:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2003, 13:22   #1
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard Solarflugzeug abgestürzt

Zitat:
Solarflugzeug der NASA abgestürzt

Washington (rpo). Für Höheres bestimmt, kam nun der tiefe Fall: Das bisher einmalige unbemannte Solarflugzeug der NASA ist bei einem Testflug vor Hawaii in den Pazifik gestürzt. Es brach im Flug auseinander.

Das teilte die Weltraumbehörde in der Nacht zum Freitag (Ortszeit) mit. Die 15 Millionen Dollar (13,1 Millionen Euro) teure "Helios" mit einer Flügelspannweite von gut 74 Metern hatte vor zwei Jahren einen Rekord aufgestellt: Das Flugzeug stieg auf eine Höhe von rund 29 000 Metern auf - das Dreifache der Höhe, die von einem kommerziellen Jetliner erreicht wird.

Der vom Boden aus ferngesteuerte Prototyp war mit dem Ziel entwickelt worden, die obere Atmosphäre zu erforschen und dazu länger ununterbrochen zu fliegen als jedes andere Flugzeug zuvor. Die Maschine, die praktisch wie ein fliegender Flügel aussieht, war von einem Marinestützpunkt auf der Hawaii-Insel Kauai gestartet und 29 Minuten später im Flug auseinander gebrochen. Die Ursache stehe noch nicht fest, sagte ein NASA-Sprecher vom Dryden Flight Research Center in Edwards (Kalifornien).

Bei dem Testflug sollten die Brennstoffzellen an Bord erprobt werden, die das Flugzeug bei Nacht mit der nötigen Energie versorgen, während tagsüber Solarzellen für den Antrieb sorgen. Der Test galt der Vorbereitung eines weiteren Erprobungsfluges, bei dem "Helios" fast zwei Tage lang nonstop fliegen sollte.
http://www.rp-online.de/public/artic...enschaft/12214

Sollte dieses Projekt bei einem weiteren Versuch erfolg haben könnte ich mit den Einsatz des Flugzeugs auch auf anderen Planeten vorstellen, dem Mars z.b.
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 20:25   #2
Melzi
Jungspund
 
Registriert seit: 31.03.2010
Beiträge: 16
Standard

Das ist natürlich ziemlich mies aber damit muss man halt immer mal rechnen.
Melzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 20:33   #3
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Melzi Beitrag anzeigen
Das ist natürlich ziemlich mies aber damit muss man halt immer mal rechnen.
Mit Antworten nach 7 Jahren auch?

-gj
ps: Der Beitrag wurde am 28.06.2003, 12:22 geschrieben. Der ist schon recht betagt.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 10:54   #4
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Hehe naja, ich hab auch ned als erstes aufs Datum geguckt, da kommt sowas schon mal vor
__________________

harry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich glaub schon das in Roswell 1947 ein UFO abgestürzt ist, weil... Nameless23 UFOs - Die außerirdische Hypothese 32 28.04.2007 05:28
riesiges UFO bei Bremen abgestürzt ! gumpensund Kurioses 5 05.02.2005 00:42
UFO in Sibirien abgestürzt? Garret Diverses 26 23.06.2003 20:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.