gandhi-auftrag.de/BlueBeam.htm

Dort steht etwas von einem unerwarteten FUND der gemacht werden soll:

,,Künstlich ausgelöste Erdbeben legen an bestimmten Orten geplante archäologische Objekte frei, welche zu einem Umsturz der etablierten Religionen.''

merkt euch das mit dem FUND !

Project Blue Beam soll völlig unerwartet (die Religionen lehren auch das der Messias völlig unerwartet kommen wird) für viele Gläubige ihren MESSIAS erscheinen lassen (mithilfe hoher Technik und Tricks) und sie glauben lassen die Endzeit sei da.

Merkt euch das mit dem unerwarteten erscheinen des Messias !

Im Babylonischen Talmud steht an einer Stelle nun folgendes:

"Drei Dinge kommen unerwartet wenn man nicht an sie denkt: der Messias, der Fund und der Skorpion."

(allerdings habe ich nicht herausgefunden wo genau das steht und ob - vielleicht könnt ihr mir da helfen)

In der Bibel ist über Skorpione zu finden:
In der Offenbarung des Johannes werden die in der Apokalypse aufziehenden Heuschrecken sinngemäß mit der Kraft verglichen, wie sie Skorpione auf der Erde besitzen. Die Qual, die die Heuschrecken den Menschen zufügen, ist so stark wie der Schmerz durch einen Skorpionstich (Offb 9,3 & 9,5)

Guckt euch die Symbolik des Skorpions an http://www.skorpionforen.eu/skorpion...-symbolik.html
Da steht er steht für Bedrohung und Tod, wird "oftmals auch neben der Schlange als Emblemtier der Dialektik genannt" . Das Sternbild direkt über dem Skorpion ist der SCHLANGENträger ! Auch interessant: . Sonnenfinsternis 2012 im Kopf der Schlange und Die Sonne schiebt sich genau zwischen die Sternzeichen Schütze und Skorpion wo eigentlich das 13. (neues sternzeichen (13- Freimaurerzahl)) Tierkreiszeichen, der sogenannte Schlangenträger liegt. Auch Flügel können eine Schlange tragen und welcher maya-gott soll 2012 zurückkehren:
Kukulkan die gefiederte SCHLANGE ! Direkt über dem Kopf der Schlange liegt das Sternbild nördliche Krone (steht es für Herrschaft? Herrschaft des Nordens?)
Ob Satan für das neue Zeitalter eine neue Weltordnung errichten will ?
Die Schlange steht aber auch für wissen und Erkenntnis.

[Was mir nicht gefällt ist das diese Theorie eine jüdische Weltverschwörungstheorie unterstüzen könnte - Ich warne ausdrücklich davor und lehne jede Form von Antisemitismus ab ! (deswegen nehme ich das ganze auch nicht ernst - es ist reine Unterhaltung)]

Viele Orthodoxe Juden und Christen warten auf den Messias um dann Salomons Tempel wieder aufzubauen zu können. Auf dem Tempelberg befindet sich aber der islamische Felsendom. Ein Wiederaufbau könnte eventuell einen 3. Weltkrieg auslösen. Der Vatikan soll sich (laut eines P.M. Artikels) angeblich auf die Landung von Außerirdischen vorbereiten.

Was wisst ihr über all diese Dinge und was denkt ihr dazu ??
vb1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 02:08   #2
Tsunetomo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Völlig unerwartet. Soso.
Woher wissen die das dann schon?
Ablage P.
Der Vatikan hat kein Problem mit Außerirdischen. Er wartet nicht auf sie! Man man..

Geändert von Tsunetomo (22.04.2012 um 02:11 Uhr). Grund: facepalm
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 08:17   #3
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.676
Standard

Zitat:
Zitat von vb1000 Beitrag anzeigen
Habe mich mit den Themen Freimaurer, Illuminaten, Neue Weltordnung, 2012, Wassermannzeitalter, Weltuntergang, Ufos und Project Blue Beam beschäftigt und bin dabei durch Zufall auf folgendes gestoßen:

http://www.gandhi-auftrag.de/BlueBeam.htm
mehr noch+
http://www.gandhi-auftrag.de/Handy_Blue_Beam.htm
Was dein Handy mit Project Blue Beam, HAARP, Chemtrails etc. zu tun hat !!![/size][/font]



Echt krass, alles drin, ...........aber eine interessante Analyse zu Steiner und Antroposophie aus nämlicher Site:

http://www.gandhi-auftrag.de/Steiner.htm

und noch folgendes

Wir haben es doch immer gewußt: Da steckt mehr dahinter!

http://www.gandhi-auftrag.de/Herr_der_Ringe.htm

Alles ganz schlecht: (Da wird der gesammlte Unsinn der Nahrungskritiker verbreitet. Armer Ghandi)






THEMENBEREICH:
bedenkliche Nahrungsmittelzusätze, Rauchen, Handystrahlung...






Artikelzusammenstellung
aus dem Bereich Gesundheitsgefährdung
als PDF-Datei, ca. 560 KB


NEU: Soja = Sondergiftmüll!

MARGARINE hat verheerende Auswirkungen im Körper!


USA wollen unbedingt die neuen Lebensmittelrichtlinien des Codex
alimentarius einführen:
Sie dienen zur Ausrottung der Menschheit!!!





Gehirnzerstörer Natriumglutamat

Die Wahrheit über gesättigte Fette

Persönlichkeitsveränderung durch Rauchen

Ernste Warnung vor Handys!

Vorsicht mit Kochsalz (Natriumchlorid)

Die Gefährlichkeit von mit Mikrowellen behandelter Nahrung mit weiterentwickelter Kirlianfotographie sichtbar gemacht




Liste gefährlicher E-Zusatzstoffe
in Lebensmitteln
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (22.04.2012 um 08:25 Uhr).
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 13:03   #4
vb1000
Grünschnabel
 
Registriert seit: 21.04.2012
Beiträge: 2
Standard

Ich dachte es gibt haufenweise Leute die an solche Sachen glauben oder sich dafür interessieren. Habe mir vorher Stundenlang Verschwörungs und Spekulations Videos angeguckt auf youtube, die waren allle gut bewertet und haben lobende Kommentare enthalten (offenbar war das nicht ernst gemeint).
Anfangs dachte ich noch da wär was dran weil einiges so überzeugend klang.

also dachte mir es gibt Leute die das interessieren könnte was ich postete. (Ich bin beruhigt das die Leute offenbar trotzdem rational bleiben)

Was mir an Verschörungstheorien, Esoterik und Spekulationen nicht gefällt ist das es wenig konkrete Informationen gibt. Es fehlt jegliche Klarheit. Alles ist wie eine Pampe in der Pfütze. Oft fehlen Quellenangaben. (das könnten die Leute die sowas verbreiten wirklich besser machen!) Deswegen ist es ihnen auch nicht gelungen mich zu überzeugen.

Ich habe eine naturalistische Einstellung - glaube nicht an götter, überwesen, geister oder sonst was. Eher vermute ich das alles Menschen-gemacht ist: Kultur, Religion, Esoterik und auch Verschwörungtheorien.

Das macht für mich den Reiz an solchen Themen aus, das alles so rätselhaft, magisch und übersinnlich klingt und in wirklichkeit irgendwelche Leute dahinterstecken und alles rational erklärbar ist. obwohl mein Umfeld sehr religiös ist und etwa 100 Millionen religiöse Amerikaner an das Ende der Welt glauben, an Ufos oder Außerirdische, oder auf den ,,Messias'' warten.
vb1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 14:50   #5
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.191
Standard

vb1000 schrieb:
Dieser Tag soll nach Meinung einiger Esoteriker mit dem Beginn des Wassermannzeitalters in Zusammenhang stehen.
Wie so ziemlich jedes andere Datum, seid Christi Geburt.
vb1000 schrieb:
Wir betreten also in Wirklichkeit das
Skorpion Zeitalter.
Des ist Quark wir bleiben noch ein paar Hundert Jahre im Fischezeitalter.

vb1000 schrieb:

"Drei Dinge kommen unerwartet wenn man nicht an sie denkt: der Messias, der Fund und der Skorpion."

(allerdings habe ich nicht herausgefunden wo genau das steht und ob - vielleicht könnt ihr mir da helfen)
Nun wenn das nicht im Talmud steht, könnte es doch sein, dass es gar nicht existiert dieses Zitat?
vb1000 schrieb:

Auch Flügel können eine Schlange tragen und welcher maya-gott soll 2012 zurückkehren:
Kukulkan die gefiederte SCHLANGE !
Quatsch, es gibt einen unbedeutenden regionalen Gott der wiederkommen soll, der heißt Bolon Yokte.

Wenn man also die Teile raus nimmt, die ich jetzt auf den Anhieb als falsch erkenne, was bleibt dann davon noch übrig, wenn man sich wirklich mit den Aussagen beschäftigen würde?

Achja die Sonnenfinsternis 2012 ist nicht im Skorpion sondern im Sternzeichen Waage. Jetzt mach deine Interpretation nochmal indem du das Sternzeichen Waage mitnimmst.
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 12:23   #6
Marduk
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool

Zitat:
Im Babylonischen Talmud steht an einer Stelle nun folgendes:
Was steht denn im Babylonischen Talmud?

Täte mich interessieren - deine Interpretationen - ohne Mayakalender.
oder aber anders gesehen hast eh wieder recht.

Talmud - kann auch mit Studium gleichsetzt werden,
Die Babylonier, sehr kluge Menschen.

Könnte man auch so fragen, was unterscheidet die 2 Talmuds.
konnte das nicht richtig rauslesen - bin ja noch ganz neu hier.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 10:20   #7
Marduk
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool

Zitat:
Wir betreten also in Wirklichkeit das
Skorpion Zeitalter.
Wir sind weder im Fische noch im Skorpionzeitalter.
Das schreibe ich hier mal rein, selbst auf die Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Wassermannzeitalter

Zitat:
Nach Auffassung von heutigen Esoterikern und Okkultisten, von angloindischen Theosophen und New-Age-Anhängern steht die Welt seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Wassermannzeitalter.
Die Chaldäer waren alle Astronomen und Magier.
In China und die Mayas, wie die Inder wussten aber von der "Rundheit" unseres Planeten. Jahreszeiten und die Tag-Nachtgleiche, sie beobachteten die Gestirne und Planeten.

Das Zeitalter rechnet man rückwärts - also gegen den Uhrzeigersinn.
Das Wassermannszeitalter begann am 5. Februar 1962, um 04:41 Uhr morgens,
nach siderischen Sternbildern.

Steiner hatte eine etwas andere Ansicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 10:59   #8
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.191
Standard

Zitat:
Wir sind weder im Fische noch im Skorpionzeitalter.
Also laut deinem Link sind wir doch im Fischezeitalter. Erst wenn der Frühlingspunkt (ja der Siderische) in das Wassermannzeichen wandert sind wir im Wassermann. Aber, dazu müsste ja der Frühlingspunkt in das Wassermannzeichen abwandern. Was er aber noch weit nicht ist.



Uploaded with ImageShack.us

Zitat:
Die Chaldäer waren alle Astronomen und Magier.
Bist du sicher, dass keiner von denen auch Bauer oder Handwerker war? Die müssten dann doch verhungert sein.

Zitat:
In China und die Mayas, wie die Inder wussten aber von der "Rundheit" unseres Planeten.
Die Mayas wussten nicht, dass die Erde rund ist. Wie kommst du darauf?
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 12:40   #9
Marduk
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool

Zitat:
Zitat von Spöckenkieker Beitrag anzeigen
Also laut deinem Link sind wir doch im Fischezeitalter. Erst wenn der Frühlingspunkt (ja der Siderische) in das Wassermannzeichen wandert sind wir im Wassermann. Aber, dazu müsste ja der Frühlingspunkt in das Wassermannzeichen abwandern. Was er aber noch weit nicht ist.
Gelesen?

Zitat:
in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Wassermannzeitalter
der Feber 1962 ist wohl im 20. Jhdt? Liege ich hier falsch?

Zitat:
Das 1968 uraufgeführte Musical Hair nimmt bereits im ersten Song (Aquarius) Bezug darauf mit dem Refrain „This is the dawning of the Age of Aquarius“ (deutsch: „Dies ist der Beginn des Wassermannzeitalters“)
Zitat:
Bist du sicher, dass keiner von denen auch Bauer oder Handwerker war? Die müssten dann doch verhungert sein.
Versteckte Spitzfindigkeit
Jede Hochkultur hatte auch Arbeiter zur Hand, (weiß man von den Ägyptern, die nicht die "älteste Hochkultur" hatten).
auch die Chaldäer hatten Massen von Sklaven.

---Zitatende---
Zitat:
Die Mayas wussten nicht, dass die Erde rund ist. Wie kommst du darauf.
Beweise !

Hier geht es zwar um die babylonische Niederschriften, um nicht OT zu werden.
Passt schon, doch von welchen Mayas reden wir?
Auf alle Fälle reden wir von 2 verschiedenen Kategorien der Mayas
ich von den Urmayas - der "Erstere Gattung".

Die frühen "Mayas" richteten ihr Augenmerk sehr wohl auf die Bewegungen der Gestirne unserer Milchstraße.
Die Bewegungen der Michstrasse wurden halt beobachtet, und so ist auch der Maya-Kalender entstanden, lange vor unseren wunderbaren Kalendern oder glaubst du die Römer waren die ersten?

(Maya-Kalender und seine Bedeutungen, sind sehr interessant - aber die Welt geht sicher nicht unter, obwohl nie mehr Rasenmähen auch ganz angesagt wäre).

Geändert von Marduk (24.06.2012 um 12:42 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 17:41   #10
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.191
Standard

Zitat:
Gelesen?
Und du das Bild gesehen? Ich kann ja nichts dafür, wenn es einen Unterschied gibt zwischen dem was behauptet wird und dem wie es ist.
Zitat:
durch den Durchzug des Frühlingspunktes durch das Sternbild des Wassermannes definiert wird.
Zitat:
Beweise !
Es gibt in der gesamten Mayakultur keinen Hinweis darauf, dass sie eine runde Erde kannten.

Zitat:
Die frühen "Mayas" richteten ihr Augenmerk sehr wohl auf die Bewegungen der Gestirne unserer Milchstraße.
Die Bewegungen der Michstrasse wurden halt beobachtet, und so ist auch der Maya-Kalender entstanden, lange vor unseren wunderbaren Kalendern oder glaubst du die Römer waren die ersten?
Wie die Römer? Ne vor den Römern gab es schon lange Kalender. Aber die Maya übernahmen im 9 Jhd, den Kalender von den Olmeken, welche ihn kurz vorher entwickelt hatten. Also nachdem das Römische Reich untergegangen war.
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CERN: First Beam am Large Hadron Collider Zeitungsjunge astronews.com 0 10.09.2008 20:31
Video der Woche #8: Die Apokalypse ? im Detail Zeitungsjunge Fischblog 0 29.06.2008 16:00
Kriegsverbrechen in VIETNAM: Apokalypse Now STF Verschwörungstheorien 14 18.04.2004 21:06
Projekt Apokalypse Skandanog Prophezeiungen 0 28.12.2003 13:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.