:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen

Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen Gibt es Entführungen durch UFOs? Was steckt hinter diesen Berichten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2010, 12:28   #11
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Aber dürfte der eigentliche Rumpf des Schiffes "Iron Mountain" nicht doch aus Eisen bestanden haben?
Nein. Es war ein Flussschiff in einem sumpfigen Fluss. Da ist ein leichtes Schiff besser.
Zitat:
Auch suggeriert der Name eher ein eisernes Schiff.
Nein, der Name suggeriert richtigerweise, dass das Schiff zur Iron Line gehörte
Zitat:
Im Übrigen findet man im Meer auch noch nach Jahrhunderten Wracks hölzerner Schiffe.
Ja, wenn man weiss, wo man sie suchen muss.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2010, 12:46   #12
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

der Rumpf bestand IIRC nicht aus Eisen:

Zitat:
aus http://de.wikipedia.org/wiki/Sprague_%28Schiff%29
Unter erfahrenen amerikanischen Schiffbauern und Kapitänen herrschte zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch die Ansicht vor, dass ein Stahlrumpf zu starr wäre, um die starken und komplizierten Strömungen des Mississippi längere Zeit zu überstehen. Nur Holzrümpfe, so meinte man, könnten sich bei widrigen Strömungen flexibel verwinden und das Schiff vor Schäden bewahren.
Solche Schiffe wurden schnellstens gebaut, um mit dem geringsten Aufwand eine maximale Tonnage zu transportieren. Kurz: hingeschludert, Hauptsache, schwimmt einige Zeit. Die damaligen Seeschiffe mußten das aushalten, was einem Dampfer auf dem Mississippi so bestimmt nicht vorkam: schwere Stürme mit dem entsprechenden Seegang.

Siehe:
http://www.tradebit.de/usr/stock-pho...02/1355870.jpg
http://img.webme.com/pic/k/kruemelbastler/betsya10.jpg


-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2010, 16:56   #13
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Harald ,
damals hatten sogar die Panzerschiffe der US- oder CS-Navy noch hölzerne Rümpfe .
Ein grund warum der Haupteil des Wracks nicht gefunden wurde , könnte einfach eine Kesselexplosion gewesen sein.
Wenn das kalte Wasser des Flusses den Kessel im Maschinenraum erreichte gabs mit Sicherheit einen hübschen Knall.
Mit einem Alter von 8 jahren war die Iron mountain für einen Dampfer ihrer zeit auch schon ganz schön alt der durchschnittliche Mississippi-Dampfer schaffte nur 5 Jahre .
Zitat:
Vessels, on average, only lasted about five years as the wooden hulls would be breached, they were poorly maintained, fires and general wear and tear, and the common boiler explosion.
http://en.wikipedia.org/wiki/Steambo...of_the_vessels
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2010, 17:02   #14
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.785
Standard

Dann wäre wohl dieser Fall aufgeklärt.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2010, 23:21   #15
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Zudem, was die Tiefe des Mississippi angeht:

http://www.experiencemississippirive...iver-facts.cfm

es gibt mehrere Quellen, aber sie kann bis zu 200 ft (ca. 60m) betragen. D.h. ein Dampfer kann da schon auf nimmer wiedersehen verschwinden.

-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Venus Express: Wohin verschwand das Wasser der Venus? Zeitungsjunge astronews.com 0 18.12.2008 19:21
Der Crash in den Berwyn Mountain HaraldL UFO-Sichtungen 6 29.04.2007 22:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:01 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.