:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Zeitungsstand > astronews.com

astronews.com Der deutschsprachige Online-Dienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Homepage: astronews.com

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2011, 18:11   #1
Zeitungsjunge
RSS-Bot
 
Benutzerbild von Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 9.372
RSS-Feed Elementarteilchenphysik: Das Antiteilchen des Neutrinos

Durch einen präzisen Massenvergleich von Isotopen gelang es Teilchenphysikern jetzt neue Informationen über einen äußerst seltenen Kernumwandlungsprozess zu gewinnen. Dieser könnte helfe, die Frage zu klären, ob das Neutrino sein eigenes Antiteilchen ist. Dies hätte weitreichende Konsequenzen für die Teilchenphysik und die Kosmologie. (8. Februar 2011)

Weiterlesen...
Zeitungsjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neutrinos: Auf der Spur der Neutrino-Oszillationen Zeitungsjunge astronews.com 0 27.12.2010 12:40
Neutrinos: Maximal halb so viel Masse wie gedacht? Zeitungsjunge astronews.com 0 13.07.2010 18:40
Umwandlung von Neutrinos beobachtet Zeitungsjunge scienceticker.info 0 01.06.2010 16:00
Erste Neutrinos aus der Erde nachgewiesen Zeitungsjunge scienceticker.info 0 12.03.2010 14:11
Frag astronews.com: Wie schnell sind Neutrinos? Zeitungsjunge astronews.com 0 21.02.2008 12:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.