:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Asien > China

China Das Reich der Mitte birgt noch viele Geheimnisse, uralte Hochkulturen, Pyramiden, Mumien aus dem Abendland...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2002, 12:17   #1
foxmulder
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch Schriftzeichen

Hi,

ich habe mal gelesen das die chinesischen Schriftzeichen von Außerirdischen nach China gebracht worden sind. Es soll angeblich die Schrift der Außerirdischen sein. An unserer Schule war mal eine Chinesin die sagte das es ungefähr 16.000 Schriftzeichen gibt! Das ist ne Menge!
Was meint ihr dazu?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2002, 16:53   #2
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Wo hast du das gelesen bzw. in welchen alten chinesischen Mythen etc. wird dergleichen berichtet? Ich glaube, dass Schrift etc. von "den Göttern" gegeben wurde, kommt in mehreren alten Kulturen vor, allerdings fällt mir jetzt so adhoc kein Beispiel ein...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2002, 17:53   #3
DarkSunshine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe mich auch mal umgeschaut, aber nichts konkretes darüber gefunden....Eigentlich gar nix gefunden..Ich denke schon,dass die chinesischen Schriftzeichen etwas einmaliges sind...Aber sind sie deswegen gleich außerirdisch? `Was spricht denn dafür das die nicht von dieser Erde stammen?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2002, 18:26   #4
foxmulder
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

also auf der Seite:

www.ancient-reality.de/a_chinapyramiden.htm

steht ein wenig über die Schriftzeichen und noch was über ein chinesische Pyramide.


und hier findet ihr noch etwas über Außerirdische in China:

www.ancient-reality.de/a_steinscheiben.htm

wo ich das genau gelesen habe weiß ich echt nicht mehr! :heul:

es könnte sein das die Schriftzeichen sich aus Hyroglyphen entwickelt haben?


Hier ist noch etwas mit Tonplatten und Schriftzeichen:

http://www.freenet.de/freenet/wissen.../weltraum/ufo/
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 04:40   #5
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.106
Standard

@foxmulder

Da fühle ich mich doch gleich animiert, etwas zu erwidern:
Alle von Dir angegebenen Artikel verfasste Lars A. Fischinger, der, mit verlaub gesagt, so ziemlich alles Rätselhafte irgendwelchen (da mangels seriöser Beweise leider immer noch hypothetischen) Ausserirdischen "in die Schuhe schiebt".
Das ist mir persönlich auf dauer zu eintönig. Und ausserdem besteht bei ihm das gleiche Problem wie bei Herrn von Däniken: angeführte Argumente lassen auch ganz andere Interpretationen zu! Somit sind sie aus rein wissenschaftlicher Sicht eigendlich unbrauchbar.
Insofern wäre ich vorsichtig, etwaige Hypothesen als bare Münze zu nehmen.

Solche Hypothesen gehen darauf zurück, dass bei einem angeblich 1947 bei Roswell (New Mexico/USA) abgestürzten UFO Metallteile gefunden wurden, auf denen Zeichen befindlich waren, welche entweder chinesischen oder auch protophönizischen Schriftzeichen ÄHNLICH (!!!) sahen.

Allerdings ist selbst der angebliche UFO-Absturz fragwürdig (was heissen soll: es gibt - leider !!! - keine handfesten und unumstösslichen Beweise), wie demnach auch das Finden toter Aliens (wie Berichtet wird), als auch besagte Schriftfragmente.
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"!.
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 13:00   #6
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Da schließ ich mich Torsten an.

Dazu möchte ich auch noch sagen, das vom System der Schriftzeichen fast alle fernostlichen Alphabete gleich sind. Sicher es gibt verschiedene Zeichen, aber von Sprachsystem gehören viele zur gleichen Sprachfamilie, und oft werden auch die gleichen Symbole verwendet.

Die hohe Anzahl verwundert nicht, sind diese Schriftzeichen alles Silbenzeichen und keine Buchstaben in unserem Sinn.
Die Hieroglyphen haben ein ähnliches System, die alten Zeichen bedeuteten noch bestimmte Tätigkeiten oder Dinge, später wurden daraus auch Silbenzeichen.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 13:36   #7
foxmulder
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schon gut.

Ich habe das nur mal gelesen und wollte wissen wie ihr darüber denkt?
Ich glaube auch das es keine eindeutigen Beweise gibt.Ich fand es nur mal interessant. )
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 21:08   #8
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Nicht bös sein, sollte keine Zurechtweisung sein.

Man sollte nur immer alle Beiträge objektiv betrachten, soweit möglich. Auch hier im Forum gibt es verschiedene Strömungen und jeder schreibt aus seinem eigenen Bild der Welt heraus.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 21:54   #9
foxmulder
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen runter

Hast ja recht. )

Ich bin ja nicht böse.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 23:29   #10
UrsulaU
Gast
 
Beiträge: n/a
Blinzeln Am Anfang war das Wort ...

... und das Wort war bei Gott - auch der christliche Glaube führt den Ursprung des Wortes auf Gott zurück.
Die Priester haben sich dann auch konsequent des Wortes und der Schrift bemächtigt und ein Monopol darüber errichtet - indem sie das Lateinische benutzten ...
Aber dies ist vielleicht nur ein Beispiel für die "dunkle Seite der Macht" ... 8)
UrsulaU
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maya-Schriftzeichen als Vorlage für fortschrittlichen Verbrennungsmotor HaraldL Paläo-SETI 1 22.10.2002 22:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:22 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.