:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Zeitreisen

Zeitreisen Ausflüge in Zukunft oder Vergangenheit sind theoretisch möglich...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.12.2010, 12:11   #1
Deltaforce
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zeitreisen in Hologrammen?

gibt es schon so etwas wie "echte" Hologramme?
habe gerade den Film "Ghost Machine" wo das amerikanische Militär seine Elite-Soldaten an einen Computer anschließt mit einem Brainscan-Helm.
Die in Licht verwandelten Gedanken können durch andres Licht bzw.Objekte nicht hindurchdringen,so daß alles in allem das ganze wieder real erscheint für das Gehirn;wohl auch etwas dem Film Matrix nachempfunden;natürlich wären Zeireisen mit Abspeicherung von Zeitpunkten problemlos möglich.

Dadurch folgert sich für mich die wohl eher esotherische Frage: gibt es Himmel und Hölle wirklich,war Gott ein Außerirdischer,sind "Geister" eine außerirdische Spezies die den menschlichen Körper benutzen und evtl.den "Geist" bestrafen oder belohnen können,gibt es zwei verschiedene Außerirdische Spezies (Eine die von positiven Gefühlen lebt und Eine die von negativen Gefühlen lebt),hatten Menschen schon immer einen Geist oder wie ist der eigentlich entstanden?
übrigens: habe nichts gegen Außerirdische solange sie einen nicht gleich vergeistigen oder atomisieren
  Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 15:33   #2
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.738
Standard

Das "echteste" Hologramm, das ich bisher gesehen habe, war folgendes: Mittels Lasern wurde ein digitales Hologramm projiziert, das aussah wie ein kleiner Ball oder Flummi. Darüber wurden zwei Kameras installiert. Wenn man nun mit der Hand gegen den Ball geschlagen hat, haben die Kameras die Position der Hand registriert, eine Software hat das ausgewertet und den Ball entsprechend bewegt. Das ganze wurde über einer Ultraschallplatte montiert, die Ultraschallwellen erzeugt und an einem bestimmten Punkt bündelt. Damit kann man in einigen Zentimetern Entfernung von der Platte einen etwas höheren Luftdruck erzeugen - genau da, wo der projizierte Ball ist. Ergebnis: Man sieht einen Ball, man spürt ihn, man kann ihn mit der Hand bewegen - und trotzdem ist keiner da.

http://www.geek.com/articles/games/t...sound-2009087/
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 15:56   #3
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Das ist ja irre! Oh, vllt. erlebe ich das Holodeck ja doch noch
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 21:37   #4
Deltaforce
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ja das sieht schon ganz gut aus,bin aber überzeugt daß es schon was besseres gibt bei Militär und vielleicht sogar Polizei.Hörte sogar mal was von einem virtuellen Haftcomputer,bin Mir aber nicht sicher ob da was dran ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 21:52   #5
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.738
Standard

Das ist schon eine geniale Sache

Naja, nur mit den Zeitreisen ist das leider nicht so einfach wie mit den Hologrammen... Ich fürchte, der Teil ist nur Fiction ohne Science
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2010, 18:52   #6
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Hologramme gibt es bereits seit einigen Jahren, werden aber hierzulande eher selten eingesetzt. Schon vor 4 Jahren hat Richard Branson damit experimentiert, siehe:
http://www.youtube.com/watch?v=HicaK7NTHQI

Und bei den US-Wahlen wurden auch einige im TV eingesetzt:
http://www.youtube.com/watch?v=Xguu48_bShk
http://www.youtube.com/watch?v=kewtebRqC_8

Im Jahr 2015 soll man angeblich bereits holographische Telefonie verfügbar haben für jedermann - so ist zumindest der Wunsch einiger Wissenschaftler laut einer Umfrage von IBM.

Aber Zeitreisen .. nein, das halte ich dennoch für unwahrscheinlich.
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2010, 23:38   #7
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.738
Standard

Noch ein schönes Beispiel aus Deutschland: Die Fassade der DFG-Geschäftsstelle in Bonn / Bad Godesberg ziert ein Hologramm mit dem Titel "Augenfeuer":

http://www.dfg.de/zentralablage/bild...nhof_heute.jpg
http://farm1.static.flickr.com/164/4...e80c175e8b.jpg
http://idw-online.de/pages/de/newsimage?id=1501
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 12:38   #8
Deltaforce
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hatte letztens nachts einen neuen "Stern" am Nachthimmel entdeckt,wo Ich bei näherer Betrachtun dachte,er besteht aus vielen kleinen Lebewesen oder aber Ich schaue in eine Hologrammprojektorlampe (siehe Biler in meinem Album)
  Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2010, 11:51   #9
Deltaforce
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hatte vor ein paar Wochen einige Nachtaufnahmen gemacht (siehe Meine Bilder/Alben);
sieht fast so aus als ob ein neuer Stern am Himmel wäre,eine außerirdische Sphäre oder vielleicht doch die Projektorlampe eines Hologramms in die man reinblickt?
Jedenfalls sehr dubios,sieht so aus als würde es aus vielen Lebewesen bestehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2010, 12:00   #10
Deltaforce
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zeitreisen in Hologrammen

Zitat:
Zitat von Zwirni Beitrag anzeigen
Aber Zeitreisen .. nein, das halte ich dennoch für unwahrscheinlich.
in der Realität wohl nur personenbezogen,global möglich mit großem Aufwand (überschreiten der Lichtgeschwindigkeit usw.) da gebe Ich Dir recht;

in einem Hologramm aber,in welchem Man selbst integriert wäre (z.B.Man ist irgendwo angeschlossen über einen Brainscan-Helm oder schlimmeres,also körperlich nicht anwesend ist sondern nur geistig) könnte eigentlich jedes Element zeitverschoben werden wie in einem Computerspiel nur mit einem Mausklick;

die Frage wäre da eher: in wie fern können sich geistige Schmerzen/Morde/Folterungen körperlich manifestieren,evtl.sogar zum Tod führen?
und:gibt es so ein "Spiel" etwa schon für die "oberen 10000"?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Möglichkeit der Zeitreisen niewinter Zeitreisen 38 14.05.2010 17:03
Zeitreisen... le wei Zeitreisen 26 31.12.2009 04:05
Kausalität und Zeitreisen Hanmac Zeitreisen 10 09.08.2007 20:34
Zeitreisen Makio-Sai Zeitreisen 6 03.07.2005 15:17
paralleluniversen + Zeitreisen Man1axX Rund um Naturwissenschaft 1 20.03.2005 19:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.