:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle?

Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? Taos Hum, Codename Teddybär, Glücksfrequenz - wird mit bewusstseinsmanipulierenden Frequenzen experimentiert?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2010, 11:50   #11
Frank D
Foren-As
 
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 876
Standard

Geil, Rundsteuersignal, genau das isses!
Danke, SchwarzerFuerst, genau darunter leide ich wohl. Manchmal ein tuuuut - - tut tut tut tut tuuuuut. Manchmal nur einzeln, aber oft wiederholt, unterschiedlich laut. "Verursacher" ist die Umwälzpumpe in meinem Meerwasseraquarium, das ist ein ziemlicher Öschi mit 24000l/h Fördermenge. Der Hersteller ist ratlos und weiß nix davon, dass seine Pumpe solche Geräusche macht.
Auch die Gleichförmigkeit der Tuteritis deutet auf eine nicht zufällige Entstehung hin. Aber damit ist jetzt ja alles klar.
Frank D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 17:21   #12
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Zitat:
Zitat von Atlantologe Beitrag anzeigen
...Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht, dass irgend ein Steuerelement bei den Kabeln in der Wand oder ein Relais beim Umschalten diese Signaltöne von sich gibt, die eigentlich "stumm" sein müssten, also diesbezüglich ein Defekt, der mich als "Anwohner" furchtbar nervt. Wenn das so weiter geht, bleibt mir wohl nix anderes übrig, als mal ein Wörtchen mit dem Haustechniker zu reden, aber der will dann wohl wieder "Beweise" in Form von Tonbandaufnahmen oder so, womit ich leider nicht dienen kann. Oder ich müsste ihn auf ne Tasse Kaffee einladen, bis der Ton wieder kommt. Das ist gefährlich, denn gerade dann wird der Piepton vielleicht nicht kommen, und dann hab ich die Arschkarte.
Alles möglich. Das Gespräch mit dem Haustechniker ist eine gute Idee, vor allem, wenn du ihm einiges an Signalen vorspielen kannst. Möglich, dass er die Signale identifizieren kann. Und wenn du Zeiten hast, wo's am häufigsten vorkommt, hilft das auch weiter.

Wenn der Mann seinen Job ernst nimmt, dann wird er dein Auftreten mit ins Kalkül ziehen, und wenn du dich nicht als absoluter Spinner darstellst (was ich nicht glaube), wird er dir Gehör schenken, oder er soll dahin gehen, wo der Pfeffer wächst. Tass Kaff und Keks sollte dabei schon herausspringen für ihn.

Versuch' mal.
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 01:08   #13
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Ach so ja, der Piepton ist verstummt. Alles hat einmal ein Ende, auch das Unangenehme.

In den Tagen, nachdem ich das schrieb, ließ es langsam nach, d.h. der Höhepunkt war überschritten, und irgendwann 2 Wochen später hörte man ihn gar nicht mehr, was mir erst gar nicht auffiel, denn es fällt einem nur das auf, was sich bemerkbar macht.

Die Ursache hab ich nie erfahren, ist aber eigentlich auch wurscht. So bleibt's halt ein Geheimnis.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:23 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.