:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Amerika

Amerika Das Rätsel von Nazca, die Hochkultur der Maya... und Weiteres aus Nord-, Mittel- und Südamerika.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2017, 11:38   #31
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Zitat:
Oder welche andere Tierart. Auch andere Affen und sogar Otter klopfen mit Steinen um an Nahrung zu kommen. Da bräuchte man schon Zahnabdrücke an den Knochen oder Funde des Tieres, um es auf Primaten oder gar Vormenschen eingrenzen zu können.
sicher aber welche Grossaffen gab oder gibt es in Amerika und ein Mammut dürfte auch für einen Otter ein kleines bischen zu gross sein....
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 16:04   #32
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Zitat:
Zitat von querdenkerSZ Beitrag anzeigen
sicher aber welche Grossaffen gab oder gibt es in Amerika und ein Mammut dürfte auch für einen Otter ein kleines bischen zu gross sein....
Ein totes und von anderen Aasfressern bereits vorgekautes Mammut, an dessen Knochenmark man will, ist nicht zu gross. Da sind Ratten, Vögel, Insekten und andere Kleintiere dran. Ein intelligentes Tier kann sich einen der Knochen nehmen und ihn gegen Steine hauen bis er kaputt geht. Oder ihn mit einem Stein zetrtümmern.

Mit der Fauna in Nordamerika zu dieser Zeit kenne ich mich allerdings überhaupt nicht aus.
Ich weiss aber, dass auch Geier begriffen haben, wie man Knochen fallen lassen muss, damit sie knacken. Es gibt viele Tiere, die sowas können.

Bis die Fauna dieser Zeit und Region durch zusätzliche Funde genauer eingegrenzt wird, gibt es viele Möglichkeiten (der frühere Mensch ist sicher eine davon), wie diese Spuren zu Stande gekommen sein könnten.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 17:53   #33
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Zitat:
Da sind Ratten, Vögel, Insekten und andere Kleintiere dran. Ein intelligentes Tier kann sich einen der Knochen nehmen und ihn gegen Steine hauen bis er kaputt geht. Oder ihn mit einem Stein zetrtümmern.

Mit der Fauna in Nordamerika zu dieser Zeit kenne ich mich allerdings überhaupt nicht aus.
Ich weiss aber, dass auch Geier begriffen haben, wie man Knochen fallen lassen muss, damit sie knacken. Es gibt viele Tiere, die sowas können.
schon ...aber Mammuts sind typische Eiszeittiere und dürften kaum ihren Lebensraum mit Affen geteilt haben...zumal die die Neuweltaffen nur bis Mexiko vorkommen und ziemlich klein sind....auch die Geier dürften ausfallen da die gefundenen Steine ja die Wekzeuge sien sollen und für Geier wohk etwas zu gross sind...abgesehen davon dass der Geier normalerweise den Knochen fallen läst...
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 20:07   #34
Frederuna
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 25.09.2012
Ort: In meinem Damenstift
Beiträge: 1.115
Standard

Ich bin da äußerst skeptisch. Die Forscher scheinen sich etwas schnell darauf festgelegt zu haben, dass die Spuren nur von Menschen stammen können.
Hier sind jede Menge Kritikpunkte aufgeführt:

http://www.spektrum.de/news/sensatio...paign=ZON_KOOP

Ich warte, bis man ein entsprechend altes menschliches Fossil oder wenigstens einen Faustkeil findet.
LG
Frederuna
__________________
Quod licet Iovi, non licet bovi.
Frederuna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine frühe Hochzivilisation? Atlantologe Atlantis 93 15.07.2013 12:33
Frühe Galaxie im kosmischen Nebel Zeitungsjunge scienceticker.info 0 20.10.2010 20:20
Frühe Schwarze Löcher auf Diät Zeitungsjunge scienceticker.info 0 11.08.2009 14:50
Frühe Astronomie: Monumentalbauten mit Kalenderfunktion Zeitungsjunge astronews.com 0 15.06.2009 11:50
Tornados außerhalb Nordamerikas HaraldL Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 7 06.09.2004 11:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.