:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? > UFOs - Die außerirdische Hypothese

UFOs - Die außerirdische Hypothese Sind UFOs die Raumschiffe Außerirdischer? Warum besuchen Sie uns? Welche Motivation treibt Sie an? Gefahr oder Hilfe aus dem All?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2003, 19:31   #1
mindiver
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen runter UFOSICHTUNG bei Fuerth (Bayern)

Habe vor ca. 3 Wochen an einem schönen nachmittag in den Himmel geschaut und sah drei flugzeuge, die in die gleiche richtung flogen (hintereinander). Alle drei hinterliessen einen Kondensstreifen. Plötzlich flog von der rechten seite ein linsenförmiges (dunkles) objekt heran und kreuzte die flugbahn des dritten flugzeugs. dieses wich daraufhin aus. das linsenfoermige Objekt wurde Groesser und fing an goldfarben zu leuchten (vermutlich reflektion der sonne) bewegte sich nicht mehr, danach flog es richtung athmospaehre und wurde sehr schnell immer kleiner.
bis es gar nicht mehr zu sehen war.
das linsenfoermige objekt hinterliess KEINEN kondensstreifen. und der pilot des dritten flugzeugs muss es gesehen haben.
Diese beobachtung machte ich gluecklicherweise nicht allein, sondern zusammen mit meinem mitbewohner. hat jemand schon mal etwas derartiges beobachtet? bitte nur ernstgemeinte antworten...

  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 20:54   #2
Nebukadnezar
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Mindiver, ich habe etwas ähnliches vor etwa 3 Monaten in Stuttgart beobachtet... es war später Nachmittag und ein kleines Flugobjekt (vllt. 5-15meter lang und grau bz. dunkel grau) ist von rechts her in größer Höhe angeschossen gekommen und ist leicht in den Himmel über der Stadt aufgestiegen... bevor es in eine einzelne kleine Wolkenbank ( es war ein schöner tag mit einem ziehmlich klaren Himmel) eintauchte, ist es plötzlich stehengeblieben hat dann nach ca. 10sek. einen Halbkreis gedreht und ist nach ob weggeschossen... als es über der Wolkenbank wieder herausgeschossen kam war es von der Sonne hell beleuchtet und schien ebenfalls wie in deinem Fall golden zu sein... danach ist es immer weitergestiegen bis es nicht mehr zu sehen war ... das ganze klingt ziehmlich abgefahren aber es ist wahr... habe auch die ufo sichtungsbehörde informiert, die meinten aber, dass das ein chinesischer lampion war ... lol das war dann wohl der erste der mit einer geschwindigkeit von ca. 200.oookm/h gesehen wurde!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2009, 11:25   #3
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.780
Standard

*hust*
*Staub wegwisch*

Wow, nach 6,5 Jahren o.O
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2009, 11:33   #4
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Es lebe die Threadnekromantie ;o)
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2009, 11:40   #5
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.894
Standard

Google sei Dank werden auch die ältesten Threads nie vergessen ...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2009, 12:52   #6
abraxas
Benutzer
 
Benutzerbild von abraxas
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 74
Standard

man kann spekulationen aufstellen noch und nöcher solange E.T. sich nich selber blicken lässt macht des doch eh kein sinn....weil alles was auch nur annähernd wie ein UFO aussieht gleich irdischen ursprungs ist....ja ich denke auch das wir nicht die einzigsten im weiten welten all sind....

was ich noch hinzufügen wollte, sobald ein unerkärliches phänomen irgendwo auf welt auftritt, dass nicht gleich defintiv zugeordnet werden kann, ist von der contra seite natürlich gleich einzuorden selbiges bei den befürwortern...das thema wird förmlich in der luft zerissen.....Herr Lesch hatte es in einem beitrag trefend formuliert, dass es eine Art Stiftung Warentest für solche Phänomene geben sollte (offiziel) ! vielleicht gibbes des ja schon !

edit: rechtschreibfelher sind nicht ausgeschloßen ;-)
abraxas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2009, 17:53   #7
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Zitat:
Zitat von Nebukadnezar Beitrag anzeigen
...es war später Nachmittag und ein kleines Flugobjekt (vllt. 5-15meter lang und grau bz. dunkel grau)... ist das war dann wohl der erste der mit einer geschwindigkeit von ca. 200.oookm/h gesehen wurde!!!
Also ein Flugobjekt mit der Geschwindigkeit von gefühlten 55 km pro Sekunde ist natürlich schon beeidruckend, besonders wenn man ihm noch mit den Augen folgen kann!

Andernfalls lassen größe und Flugmanöver vielleicht auf einen auf nervenkitzel stehenden Freizeitpiloten schließen?!?

-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2009, 21:27   #8
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von -CC- Beitrag anzeigen
Also ein Flugobjekt mit der Geschwindigkeit von gefühlten 55 km pro Sekunde ist natürlich schon beeidruckend, besonders wenn man ihm noch mit den Augen folgen kann!
Das sollte extra betont werden: GEFÜHLTE !!!

Solche enormen Geschwindigkeiten sind ja bei uns an der Tagesordnung, oder irre ich mich?

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 02:19   #9
Col_John_S.
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Col_John_S.
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Essen
Beiträge: 152
Standard

Ja...ein Freizeitpilot kann ja auch mal eben seinen Flieger in der Luft stehen lassen...der wird wohl doch der Armee keinen Kampfjet geklaut haben, der in der Luft stehen bleiben kann...so ein Schlingel aber auch.

Die 200000 Km/h werden leicht übertrieben sein.

Aber da hat mans ja mal wieder...Die UFO Meldestelle geht von einem Lampion aus...alles klar...nächstes Silvester hol ich mir auch son Teil das sich lenken lässt.

Und mal zu der Threadnekrofilie...hätte man jetzt einen neuen Thread eröffnet, hätte doch wieder einer gemeckert...man soll doch die Suchfunktion benutzen usw.

Wie mans macht, macht mans verkehrt.
Col_John_S. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieder Wölfe in Bayern? Desert Rose Naturphänomene 56 11.04.2005 15:07
ufosichtung kolumbien + rinderverstümmelung enzi1976 UFO-Sichtungen 0 04.02.2004 13:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.