:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Zeitungsstand > astronews.com

astronews.com Der deutschsprachige Online-Dienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Homepage: astronews.com

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2010, 13:30   #1
Zeitungsjunge
RSS-Bot
 
Benutzerbild von Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 9.460
RSS-Feed Rosetta: Kometenlander Philae als Modell

Auf dem European Planetary Science Congress (EPSC) in Rom wurde jetzt erstmals ein Modell des Kometenlanders Philae präsentiert, das aus Lego-Komponenten zusammengebaut wurde. Das Modell ist Teil einer Sammlung von Lehrmaterialien zur Rosetta-Mission, die unter anderem vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der europäischen Weltraumorganisation ESA unterstützt wird. (23. September 2010)

Weiterlesen...
Zeitungsjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rosetta: Kometensonde vor Asteroidenbegegnung Zeitungsjunge astronews.com 0 07.07.2010 13:30
GOCE: Modell des Erdschwerefelds ungenau Zeitungsjunge astronews.com 0 05.05.2010 18:51
Rosetta: Heimatbilder von OSIRIS Zeitungsjunge astronews.com 0 24.11.2009 12:20
Rosetta holt Schwung Zeitungsjunge scienceticker.info 0 13.11.2009 13:40
Teilchenphysik: Kalte Atome als Modell für Urmaterie Zeitungsjunge astronews.com 0 27.01.2009 20:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:34 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.