:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle?

Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? Taos Hum, Codename Teddybär, Glücksfrequenz - wird mit bewusstseinsmanipulierenden Frequenzen experimentiert?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2011, 01:40   #21
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Als ich noch in Heidelberg lebte, lief da immer so ein Typ rum und brabbelte was von Geheimdienst und Verschwörung und dass sie uns alle kontrollieren und wir das nur nicht merken und dass es furchtbar bös enden wird.

Ich weiß nicht, was aus ihm geworden ist, weil ich dort seit einiger Zeit nicht mehr wohne.


Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 02:18   #22
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Standard

Zitat:
Zitat von Johnny Kwest Beitrag anzeigen
Texte, in denen Informationen stecken, bzw. nur die persönliche Meinung ausrichten zu irgendeiner Haltung die man zu einen gewissen Thema hat, sind nicht unbedingt lohnenswert. Texte die Fragen offen lassen, einen zum "Denken" bringen, sind lohnenswerte Texte...

aber sorry... glaube bin am falschen Board

Gehirnwellen feinstgenauer Abstimmung gesendendeter "Radio"-frequenzwellen

Jeder der zum denkenden Volk gehört und sich zu diesen Bereich der technischen Wissenschaftsforschung interessiert, sollte sich selber in Kenntnis setzen, jene spezifische Personen hinterfragen, inwie weit die Entwicklung jener Forschung schon gekommen ist... zu meinen ist die der Verhaltenskontrolle, Gedankenkontrolle im MK und das Wissen, welches aus den Massenmedien erstrahlt, nur zu falschen Glauben der Realität veranlassen soll. Wichtig ist die Publikation, einerseits sich selber in Erfahrung bringen, aus Informationsquellen aus dem Internet, andererseits Publizieren Publizieren Publizieren!!!
Oder gibt es schon Gesetze dagegen? Anlaufpunkte für "Strahlenopfer"? Gibt es außer Psychiatrie und Klinik noch einen Weg für "Strahlenopfer"??
Erste Öffentlichkeitsarbeit ist die in Amerika erlaubte Strahlenwaffen für Bundeswehr und Polizei...siehe youtube...
wie gesagt 5-10% von dem, was die Gesamtwirklichkeit über die perfektsystematisierten Bevölkerungskontrolle bewahrheitet...Erdenke
% Anteile an Informationen aus Massenmedien.
Die von der Öffentlichkeit versteckten Informationen...???
die Funktion der Massenmedien!! ??
das logische Nachvollziehen von Strahlenwaffen! im Zusammenhang: Gedankenkontrolle, Stimmungs/Emotionskontrolle, Verhaltensbeeinflussungen/Steuerung, und der geheimgehaltene Plan der Bevölkerungsversklavung.
Warum macht niemand was?! Warum kann man nichts machen?! Warum ist die Lösung immer ein und die selbe??
Vollständig Programmierte sind dem menschlichen Auge unerkenntlich!! Stichwort Informationspolitik, und Grenzpunkt der Geheimhaltung vor der Öffentlichkeit,
Informationspolitik im Wendepunkt apokalyptischen Entwicklungshöchstpunkt im Zusammenhang Mikrotechnik, Haap Projekt, MindControl und Gehirn/Gehirnwellenforschung und
Informationpolitik??

Apokalyptischer Wandel im Bereich künstlich erschaffener Intelligenz, vollgesteuerte programmierte Menschen im Gesamtniss feinsterarbeiteter Gehirnwellenabstimmung,

Warum denn so unauffällig die Thematik???
Hm, vielleicht ein perfektsystematisiertes Konzept der Bevölkerungskontrolle über jene "Mind Control", unter Ausschluss der Öffentlichkeit??
Scenarien und Erfahrungen, wirklicher Methoden und Tatsachen erwähnte ich bereits auf Seite1.
Gehirnwellenforschung Wissenschaft Entwicklungshöchststufe: Wissenschaftler sehen könnten was du siehst, sehen und hören was du denkst... ( siehe Forschung "modernes Bildgebungsverfahren" )
Warum das wohl noch nicht in die Öffentlichkeit geraten ist? Könnte es Gründe geben? Wurde evtl. informationspolitischer Schwachpunkt ausgenutzt??
Macht euch bewusst, Macht der Publikation. Alle stecken mit im Boot. Wir, die Masse ist das Boot!! Die Massenmedien sollten das sichere Boot sein!! Weiter falsch von 5% beruhigen lassen ?
Erklär uns doch einfach mal, wo du diese vielen (Tot-)Schlagwörter
gefunden hast und was du mit ihnen und ihrem Gebrauch aussagen
willst. Interessant wär für alle bestimmt auch, warum du glaubst,
das eine Verschwörung gegen dich/uns im Gange ist, die über das normale Revierverhalten hinaus geht oder habe ich da was falsch verstanden?
Nett und den Forumsregeln entsprechend wäre naturgemäß auch, wenn du deine vagen Behauptungen weniger vage belegen könntest,
oder empfindest du diese Forderung etwa auch schon als Kontrollversuch?

Ach ja, weißt du eigentlich was für Metadaten die Geheimdienste aus dem raw-text deiner Beiträge über dich ermitteln können,
DAS sollte dir wirklich Angst machen....(Du stehst da im Fokus, hehe...)
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (20.07.2011 um 02:27 Uhr).
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 03:01   #23
Johnny Kwest
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

zuerst hieß es, man wollte die Bevölkerung um einige Mrd. Menschen reduzieren.
Mit der Kalkulation, welche wirkliche Machtstellung über alle Systeme bestimmen konnte und die Gesellschaft die sich darunter entwickelte mit bestimmter Schwäche in der Informationspolitik, muss man wirklich um die Millionen Menschen an Reduzierung befürchten. Insbesondere weil die Machtstellung aus 3-5 Menschen besteht, darunter ein paar dutzend die etablierte Illu´s sind, sowie eine Gesellschaft, welche sich durch ihre Art und Weise ihrer Informationspolitik aufzeigen, indessen Schwäche in Informationsüberlieferung/und -Auseinandersetzung und Einwirkung wirklich neuesten Technologien geheimgehaltener Entwicklungfortschritte auszeichnete und im Wendepunkt jenes Zeitalter steht.(!!)
Die Technik und Wissenschaft ist so überaus weit fortgeschritten, welche alle Anzeichen und Bewegungsausrichtung zu dieser "Mind Control" aufzeigen. Gedankenkontrolle wie magn. Gehirnwellen-Ressonanz, Tausende an geheimen Projekten und Forschungen über Verhaltensveränderung spez. Mikrowellenfrequenzen, sowie millionenschwere in spez. Gehirnforschungen, Mikrowellenphotonik der menschlichen Optik visueller Wiedergabemöglichkeit !! Allein die Überlegung dazu, inwie weit die Forschung schon vorangeschritten ist, die Optik eines Menschen wiedergeben zu können, nicht nur verpixelt sondern in einer dutzendfachen besseren Qualität, zoom-Möglichkeit, etc. bei JEDEN möglich !! Keine Privatsphäre, aber Sicherheit?? ...

Die Gesellschaft die davon weiß, aber nicht damit umgehen kann, weil sie nur weiß, aber nicht denken und handeln kann) Verblumte Wörter in höchsten Kreisen der Technologie, für den Abklang und dem Unverständnis wirklicher Realität, dem selber nicht bewussten Tatsächlichen und realen Einschätzen, realen Bezug, von "Programmierungen, künstlicher Intelligenz" oder "Ich bin 2 Berliner", und das im Verstehen?! Ich bin doppelt so gut, das ist gut, das ist konstruktiv, das ist neu, das ist toll, das ist gut, das macht mich neugierig, das muss besser sein...Aber?! warum verwendet man nicht das Wort Menschenraub? Warum deutet man nicht darauf hin, dass dieser Mensch nicht über sein handeln, denken entscheiden kann, weil alles automatisch im Programm läuft? Prooogrammierung, kann ja nur gut sein...!?
"künstliche Intelligenz" in Form von vollständigen Menschen-Programmierungen
durch Manipulation von Gehirnwellenfrequenzen einwirkender elektr.magn. Strahlenfrequenzmuster...Die Wirklichkeit

Die wirkliche Forschung ist höchster Entwicklung, doch warum wissen wir nichts davon? Warum ziehen wir nicht unseren positiven Nutzen von Wissenschaften und modernster Technik? Und warum wird Sie geheim gehalten vor der Öffentlichkeit?

Geändert von Johnny Kwest (20.07.2011 um 03:09 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 03:22   #24
Johnny Kwest
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
Ach ja, weißt du eigentlich was für Metadaten die Geheimdienste aus dem raw-text deiner Beiträge über dich ermitteln können,
DAS sollte dir wirklich Angst machen....(Du stehst da im Fokus, hehe...)
...und warum kann, muss, und soll das publiziert werden ?? Ich stand Monate lang im zentralen Angriffspunkt...und das ...MUSS

...Wendepunkt...

komplettanlaufende Unzurechnungsfähigkeiten an "Programmierungen", Vergewaltigungspraktiken an Menschen welche durch "Umkehrung" in Unerfahrenheit bleiben, bzw. indirekt im nachhinein Erinnerungen ausgelöscht werden können !!!
Im Zusammenhang Zeitalter Internet und -Systemhacker´n, und Möglichkeiten aller dessen Mikrowellenschaltung...

Unzurechnungsfähigkeiten in Aufsichten und Verantwortungspersonal in Arbeitsbreichen der Mikrowellenfrequenzschaltung...Kontrolle hat noch wer von den Cheffunktionen?!

Geändert von Johnny Kwest (20.07.2011 um 03:26 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 03:26   #25
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Zitat:
...insbesondere weil die Machtstellung aus 3-5 Menschen besteht, darunter ein paar dutzend die etablierte Illu´s sind...
Hmm... mein Taschenrechner spinnt mal wieder. Ich krieg da immer nur Bruchstellen hinterm Komma raus.
Komische Mathematik!
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 08:47   #26
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.384
Standard

Die Illuminaten sind doch schon unsichtbar deshalb passen auch mehrere Dutzend unter 3-5 Menschen.
Äh, oder so........

Nicht nur dein Typ in Heidleberg auch Werner Enke (=> "Zur Sache Schätzchen") hat ständig gesagt:
"Das wird böse enden."

Muss wohl was dran sein.
Und dann gibt es da noch so eine Jim Morrison Biographie:
"Keiner kommt hier lebend raus."

Das KANN doch alles kein Zufall sein.

Wenn ich nur wüsste, was die Kabbalisten dazu sagen?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (20.07.2011 um 09:03 Uhr).
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 16:37   #27
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.107
Standard

Zitat:
Zitat von Johnny Kwest Beitrag anzeigen
3. Massenmedien = 5% Wirklichkeit dienend zur
Beruhigung/Ablenkung/Stilllegung sowie Informationssättigung
(Bev.manipulation)
Wie kommst du auf diese Zahl? Und wie kommst du darauf, dass dies Effekte der Massenmedien sein könnten?
Zitat:
zudem, kommt noch die "Theorie", Verhaltenskontrolle durch wellenfrequente "Felder" die Globalkontrolle, sowie vereinzelt bestrahlte Individien wie "Chefredakteure", bzw. die Flächenauswirkung haben,
Aha. Du meinst also, dass die Chefredakteure von Zeitungen durch Wellen ferngesteuert sind, was auch die Inhalte ihrer Produkte steuert. Hast du denn jemals so eine Wellenmaschine gesehen, solche Wellen gemessen, Hinweise für die Fernlenkung eines Chefredakteurs gefunden oder jemanden dabei beobachtet, einen Chefredakteur fernzusteuern? Oder hast du dir das mal einfach so ausgedacht, weil es spannend und geheimnisvoll tönt?

Zitat:
man siehe nur was die "Massen-Medieninformation" mit uns macht...
-Sie zeigt uns "unsere" selbstgewünschte Weltrealität, fassbare, einfache
-Sie lässt uns zu naiven Dummen formen, davon überzeugen, festhalten
-Lässt uns nicht die Augen öffnen, uns nicht logisch denken(!!!)
-stellt uns ab
- ie lässt keine Fragen offen
Ja, Komplexitätsreduktion ist eine Funktion der Medien. Und dass das läuft, was man selbst wünscht, liegt daran, dass der Rezipient zwischen zig Zeitungen und Fernsehsendern genau das auswählen kann, was er sehen will. Und wenn nichts kommt, kann man immer noch ins Internet. Da ist die Auswahl noch grösser.
Dass Menschen durch Medienkonsum dümmer werden, ihr logisches Denkvermögen verlieren, passiv werden oder sonstwelche negativen psychischen Folgen davontragen wäre mir neu. Und ich kenne mich in der Medienwirkungsforschung ziemlich gut aus. Hast du hier konkrete Hinweise oder entsprang das auch deiner Phantasie?
Dass Medieninhalte keine Fragen offen lassen, ist absolut falsch. Im Gegenteil: Die Nachrichtenschwemme, die uns jeden Tag erreicht und die zusätzliche Information, die wir eigenhändig suchen oder durch Newsfeeds im WWW aufnehmen, führt bei vielen Menschen zu kognitiver Überlastung und Ermüdung. Dennoch stellt sich bei regelmässigem Medienkonsum ein steigendes Interesse für verschiedene Themen und Wissenswachstum ein. Zusätzlich zur Politikverdrossenheit, welche von pöhsen Illuminaten in der Regierung wohl kaum gewollt sein kann


Zitat:
Zitat von Johnny Kwest Beitrag anzeigen
Nur mal so nebenbei erwähnt, ich gehöre zum denkenden, also zum wirklich denkenden Teil der Bevölkerung...
Das Problem könnte daran liegen, dass du über Dinge nachdenkst, die du dir selber ausgedacht hast, oder die du kritiklos aus fiktionalen Geschichten übernimmst. Dadurch denkst du zwar möglicherweise tatsächlich über etwas nach, aber das hat dann nichts mit der Realität zu tun.

Zitat:
Zitat von Johnny Kwest Beitrag anzeigen
Texte, in denen Informationen stecken, bzw. nur die persönliche Meinung ausrichten zu irgendeiner Haltung die man zu einen gewissen Thema hat, sind nicht unbedingt lohnenswert. Texte die Fragen offen lassen, einen zum "Denken" bringen, sind lohnenswerte Texte...
Das heisst, du bist ein Gegner von Informationen, themengebundenen Texten und Meinungen und bevorzugst inhaltsleeres Geschwurbel, sinnlos viele Fragezeichen und Bullshit?
Das überrascht nun nicht wirklich. Ich würde dir aber empfehlen, über diese Rangordnung noch einmal nachzudenken.

Zitat:
aber sorry... glaube bin am falschen Board
Diesen Glauben möchte ich dir nicht nehmen.

Zitat:
Jeder der zum denkenden Volk gehört und sich zu diesen Bereich der technischen Wissenschaftsforschung interessiert, sollte sich selber in Kenntnis setzen, jene spezifische Personen hinterfragen, inwie weit die Entwicklung jener Forschung schon gekommen ist...
Der erste Schritt dabei wäre aber, sich über den tatsächlichen Aktuellen Forschungsstand zu informieren. Nicht, sich eine tolle Sci-Fi-Geschichte auszudenken und sich dann über die Inhalte dieser Geschichte grundlos aufzuregen.

Zitat:
Oder gibt es schon Gesetze dagegen? Anlaufpunkte für "Strahlenopfer"? Gibt es außer Psychiatrie und Klinik noch einen Weg für "Strahlenopfer"??
Gibt es etwa diese Strahlenopfer?

Zitat:
Warum macht niemand was?! Warum kann man nichts machen?! Warum ist die Lösung immer ein und die selbe??
Weil sich das alles in deinem Kopf abspielt. Denk dir doch einfach einen Helden aus, der etwas dagegen tut und das Problem ist erledigt.

Zitat:
Gehirnwellenforschung Wissenschaft Entwicklungshöchststufe: Wissenschaftler sehen könnten was du siehst, sehen und hören was du denkst... ( siehe Forschung "modernes Bildgebungsverfahren" )
Du hast nicht zufälligerweise den Namen dieser Wissenschaftler? Eine Kooperation mit dieser Forschungsgruppe könnte für mich unglaublich hilfreich sein.

Zitat:
Zitat von Johnny Kwest Beitrag anzeigen
zuerst hieß es, man wollte die Bevölkerung um einige Mrd. Menschen reduzieren.
Wo hiess es das und wer ist man??

Zitat:
Insbesondere weil die Machtstellung aus 3-5 Menschen besteht, darunter ein paar dutzend die etablierte Illu´s sind,
Wer sind denn die 3-5 Menschen? Und wer von den 3-5 Menschen ist ein Dutzend Illuminaten?

Zitat:
Die wirkliche Forschung ist höchster Entwicklung, doch warum wissen wir nichts davon? Warum ziehen wir nicht unseren positiven Nutzen von Wissenschaften und modernster Technik? Und warum wird Sie geheim gehalten vor der Öffentlichkeit?
Da kann ich dich als Insider beruhigen. Wir wissenschaftler sind narzistisch genug, um zumindest unsere Peers regelmässig über jeden noch so kleinen Fortschritt zu informieren. Und die Fortschritte sind wirklich klein. Was auch immer du dir in deiner kleinen Verschwörungswelt für allmächtige Wissenschaftler ausmalst, die alles können, was ein Hollywood-Film hergibt, du liegst ziemlich weit daneben.

Zitat:
Zitat von Johnny Kwest Beitrag anzeigen
...und warum kann, muss, und soll das publiziert werden ?? Ich stand Monate lang im zentralen Angriffspunkt...und das ...MUSS...Wendepunkt...
Ab hier verstehe ich kein einziges Wort mehr. Ich fürchte, deine Aluminiumfolienmütze sitzt etwas zu eng.


@Anonymous und Konsorten: Seht ihr nun, was hier im Forum so alles landet und die 'WahrheitTM' verkündet? Könnt ihr jetzt ein bisschen verstehen, warum die Moderatoren und langjährigen Forumsmitglieder zynisch, schnippisch und gelangweilt reagieren, wenn mal wieder einer kommt und nur Müll schreibt?
Wir haben alle mal als Idealisten angefangen, die ein offenes Forum für fruchtbare Diskussionen unterhalten. Aber wenn regelmässig solche Crackpots hier aufschlagen muss man einen Riegel schieben und jeden, der schon nur in diese Richtung tendiert in die Schranken weisen. Es mag sein, dass dadurch einzelne User unverdient zu einer Schelte kommen. Aber die Alternative wäre ein Forum, in dem jeder Thread mit solchem Müll zugespammt würde.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 20:19   #28
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Johnny Kwest Beitrag anzeigen
Texte die Fragen offen lassen, einen zum "Denken" bringen, sind lohnenswerte Texte...
Stimmt. Aber dennoch ist es auch dann möglich, Sätze zu bilden, die der Grammatik ein wenig näherstehen als dein Gestammel. Denn auf den Inhalt kommt es ja durchaus an.


Zitat:
Zitat von Johnny Kwest Beitrag anzeigen
aber sorry... glaube bin am falschen Board
Ich könnte dir ja einige andere nennen, aber das wäre doch irgendwie gemein denen gegenüber.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 10:50   #29
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 407
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Hi,
Ich könnte dir ja einige andere nennen, aber das wäre doch irgendwie gemein denen gegenüber.
Ach wo, im Freigeistforum ist er doch perfekt aufgehoben und willkommen, die freuen sich richtig über solche Leute.
rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 20:35   #30
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Standard

Zitat:
Zitat von rambaldi Beitrag anzeigen
Ach wo, im Freigeistforum ist er doch perfekt aufgehoben und willkommen, die freuen sich richtig über solche Leute.
Aber ich glaube schon, auch die legen Wert auf verständliche Sätze...
__________________
AMEN
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mind Control auf russisch... Acolina Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? 3 30.04.2007 21:59
US Mikrowellen-Wunderwaffe Acolina Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? 8 28.05.2004 13:31
el. magn. Induktion mittels Supraleiter!!! amsl Rund um Naturwissenschaft 1 30.10.2003 17:40
Morphische Felder UrsulaU Rund um Naturwissenschaft 24 15.11.2002 17:25
Expand The Mind To The Next Stage... lightwarrior Verschwörungstheorien 27 07.08.2002 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.