:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2003, 14:51   #1
Alex
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Weisse Löcher - Quasare

Schwarze Löcher haben eine so starke Gravitation, dass alles hineingesaugt wird. Wie alles genau von statten geht weiß man nicht. Eine Theorie heisst, dass es "weisse Löcher" gibt, die alles wieder hinausspucken.
Was genau Quasare sind weiss man auch nicht, nur soviel, dass es sehr helle Objekte am Rand des Universums sind.

Man vermutet, dass diese Quasare weisse Löcher sein könnten.

Soll das heissen, dass durch ein Schwarzes Licht der Raum so stark gekrümmt wird, dass er reisst und die ganze Suppe woanders rauskommt?

Und wenn ja, warum sind dann diese Quasare so weit entfernt?
Wären sie nicht eher zufällig im Raum verteilt?
Oder ist das Universum garnicht unendlich und diese Objekte hängen am Rand? (naja, wohl eher nicht )

Oder fressen diese Schwarzen Löcher wirklich einfach alles auf?


Wisst ihr da mehr?
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 15:09   #2
Commander Duke
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2003
Beiträge: 327
Standard

Nunja, es könnte theoretisch möglich sein, das die "Schwarzen Löcher" wie ein Wurmloch fungieren...
Dann wäre es auch nur logisch, dass Sachen die in ein "Schwarzes Loch" fliegen, irgendwo wieder rauskommen...


Natürlich bleibt die Frage, was passiert mit der Zeit
Bleibt die Zeit nur für den "Durchflieger" fast stehen und für uns vergehen mehrere Jahrtausende? Oder vielleicht sogar der umgekehrt Effekt?!
Commander Duke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2003, 14:07   #3
Alex
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn die Zeit stehenbleibt, würde die Reise in Nullzeit vergehen und käme sofort auf der anderen Seite heraus.
Allerdings spielt das gar keine Rolle weil wir nicht etwas auf der einen Seite rein und auf der anderen rausfliegen sehen können.
Und Reisen könnten wir sowieso nicht...eigentlich schade.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2003, 04:25   #4
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

wissen werden wir das wohl nie genau.im grunde müssten weisse löcher eine enorme menge an antigravitation erzeugen.
da wir aber noch nicht einmal die gravitation richtig verstehen sollte man hier vorsichtig sein.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2003, 13:15   #5
Alex
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe mir mal folgendes überlegt:
Was würde passieren, wenn rotierende Antimaterie aus irgendwelchen Gründen in sich zusammenfällt.
Ein Antimaterienloch.
Wenn dieses Schwarze Loch jetzt Materie einsaugt, dann ensteht extrem viel Energie, die Allerdings durch die Gravitation zurückhält. Irgendwann explodiert dann das ganze...puh da möchte ich nicht in der Nähe sein.
Oder würde das überhaupt passieren?
Was dann?
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2003, 13:22   #6
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

wenn antimaterie kolabiert und ein negatives schwarzes loch in einem materieuniversum erzeugt,würde das eine enorme ketenreaktion auslösen.
da das schwarze loche auch wenn es nagativ ist materie ansaugt,würden sich bekanntlich materie und antimaterie gegeneinander aufheben.im grössenmasstab eines schwarzen loches würde das katastrophale folgen haben.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2003, 19:57   #7
Alex
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schon oder...
Aber wann genau würde alles um die Ohren fliegen?
Erst, wenn keine Antimaterie mehr da ist, oder wenn die entstehende Energie die des Loches übersteigt?
Puh, irgendwie fällt es mir schwer darüber nachzudenken...
Kompliziert.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2003, 22:27   #8
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

es ist kein wunder das es schwerfällt darüber zu reden.das sind dimensionen die wir noch nicht begreifen können.
es werden wohl weitere forschungen von nöten sein.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2003, 23:27   #9
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

@Alex:
Ja eine interessante Frage. Fraglich ist, ob die Energie die bei einer Antimaterie-Materie-Reaktion ausreicht um die Gravitationskräfte im Schwarzen Loch zu übersteigen. Ja ich weiß schon dass diese Reaktion die meiste Energieausbeute bringt, aber eigentlich ist ja das Innere eines Schwarzen Lochs ja nicht mehr Bestandteil unseres 4-dim. Raums. Es handelt sich ja um eine sogenannte Singularität die vom restlichen Raum abgeschnürt ist. D.h. unter Umständen würden wir direkt gar nicht merken, wenn ein Schwarzes Loch kollabiert, oder explodiert. Nur die gravitative Wirkung auf den Ereignishorizont würde sich wahrscheinlich ändern.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 09:44   #10
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Angenommen ein schwarzes Loch wäre der Eingang, und ein weißes Loch der Ausgang, so kann man nach einer Reise nie wieder zurückkehren.

Wäre auch nicht gerade von Vorteil, oder?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwarze Löcher: Wachstumsgrenze für Schwarze Löcher? Zeitungsjunge astronews.com 0 12.09.2008 13:30
Quasare: Tiefer Blick ins Zentrum Zeitungsjunge astronews.com 0 24.07.2008 11:22
Weisse Löcher Cyberpunk Rund um Naturwissenschaft 17 18.01.2006 04:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.