:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Off Topic, Fun & Co > Biete... Suche...

Biete... Suche... Auf der Suche nach einem Buch? Muss die alte Zeitungssammlung der neuen Platz machen? Etwas Wichtiges im TV verpasst und nun auf der Suche nach dem Video?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2012, 23:39   #1
VigeoVigilVagar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2011
Beiträge: 171
Frage Science - Fantasy

Guten Tag,

nach Büchern wie J.R.R Tolkien's Der Herr der Ringe oder Markus Heitz's zwergen Reihe und einigen weniger befriedigenden Büchern würd ich gern mal wieder einen Fantasyroman lesen in dem meinetwegen Elfen, Feen, Elben, Zwerge, Trolle, Kobolde, Werwölfe, Minotauren oder sogar auch der angeblich allwissende Rebhuhnzirkel, kurz, Fabelwesen aller Art vorkommen können, nur bitte keine Magier oder irgend etwas, dass auch nur im entferntesten mit Magie zu tun hat.

Die magischen Aspekte eines Buches missfallen mir derart, dass ich sie mir sogar weg denke und durch irgend etwas ersetze, das den weiteren Handlungsverlauf für mich hinreichend erklärt.

Vielleicht kann jemand von euch dieses nach empfinden und eine oder sogar mehrere Alternativen vorschlagen, deren Magie entweder ganz fehlt oder durch Wissenschaft ersetzt ist.

Kann jemand?

edit:
Als Beispiel erwähne ich die fiktive Welt von Warhammer 40k. In dieser wird wenigstens versucht den Warpraum und sein Psipotenzial einigermaßen vernünftig zu erklären und das auch sehr ausführlich. Damit kann ich mich noch arrangieren.

Allgemein http://www.lexicanum.de/

Warpraum http://wh40k.lexicanum.de/wiki/Warp
__________________
...spinn dich in das Rauschen ein und versuche gut zu sein!...
-Bayon-

Geändert von VigeoVigilVagar (25.03.2012 um 00:12 Uhr).
VigeoVigilVagar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2012, 00:21   #2
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.598
Standard Re: SiFi

Wie wäre es mit meinem Buch:
Einem Mittelding aus SiFi und Science Fantasy?



http://www.bookrix.de/_title-de-made...tis-war-morgen

Klappentext:
Laut unserer allgemein gültigen wissenschaftlichen Erkenntnis, ist unsere Geschichte von den Ägyptern bis herauf zu uns ins 21. Jahrhundert klar und deutlich aufgezeichnet und festgelegt. Auch alle naturwissenschaftlichen Thesen wie die Einstein`sche Relativitätstheorie sind festgeschrieben und unrüttbar in unserer Gedankenwelt verankert.

Was aber wäre, wenn dies alles nicht so stimmen würde?

Wenn die Anfänge dieser unseren Geschichte in Wirklichkeit anders verlaufen wären? Wenn Atlantis, die UFO`s und die Greys doch existieren würden, wenn sich hinter unserem Rücken ein ungeheuerlicher Machtkampf quer durch die Zeit abspielen würde, wenn die Großen unserer Regierungen uns trotz besseren Wissens nicht immer die Wahrheit gesagt hätten, wenn z.B. das Apolloprogramm im Geheimen weitergeführt worden wäre, oder es die MiB`s doch gäbe? Oder wenn die Naturgesetze doch anders geprägt sind und Einstein nicht immer ganz recht gehabt hätte?

All diesen Fragen und Möglichkeiten geht der Autor dieses Buches nach und versucht dies mit Phantasie und einem Detailreichtum, der verdammt nahe an der Realität vorbeischrammt, zu klären!

Alles in allem eine Mischung aus Indianer Jones, SiFi, Science Fantasy und Verschwörungstheorien unserer modernen Zeit.

Und vielleicht, ... vielleicht stimmt dies alles doch so, wie im Buch beschrieben, ... läuft dort drüben nicht gerade ein Herr mit dunklem Anzug und schwarzer Sonnenbrille vorbei, der verdächtig herüberblickt, ... und haben sie vielleicht letzte Nacht schlecht geträumt und ihren Körper unter sich schlafen gesehen, ... und wie war das gleich mit der konstanten Höhe der Vakuumlichtgeschwindigkeit, ... oder wie sehen sie das Datum 21. Dezember 2012?


Weites Info:
Mit einer ganz normalen Familiengeschichte fängt es an ....
ein Wüstenabenteuer im alten Ägypten ....
ein Vorfall im Weißen Haus ....
ein Apollo-Raumschiff erkundet den Mond ....
ein Erzfrachter kehrt nach Hause ....

Langsam werden die einzelnen Handlungsschauplätze vorgestellt und die Zeit-Fäden gezogen ....

Doch dann merkt man wie alles zusammenhängt und die Handlungsfäden verknüpft sind. Die Menschheit stehen am Scheideweg und ein Astrophysiker findet seine Bestimmung.

Das Buch schrammt so nahe an der Realität vorbei, dass die Fantasie und die Wirklichkeit bequem ineinander fließen können. Atlantis, die UFOs und eine komplett andere ausserirdische Physik werden mit einer Selbstverständlichkeit erklärt und in die Geschichte eingefügt, dass man sich wundert, weshalb man nicht schon längst selbst darauf gekommen ist.


LG

MfG
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2012, 00:46   #3
Tsunetomo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also was Fantasy betrifft, die nicht von Magie strozt (aber auch nicht von Sience), kann ich die Klippenlandkroniken empfehlen.

Ansonsten ist natürlich Pratchett ganz oben. Da wimmelt es nur so von unangewandter Magie.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2012, 01:06   #4
VigeoVigilVagar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2011
Beiträge: 171
Standard

Ich hab grad mal ein bischen drin gelesen und finde, es ist einer Überlegung wert. Danke.

Wenn mich ein Buch schon auf den ersten Seiten dazu bringt lauthals zu lachen muss es einfach einer Überlegung wert sein.

Es war bei dieser Stelle:
"Und was schließt Du daraus?"
"Verdammt, dass jemand unser Zelt gestohlen hat!"

Aber ich warte erstmal ab ob noch weitere Vorschläge kommen.
__________________
...spinn dich in das Rauschen ein und versuche gut zu sein!...
-Bayon-
VigeoVigilVagar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2012, 01:21   #5
Tsunetomo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Königreich der Lüfte" könnte auch noch passen.
Ansonsten natürlich Jues Verne oder Paul D'Ivoi.

Oder du spielst mal die Myst-Reihe durch. ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 14:01   #6
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.312
Standard

Newtons Kanone

http://www.amazon.de/3442243556

Das ist Science Fantasy, spielt so um 16xx/17xx, und mischt munter Newton, Faraday und viele andere bekannte Wissenschaftler zu einer Art "Heldentruppe" zusammen. Es gibt zwar "Magier", aber das sind einfach nur Menschen, die den Aether ohne Maschinen manipulieren. Und wozu einen Feuerball langwierig zaubern, wenn jeder einen Feuerball-Sechsschüsser an der Seite tragen kann als Aetherkanone...

Dann wär da noch:

Äther (Ian R. MacLeod)

http://www.amazon.de/3608937722

Klassischer Steampunk meets Fantasy. Menschen verarbeiten alle die Fabelwesen und soweiter zu flüssigem Aether um die Dampfmaschinen in England zu betreiben. Jeder weiss es, keiner sagts offen... und wehe du findest das komisch. Dann jagen dich die Gilden...
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 14:29   #7
Tsunetomo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von VigeoVigilVagar Beitrag anzeigen



Es war bei dieser Stelle:
"Und was schließt Du daraus?"
"Verdammt, dass jemand unser Zelt gestohlen hat!"
Achso nebnbei...
Das ist ein Witz, den Sherlok Holmes schon mit Dr. Watson gemacht hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 20:48   #8
Yinimi
Benutzer
 
Benutzerbild von Yinimi
 
Registriert seit: 25.03.2012
Ort: Ulm
Beiträge: 45
Frage

Warum, was hast du gegen Magie?
__________________
t(°o°t)
Yinimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 21:51   #9
VigeoVigilVagar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2011
Beiträge: 171
Standard

Danke danke,


Zitat:
Zitat von Tsunetomo
...kann ich die Klippenlandkroniken empfehlen.
Erstaunlicher Weise hat man mir kurz nach deinem Vorschlag einige gebrauchte Bücher vorbei gebracht unter denen sich auch der erste Teil von den Klippenlandkroniken befand.
Ich habe gleich angefangen zu lesen und bin allein schon von der Illustration begeistert. Das Buch ansich ist bis jetzt recht nett und unterhaltsam zu lesen ohne ein Anzeichen von Magie.

Zitat:
Das ist ein Witz, den Sherlok Holmes schon mit Dr. Watson gemacht hat.
Oi, das hab ich nicht gewusst. Naja nichts desto trotz hats mich lachen lassen.


Die anderen Anregungen nehme ich dankend zur Kenntnis !


Zitat:
Zitat von Yinimi
Warum, was hast du gegen Magie?
Ich kann sie nicht leiden weil ihr Wirken in vielen Büchern unberechenbar ist, was ihrer unlogischen Natur zugrunde liegt.
Der Autor denkt sich dann einfach irgendwas Dolles aus, was seine Figuren können sollen und schwupps kömmt die Magie ins Spiel.
So ist es meist ein großes Ratespiel wenn die Figuren einem neuem Problem gegenüber stehen.
Lässt der Magier jetzt die überraschend aufgestauchte Streitmacht in einer Erdspalte verschwinden? Huch kann er das etwa nich? Hmm.. aber kämpfende Skelette und Stürme herbei zaubern kann er, klar !
__________________
...spinn dich in das Rauschen ein und versuche gut zu sein!...
-Bayon-
VigeoVigilVagar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 22:23   #10
Tsunetomo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von VigeoVigilVagar Beitrag anzeigen
...
Ich kann sie nicht leiden weil ihr Wirken in vielen Büchern unberechenbar ist, was ihrer unlogischen Natur zugrunde liegt.
Der Autor denkt sich dann einfach irgendwas Dolles aus, was seine Figuren können sollen und schwupps kömmt die Magie ins Spiel.
So ist es meist ein großes Ratespiel wenn die Figuren einem neuem Problem gegenüber stehen.
Lässt der Magier jetzt die überraschend aufgestauchte Streitmacht in einer Erdspalte verschwinden? Huch kann er das etwa nich? Hmm.. aber kämpfende Skelette und Stürme herbei zaubern kann er, klar !
Deus ex machina
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SciFi / Fantasy Buchtipp gesucht Moredread Science Fiction & Fantasy 25 28.02.2011 10:15
www.Dreamofart.de Landschafts-, Fantasy-, Tierbilder Dreamer Werbung 3 08.11.2007 14:55
Gute SF und Fantasy Filme obelix Science Fiction & Fantasy 60 04.01.2007 16:07
Fantasy Bücher voice Biete... Suche... 0 09.09.2006 19:45
Fantasy einmal anders Thalamus Science Fiction & Fantasy 4 28.03.2004 21:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.