:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Naher Osten

Naher Osten Archäologische Funde & News aus Israel, Jordanien, Irak, Iran...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2003, 21:50   #1
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Qumran: Die Rollen vom Toten Meer

Ein interessanter Fund.

Zitat:
In elf Höhlen wurden in Qumran und nächster Umgebung -an der nordwestlichen Ecke des Toten Meeres- zwischen 1947 und Mitte der 60er Jahre eine große Anzahl Schriftrollen und Fragmente (Leder, Papyrus und eine Rolle aus Kupfer) entdeckt. Einige dieser Rollen waren in Tonkrügen gelagert. Neben den biblischen Handschriften (ein vollständige Handschrift des Buches Jesaja, Teile des Buches Daniel, Reste mehrerer Psalmenhandschriften) sind besonders die Schriften herauszustellen, die so gelesen werden können, als ob sie eine Gemeinschaft bzw. einen gemeindeinternen Charakter voraussetzen. Bei diesen Schriften handelt sich um den sog. Sektenkanon, um das Regelbuch, die Kriegsrolle, die Loblieder etc.
Die Schriftfunde von Qumran sind für das Juden- und Christentum von großer wissenschaftlicher Bedeutung, Vor allem für die Erforschung der Hebräischen Bibel sind die Schriftrollenfunde ein einzigartiger Glücksfall. Vor den Schriftrollenfunden war nämlich der früheste bekannte hebräische Bibeltext vom 9. Jahrhundert nach Christus. Mit der Qumran-Entdeckung gibt es nun eine große Gruppe von Manuskripten, die alle mindestens vor dem Jahre 68 n. Chr. und manche noch 100 bis 200 Jahre früher zu datieren sind, also ca. 1000 Jahre älter sind als bisher bekannten jüdischen Schriften ...
Fortsetzung: http://www1.ku-eichstaett.de/KTF/qum...ie%20Forschung

http://www.rrz.uni-hamburg.de/fb01AT...mran.html#Name
http://www.ao.net/~fmoeller/qumdir.htm
  Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2003, 12:12   #2
StaVanGer
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

Hallo,
sehr interessantes Thema, mit dem ich mich bisher, aber noch nicht beschäftigt habe.
Mal sehen, vielleicht wirds ja noch was.

Gruß Stavanger
  Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2003, 19:19   #3
GerdB
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dann müssten ja theoretisch Schriften dabei sein,
die zu Jesus's Lebzeiten verfasst wurden .
Da wäre der Inhalt mal recht interessant !
  Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2003, 21:17   #4
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Inhaltlich glaube ich nicht, dass viel anderes drinsteht. Aber, wer weiß ...

Es gibt derzeit einige Bücher, die sich mit wilden Spekulationen in der Öffentlichkeit bekannt machten. Spekulationen, sonst nichts! Einige Schriften sollen angeblich vom Vatikan geheim gehalten werden. Kann es aber nicht bestätigen.

Hier jedenfalls, hat man einige Schriften ausgerollt.
http://www.ao.net/~fmoeller/qumdir.htm

Interessant ist auch dieser Link:
http://www.rrz.uni-hamburg.de/fb01AT/ug/ZNT_LAN.htm
  Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2003, 00:23   #5
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

angeblich hält der vatikan schriften die in jesus eigenen worten geschrieben wurden zurück weil es die existenz der kirche gefährden würde.
wäre interessant was die kirche noch zurückhält.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2003, 01:06   #6
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Soweit wir wissen, habe Jesus nie einen Text selber verfasst. Ob es die Existenz der Kirche gefährden würde, weiß ich nicht. Vielleicht würde es einwenig die Evangelien auf den Kopf stellen, aber dass sind alles nur Spekulationen.

Oder womöglich würden wir zu viel über Jesus erfahren, was wir nicht wissen dürfen. Aber ich glaube eher, dass die Verfasser unbekannt bleiben.

Manche machen daraus eben doch einen Elefanten.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2003, 08:56   #7
StaVanGer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen,
das kann ich sogar bestätigen, bezüglich der Geheimhaltung, habe vor hm... 2 oder 3 Jahren mal einen Artikel fußend auf den Vatikan´s Prüfungen, der Texte gelesen (muß mal nachsehen, ob den wiederfinde).
Des Weiteren, muß ich mal in meiner kleinen Bücherrei stöbern, habe dort ein Buch von jemanden, der behauptet (anhand von wirklich plausiblen Beweisen), das eigentlich im Kirchenbezug das Johannes Evangelium zum tragen kommen sollte und nicht das Petrus, Paulus und etliches mehr (könnte eventuell auch etwas von in den Qumram Rollen stehen). Hatte glaube ich auch etwas mit Trogir zu tun, wo Johannes bestattet sein soll.

Gruß Stavanger
  Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2003, 09:56   #8
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wäre interessant, wenn du das hier posten würdest.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2003, 10:20   #9
StaVanGer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Werde mal sehen was sich da machen läßt.

Gruß Stavanger
  Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2003, 18:52   #10
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 663
Standard

Zitat:
Original von StaVanGer
Hallo zusammen,
das kann ich sogar bestätigen, bezüglich der Geheimhaltung, habe vor hm... 2 oder 3 Jahren mal einen Artikel fußend auf den Vatikan´s Prüfungen, der Texte gelesen (muß mal nachsehen, ob den wiederfinde).
Des Weiteren, muß ich mal in meiner kleinen Bücherrei stöbern, habe dort ein Buch von jemanden, der behauptet (anhand von wirklich plausiblen Beweisen), das eigentlich im Kirchenbezug das Johannes Evangelium zum tragen kommen sollte und nicht das Petrus, Paulus und etliches mehr (könnte eventuell auch etwas von in den Qumram Rollen stehen). Hatte glaube ich auch etwas mit Trogir zu tun, wo Johannes bestattet sein soll.

Gruß Stavanger
Klingt nach Dimde. Der hat auch ein m.E. grottenschlechtes Buch zu dem Thema geschrieben.

Roland M. Horn
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!
RolandHorn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cassini: Titan - ein Meer aus Methan/Ethan entdeckt Llewellian Astronomie 1 14.03.2007 10:59
Neft Daşları - künstliche Stadt im Meer HaraldL Kurioses 20 28.09.2006 19:08
dreck der toten nane Kurioses 6 20.09.2004 13:20
Pflanzliches Plankton im Meer lassen Wolken wachsen! Desert Rose Naturphänomene 0 14.07.2004 13:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.