:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? > UFOs - Die außerirdische Hypothese

UFOs - Die außerirdische Hypothese Sind UFOs die Raumschiffe Außerirdischer? Warum besuchen Sie uns? Welche Motivation treibt Sie an? Gefahr oder Hilfe aus dem All?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2011, 07:08   #11
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.783
Standard

Was wir aber nicht vergessen dürfen: wir haben schon 5 Flugkörper in den interstellaren Raum geschickt ( Pionier 10, Pionier 11, Voyager 1, Voyager 2 und New Horizons). Warum sollte so etwas nicht irgendwo im Universum jemand so etwas auch tun oder getan haben?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2011, 10:30   #12
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.598
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Was wir aber nicht vergessen dürfen: wir haben schon 5 Flugkörper in den interstellaren Raum geschickt ( Pionier 10, Pionier 11, Voyager 1, Voyager 2 und New Horizons). Warum sollte so etwas nicht irgendwo im Universum jemand so etwas auch tun oder getan haben?
Grundsätzlich hast Du recht. Die von dir genannten Sonden sind unterwegs in den interstellaren Raum.
Allerdings hat nur Pioneer 10 tatsächlich ein aussersolares System zum Ziel, nämlich das Sonnensystem von Aldebaran (67 L.J.)welches die Sonde in ca. 2 Millionen Jahre erreichen wird.



Alle anderen Sonden sind primär auf die Erforschung des Sonnensystems ausgerichtet und auch zur Erforschung der Grenzen des Sonnensystems (Stichwort: Helopause, Heliostealth, Termination schock,...), sind aber nicht auf ein bestimmtes Sonnensystem ausgerichtet.
Aus diesen Daten siehst Du aber 2-3 Probleme der interstellaren Konzeption der Missionen.
  1. nur eine einzige ist tatsächlich auf ein extrasolares System ausgerichtet (alle übrigen werden irgendwo im interstellaren Raum herumgrundeln und solch eine Sonde zu finden, da sie keine Signale mehr aussendet, ist wesentlich komplexer, als die berühmte Suche nach einer Nadel im Heuhaufen)
  2. der Zeitfaktor ist enorm (leben wir, oder ein zukünftiges Volk im Aldebaran noch nach 2 Mill Jahren?)
  3. auch die Pioneer-Mission ist von der Richtung nicht ganz gesichert, da wir noch nicht wissen, wie weit die sog. Pioneer-Anomalie sich weiter draussen auswirkt.

Die Problematik weshalb Ausserirdische den Weltraum erforschen sollten, denke ich, haben wir in einem anderen Thread schon zur Genüge ausdiskutiert.
Nur kurz zusammengefasst die Voraussetzungen:
  • sie haben eine derartige Technologie, dass große Entfernungen für sie kein Problem darstellen (sei es, sie beherrschen überlichtschnelle Raumfahrt, oder aber sie sind so langlebig, dass dies kein Problem für sie ist, oder aber sie können die Zeit durch andere Technologien [Kälteschlaf oder Statisfelder] überbrücken)
  • sie haben uneingeschränkte Energie zur Verfügung und können sie auch speichern (sei es durch Sonnenzapfung oder möglicherweise Energiegewinnung aus höherdimensionalen Räumen,...)
  • und sie haben eine unbeschränkte Motivation diese Anstrengungen auf sich zu nehmen (entweder große Neugierde und Wissensdurst, oder extistentielle Expansionsgelüste, oder Verdrängung aus dem eigenen System, oder aber religiöser Eifer, jemand anderen von seinen Zielen zu überzeugen)

MfG

MJ

Geändert von MJ01 (07.08.2011 um 10:45 Uhr).
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 12:30   #13
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.783
Standard

Das Thema dieses Threads sollte nicht sein, ob Auerirdische interstellare Raumfahrt betreiben, sondern, wie sie am besten unser Sonnensystem mit Hilfe von Raumflugkörpern möglichst von uns unbemerkt erkunden könnten.
Und hierbei dürfte es sehr unintelligent sein, Example der intelligentesten Spezies zum Zweck der Entnahme von DNA zu entführen, wie uns manche UFO-Anhänger weiß machen wollen!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 22:33   #14
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.598
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Das Thema dieses Threads sollte nicht sein, ob Auerirdische interstellare Raumfahrt betreiben, sondern, wie sie am besten unser Sonnensystem mit Hilfe von Raumflugkörpern möglichst von uns unbemerkt erkunden könnten.
Und hierbei dürfte es sehr unintelligent sein, Example der intelligentesten Spezies zum Zweck der Entnahme von DNA zu entführen, wie uns manche UFO-Anhänger weiß machen wollen!
Ob dies intelligent oder nicht ist, ist wiederum eine Projektion unserer Sichtweise von Intelligenz auf eine ausserirdische Species. Dass diejenigen unsere Psyche und Physe haben sollten, ist, so wie es Alantologe bereits sagte, nicht unbedingt anzunehmen. Vielleicht gilt gerade bei ihnen die Entnahme von DNA als besonderes Zeichen von Intelligenz. Und das sich Bemerkbarmachen, ohne sich zu zeigen, als Test für unsere Intelligenz. Oder aber es ist ihnen völlig egal, was wir darüber denken, weil wir ohnedies nichts dagegen unternehmen können. Oder aber das Naheliegendste, es gibt gar keine Ausserirdische in unserem System und die Berichte sind entweder getürkt, oder aber von psychisch sehr empfänglichen Personen, die vielleicht einer Massensuggestion zum Opfer gefallen sind. Wobei ich, wie gesagt, keines der Möglichkeiten ausschließen möchte.

Natürlich kann man spekulieren, was wir als Menschen machen würden, um deinen Überlegungen gerecht zu werden. Die optimale Möglichkeit wäre natürlich eine Basis im Ortungsschatten der Sonne, oder auf einem der Jupitermonden, oder auf der abgewandten Seite unseres Erdmondes. Dazu müsste man aber wissen, welche technischen Möglichkeit diese ALF's haben. Haben sie gute Schutzschirme, hitzeresistente Metalle, starke Triebwerke, um in der Sonne überleben zu können. Haben sie entsprechende Tarnvorrichtungen, um weder optisch noch radartechnisch geortet werden zu können. Sprich, da uns auch hier die Fakten fehlen, ist eine Überlegung in diese Richtung müßig!

MfG

MJ

Geändert von MJ01 (10.08.2011 um 06:12 Uhr).
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2011, 00:24   #15
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.783
Standard

Aber wir können uns doch mal vorstellen, was mit dem was wir an potentiellen Werkstoffen kennen, machbar ist. Und was mit Triebwerken, die schon theoretisch durchgerechnet wurden, wie antimateriebaserten Photonentriebwerken machbar wäre.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 17:43   #16
Elena Markos
Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Beiträge: 45
Frage

Mal ein keliner Einwurf: Was haltet ihr von der These, dass die Grauen Roboter sind?
Elena Markos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 18:47   #17
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.598
Standard

Zitat:
Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
Mal ein keliner Einwurf: Was haltet ihr von der These, dass die Grauen Roboter sind?
Genausoviel, wie von der These, dass die Grauen unsere Nachfahren sind und aus der Zukunft kommen.
Alles reine Spekulation! Man wird es mit dem derzeitigen Wissen nicht veri- noch falsifizieren können!

MfG

MJ
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 08:31   #18
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.346
Standard

Zitat:
Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
Mal ein keliner Einwurf: Was haltet ihr von der These, dass die Grauen Roboter sind?
Da ich nicht an irgendwelche Grauen glaube, macht es für mich natürlich keinen Sinn mir zu überlegen, welcher Natur irgendwelche Wesen sind, die es nicht gibt.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 11:36   #19
Elena Markos
Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Beiträge: 45
Blinzeln

Zitat:
Wir wären noch weniger frei als wir es eh schon sind, und "sie" wären mehr als penetrant anwesend
Meinst du damit, dass sie schon hier sind? Oder ihre Omnipräsenzu in diversen Kinofilmen?
Elena Markos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 08:59   #20
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
Meinst du damit, dass sie schon hier sind?
Ja, sie leben in den Luftschlössern von unbedarften Usern.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn Aliens wirklich uns beobachten würden HaraldL Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 34 17.12.2010 21:56
Software: Mit Google den Mars erkunden Zeitungsjunge astronews.com 0 03.02.2009 12:40
Würdet ihr die NPD wählen wenn... Björni Politik & Zeitgeschehen 46 02.09.2005 19:30
wenn würdet ihr wählen? tux Politik & Zeitgeschehen 0 23.05.2005 20:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.