:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2011, 19:50   #1
Petra1963
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard meine persönliche Prophezeiung

Hallo zusammen,
ich weiß nicht recht ob ich hier richtig bin, ob ich nach ewiger Sucherei sogar im komplett falschen Forum bin, dennoch versuche ich mein Glück.
Vergangenen Freitag traf ich mich mit meiner türkischen Freundin die gerade von ihrem Urlaub aus Istanbul zurückgekehrt war.
Sie hatte sich dort den " Kaffeesatz" von einer alten Türkin lesen lassen.
Neben ein paar Dingen die sie meiner Freundin auf den Kopf zusagte und die stimmig sind kam dann noch folgendes.
Sie fragte meine Freundin auf den Kopf zu ob sie eine Freundin namens Petra habe, Petra und dann nannte sie auch meinen Nachnamen.
Es wurde bejaht und dann wurde meiner Freundin angeraten mir zu sagen, ich solle auf mich aufpassen, weil ich einen Verkehrsunfall haben würde.
Kein Datum, kein ob ich überlebe nur " Verkehrsunfall".
Dies hat mich ziemlich aus den Socken gehauen, zum einen fahren wir am Sonntag in Urlaub, die bevorstehende Autofahrt erfreut mich nicht wirklich...
Gut einen Verkehrsunfall kann ich in 30 Jahren auch noch haben, wenn ich mit dem Rollator gegen den Briefkasten laufe, dennoch bin ich ein wenig aus der Bahn geworfen.
Woher soll die osmanische Kaffeesatzleserin bitte meinen Namen haben?
Kann das mal einer aus meinem Kopf pusten, bitte !?

LG Petra
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 20:15   #2
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.257
Standard

Könnte damit zu tun haben, dass Petra kein wirklich seltener Name in Deutschland ist. Ist dir der Begriff der "kalten Lesung" einer?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 20:24   #3
Petra1963
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"kalte Lesung" sagt mir nichts... klar ist Petra kein seltener Name, aber bei Vornamen und Nachnamen einen Treffer ohne jeglichen Hinweis ?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 21:54   #4
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Petra1963 Beitrag anzeigen
"kalte Lesung" sagt mir nichts.
siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Cold_Reading


Zitat:
Zitat von Petra1963 Beitrag anzeigen
aber bei Vornamen und Nachnamen einen Treffer ohne jeglichen Hinweis ?
Du gehst davon aus, dass die Geschichte korrekt erzählt wurde oder sich so zugetragen hat. Ist das denn auch wirklich sichergestellt?

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 22:03   #5
Petra1963
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

das sich dies genauso zugetragen hat ist absolut sichergestellt ! Ich hab hier kein Lust auf -die "wirst du v!"ielleicht verarscht Nummer", mir geht es nicht um aufmerksamkeit, ich bin einfach nur hilflos was die Sache an sich betrifft.
Mir gings wahrlich am Popo vorbei wenn da nicht mein Name gefallen wäre, und der viel ja auch nicht bei einer Wahrsagerin bei uns um die Ecke sondern in Istanbul.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 22:19   #6
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.383
Standard

Zitat:
Zitat von Petra1963 Beitrag anzeigen
das sich dies genauso zugetragen hat ist absolut sichergestellt ! Ich hab hier kein Lust auf -die "wirst du v!"ielleicht verarscht Nummer", mir geht es nicht um aufmerksamkeit, .....
Hat auch keiner gesagt, dass es dir um Aufmerksamkeit geht, aber da die meisten hier wohl eher nicht an Wahrsagerei glauben, versucht man erstmal abzuklopfen, wie die Wahrsagerin an deinen Namen gekommen sein könnte.

Und "Verkehrsunfall" ist wahrlich keine besonders präzise Prophezeiung. Ich hatte in den letzten 20 Jahren bestimmt 5 oder 6 Verkehrsunfälle
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (27.09.2011 um 22:21 Uhr).
Lupo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 22:32   #7
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.188
Standard

Ich schlage dir vor, lass die Angst vor sowas keine Macht über dich haben...
Pass auf dich auf, so gut es geht.

Angst vor einem Irgendwie und Irgendwann zu haben, das bringt nichts.

Vertrau darauf....


Und - auch wenn es in diesem Forum nicht gerne gesehen wird - beten kann helfen, sich von solchen Ängsten zu befreien...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 22:55   #8
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Das hat sich deine Freundin wohl einen - wenn auch etwas makabren - April... äh Septemberscherz erlaubt.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 04:15   #9
Tsunetomo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mir fallen auf Anhieb zwei halbwegs logische Überlegungen ein:
Wurde der Nachname im Vorfeld eruiert, um einen Effekt zu fabrizieren?
Bist du mit deinem Klarnnamen beim Fratzenbuch registriert?
Hallo erst mal!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 09:46   #10
Petra1963
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Freundin möchte mich nicht ärgern und hat auch nichts konstruiert, sie ist selbst genau so erschrocken wie ich.
Vielen Dank für Eure Antworten... ich ´pass halt auf.
P.S. was ist " Fratzenbuch " ;-)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Prophezeiung der Katharer Manu Prophezeiungen 14 05.11.2007 22:46
prophezeiung dieter.gorisch Psychologie & Parapsychologie 2 06.02.2005 09:23
was ist eine prophezeiung ? nane Prophezeiungen 1 14.06.2003 00:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:14 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.