:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren

Alternative Heilverfahren Akupunktur, Ayurveda, Bach-Blüten, Homöopathie etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2012, 08:48   #1
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard Homöopathie für Pflanzen

Hi,

heute morgen, noch nicht einmal vor dem 2. Kaffee schmetterte mich eine Beilage meiner geliebten Lübecker Nachrichten fast zu Boden. Es ging um Homöopathie für Pflanzen.

Das wusste ich noch nicht. Aber Esowatch half mir:http://www.esowatch.com/ge/index.php...m.C3.B6opathie

Ich überlege gerade, ob ich da auch was für Elektronik nutzen kann.

Homöopathische Reparaturen mit realen Preisen? Das Lötkolben-Globuli?

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 10:12   #2
cheeby
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 309
Standard

da ich inzwischen zum landschaftspflegerischen teil der bevölkerung konvertiert bin ein kleines statement dazu.

wird unter anderem bei großen pflanzenerzeugern sowie großhändlern seit jahren genutzt. mit teilweise sehr großem erfolg. habe auch einige betriebe besucht und dort nähere infos erhalten.

nebenbei geht man vom syntetischen dünger weg, hin zu kompost, wurmkompost, mikroorganismen und stärkungsmitteln, wobei letztere im grunde genommen auch eher in die homoöpatische richtung gehen.
cheeby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 11:06   #3
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.191
Standard

Mit anderen Worten man macht nichts und überlässt das der Natur LOL. Tolle Stärkungsmittel.

Aber, hm da fällt mir doch was ein. So einen Test mit den Mittelchen könnte doch jeder selber durchführen. Einfach drei Pflanzen auswählen. Und jemanden ein Mittelchen und zwei Placebos in Flaschen füllen lassen und dann darf man ohne dass man weiß welche Pflanze, welches kriegt, die damit behandeln. Würde ich doch glatt im Frühling mal nen Versuch starten. Wer macht mit?

Geändert von Spöckenkieker (17.02.2012 um 11:11 Uhr).
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2012, 14:10   #4
cheeby
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 309
Standard

Oder du suchst dir ne Gärtnerei in deiner Nähe die damit arbeiten und besuchst den Betrieb mal und lässt es dir zeigen
cheeby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2012, 15:46   #5
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.191
Standard

Zitat:
Oder du suchst dir ne Gärtnerei in deiner Nähe die damit arbeiten und besuchst den Betrieb mal und lässt es dir zeigen
Was zeigen???
Ich will es testen ich will keine haltlosen Versprechungen von Schlangenölverkäufern hören, die ihre Pflanzen heimlich mit Hormonen pimpen.
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2012, 18:29   #6
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Zitat:
Zitat von cheeby Beitrag anzeigen
nebenbei geht man vom syntetischen dünger weg, hin zu kompost, wurmkompost, mikroorganismen und stärkungsmitteln, wobei letztere im grunde genommen auch eher in die homoöpatische richtung gehen.
Du scheinst den Begriff 'Homoöpathie' falsch zu verstehen. Nichts von dem, was du hier aufgezählt hast, geht auch nur scheu in die Richtung von homoöpathischen Mitteln.
Homoöpathie ist eine auf drei nachweislich falschen Prinzipien aufgebaute Heilphilosophie der Blutegel-Ära, welche heute dazu verwendet wird, teure Placebos unter Verzicht auf jegliche Inhaltsstoffe ausser Wasser, Stärke und Zucker herzustellen. Also weder pflanzliche noch natürliche noch künstliche Inhaltsstoffe.

EDIT: @Spöcki:
Du bist nicht der Erste mit so einer Idee http://www.der-postillon.com/2011/10...sinstitut.html
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2012, 19:43   #7
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Zitat:
Zitat von Tarlanc Beitrag anzeigen
EDIT: @Spöcki:
Du bist nicht der Erste mit so einer Idee http://www.der-postillon.com/2011/10...sinstitut.html
Mensch Tarl, meine armen Zähne, ich habe in den Tisch gebissen!
Mach das NIE wieder ohne Vorwarnung!
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2012, 20:14   #8
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Manx Beitrag anzeigen
Mach das NIE wieder ohne Vorwarnung!
Vor Warnung!

Der Kojote: http://www.kojote-magazin.de/2011/ho...m-steuer/4192/

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 18:08   #9
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Ich habe mal die Beiträge zu esowatch & Co in ein eigenes Thema verschoben, da hier doch recht off Topic: http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=16459
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2012, 17:16   #10
linox
Grünschnabel
 
Registriert seit: 20.01.2011
Beiträge: 7
Standard

"Aus einem Garnelenschwanz, einem Reiskorn und einem Schweinefleisch-Molekül hatten wir uns eine leckere Paella zubereitet.“ Anschließend sei zu einem halben Takt von Elvis Presleys “Just A Little Bit” ausgiebig getanzt worden. Da habe „ein guter Tropfen Dornfelder“ doch nicht fehlen dürfen, so der Doktor."

linox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Homöopathie vs Wissenschaft Acolina Alternative Heilverfahren 23 02.10.2015 10:42
Ominöse Pflanzen HaraldL Kryptozoologie 34 08.08.2007 08:47
Die skurilsten Pflanzen HaraldL Kurioses 0 31.08.2005 01:04
Fleischfressende Pflanzen HaraldL Kryptozoologie 8 25.04.2003 01:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:33 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.