:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Paläo-SETI

Paläo-SETI Waren die Götter Astronauten? Haben Außerirdische in ferner Vergangenheit maßgeblichen Einfluss auf die menschliche Entwicklung genommen? Cargo-Kulte, Dogon-Mythologie, Erich von Däniken...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2011, 19:12   #191
Restitutus
Foren-As
 
Benutzerbild von Restitutus
 
Registriert seit: 18.11.2009
Ort: Direkt am Limes
Beiträge: 724
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Hier machst du - mal wieder, und wie wir es von dir gewohnt sind - den Fehler, einen Sachverhalt unzulässig einzuschränken. Gibt es, deiner Meinung nach, Tiere, die "Tiefdecker" sind?
Jedenfalls keine, die fliegen.

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Zeig mir, welches Objekt du meinst, und ich zeig dir entweder, dass es gefälscht ist, oder, dass es ein Tier gibt, das ähnlich ist.
Da nehm ich dich beim Wort! Ich habe in diesem Thread bereits ein Photo mit 18 Objekten darauf gepostet. Zeige, dass die alle gefälscht sind. Schlüssige Beweise bitte!

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Naja, immerhin haben die meisten "Goldflieger":
  • Vorn große "Flügel"
  • Hinten kleine "Flügel"
  • Ein Senkrechtes "Leitwerk"
  • Einen zylindrischen Körper
Diese Merkmale findet man bei vielen fliegenden Fischen und selten bei anderen Tieren.
Du vergisst:
  • Ein waagrechtes "Leitwerk"
  • Deltaflügel/Flossen/Tragflächen in Tiefdeckeranordnung
Zeig mir einen fliegenden Fisch, der auch das hat.

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Der Punkt ist auch nicht, dass du hier immer krakeelen kannst, es müsse ausserirdische gegeben haben - dass du das kannst, hast du unter Beweis gestellt. Der Punkt ist, dass ich hier für jeden sichtbar demonstrieren kann, dass du sehr gerne an den Tatsachen vorbeiredest.
Jetzt wüsste ich nur gerne, in welchem Aushang dieses Threads ich behauptet haben soll, dass die Goldflieger etwas Außerirdisches darstellen.
Ich will es nicht kategorisch ausschließen, und mein Argument ist, dass das vernünftigerweise niemand tun sollte, so lange wir keinen Anhaltspunkt haben, dass die Dinger etwas anderes darstellen als das, wonach sie nun einmal aussehen. Aber unterstützt habe ich weder EvD noch sonst jemanden in dieser Auffassung.
__________________
"Radiokommunikation entstand nicht aus einer Weiterentwicklung der Brieftaube."
(André Brahic, französischer Astronom, zum Nutzen der Grundlagenforschung)

Geändert von Restitutus (03.03.2011 um 19:17 Uhr).
Restitutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 19:13   #192
Restitutus
Foren-As
 
Benutzerbild von Restitutus
 
Registriert seit: 18.11.2009
Ort: Direkt am Limes
Beiträge: 724
Standard

Zitat:
Zitat von Frank D Beitrag anzeigen
Übrigens wurden die Fleiger in Massenproduktion hergestellt. Den berühmten Deltafleiger gibts gleich dreimal, und zwar identisch, und etliche andere Formen kommen identisch auch in verschiedenen Sammlungen vor, weswegen Archäologen davon ausgehen, dass die im "Lost Wax"-Verfahen hergestellt wurden, also mit einem Wachskern der beim Eingießen des Goldes aus der Form rausläuft, und dieser Wachskern wurde nicht handgeschnitzt, sondern aus einer wiederverwendbaren Form gewonnen.
Ein ganz fortschrittliches Verfahren, welches bei uns in Europa zu dieser Zeit noch nicht benutzt wurde.
Moment - wie kommst du darauf? Die Römer haben diese Technik zeitgleich oder früher bei den Dodakedern und anderswo angewandt. Bei mindestens einem der Dodekader haben sich Spuren des Wachskerns im hohlen Innern erhalten.
__________________
"Radiokommunikation entstand nicht aus einer Weiterentwicklung der Brieftaube."
(André Brahic, französischer Astronom, zum Nutzen der Grundlagenforschung)

Geändert von Restitutus (03.03.2011 um 19:16 Uhr).
Restitutus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kritik an der Kritik Acolina Alternative Heilverfahren 2 31.10.2005 21:06
Kritik an der UFO-Szene T.A. Günter Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 4 05.09.2004 23:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:19 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.