:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Naturphänomene

Naturphänomene Kurioses und Rekorde aus der Tier- und Pflanzenwelt, atmosphärische und andere Naturschauspiele, verändertes Verhalten von Tieren ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2010, 13:51   #1
Techniker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Naturereignisse-Auswirkung auf menschliche Gefühle

Hallo erstmal, bin neu hier


Also ich habe mir schon letztes Jahr gedanken gemacht bezüglich einiger Ereignisse in der zwischenmenschlichen Beziehung und deren Ursache.

Mir ist aufgefallen das viele Paare, darunter auch ich selbst mit meiner Freundin, die sehr lange zusammen waren auf einen Schlag sich getrennt haben.
Siehe auch prominente Paare z.b. Sarah Connor und Marc Terenzi.
Aber nicht nur Paare sondern auch "normale" Menschen wie Michael Jackson haben durchgedreht. Da gibt es noch viele weitere Beispiele, die ich jetzt nicht aufzählen möchte.

Meine Gedanken diesbezüglich sind einfach das irgendwelche Naturereignisse dafür verantwortlich sind, denn meiner Meinung kann das alles kein Zufall sein.

Ich denke daran z.b. an die Umpolung des Erdmagnetfeldes, das wie man ja weiß Auswirkung auf einige Tiere hat, die sich daran Orientieren. Aber das ist nur eine Theorie.

Vielleicht hat jemand von euch eine andere Idee, oder hat irgendetwas "merkwürdiges" mitbekommen das sich in dem letzten halben Jahr etwas verändert hat.

Freue mich auf eure Antworten.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:33   #2
dabalance
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2003
Beiträge: 55
Standard

erstmal willkommen...

"normale Menschen wie Michael Jackson"? srsly?
dabalance ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:30   #3
Techniker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Deshalb hab ich normal in Anführungszeichen gesetzt, war vll kein gutes Beispiel
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:35   #4
Leon300
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Leon300
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Bananenrepublik, Demokratische Diktatur, EU-Diktatur, Land der niederen Antifanten
Beiträge: 1.153
Standard

Zitat:
Zitat von Techniker Beitrag anzeigen
Also ich habe mir schon letztes Jahr gedanken gemacht bezüglich einiger Ereignisse in der zwischenmenschlichen Beziehung und deren Ursache.

Mir ist aufgefallen das viele Paare, darunter auch ich selbst mit meiner Freundin, die sehr lange zusammen waren auf einen Schlag sich getrennt haben.
Siehe auch prominente Paare z.b. Sarah Connor und Marc Terenzi.
Aber nicht nur Paare sondern auch "normale" Menschen wie Michael Jackson haben durchgedreht. Da gibt es noch viele weitere Beispiele, die ich jetzt nicht aufzählen möchte.
Ein falsches Wort, ein unpassender Kommentar (manche sagen wörtlich bspsw.: "Du stinkst, geh dich waschen" oder oder - und zwar in einer abfälligen Art und Weise), eine Diskussion - keiner will nachgeben - jeder will recht haben - eine Person behart auf seiner falschen Aussage weiterhin, es läuft mal nicht nach den Willen einer Person - sie ist beleidigt usw.

Menschliche Beziehungen sind, denke ich, etwas sehr zerbrechliches. Man muss gut auf diese Acht geben und sollte am besten nicht zu viel von seinem Gegenüber verlangen, sowie auch von sich selber...

Zitat:
Zitat von Techniker Beitrag anzeigen
Meine Gedanken diesbezüglich sind einfach das irgendwelche Naturereignisse dafür verantwortlich sind, denn meiner Meinung kann das alles kein Zufall sein.
Müssten nicht dann sehr viele Menschen (so in etwa) gleichzeitig auseinandergegangen sein, wenn in Naturereignisse die Gründe stecken sollten?

Zitat:
Zitat von Techniker Beitrag anzeigen
Ich denke daran z.b. an die Umpolung des Erdmagnetfeldes, das wie man ja weiß Auswirkung auf einige Tiere hat, die sich daran Orientieren. Aber das ist nur eine Theorie.
Wie stellst du dir das genau vor?

Zitat:
Vielleicht hat jemand von euch eine andere Idee, oder hat irgendetwas "merkwürdiges" mitbekommen das sich in dem letzten halben Jahr etwas verändert hat.
Ich würde sagen:
Der Perfektionismus-Wahn hat "die letzten Jahre" deutlich zugenommen.

Hmm, und warum das halbe Jahr? Beziehungen...?

Geändert von Leon300 (21.02.2010 um 15:38 Uhr).
Leon300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:54   #5
Techniker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Leon300 Beitrag anzeigen
Müssten nicht dann sehr viele Menschen (so in etwa) gleichzeitig auseinandergegangen sein, wenn in Naturereignisse die Gründe stecken sollten?
Ja genau das meine ich eben. Alle Paare die ich so kenne haben letztes Jahr ihre Beziehung beendet. Und diese Personen, weisen auch eine Persönlichkeitsveränderung auf. Das habe ich bei mir selbst auch bemerkt.
Ich denke es hat alles um den Mai 2009 angefangen. Und es ist eben dieser Zeitraum der mich stutzig macht. Ich werde das Phänomen auf jeden Fall weiter beobachten.



Zitat:
Zitat von Leon300 Beitrag anzeigen
Wie stellst du dir das genau vor?
Ich dachte mir wenn das Magnetfeld Tiere beeinflussen kann, warum dann nicht auch uns Menschen. Und das Magnetfeld Polt sich ja ca. alle 100.000 Jahre um. Vielleicht ist dieser Zeitpunkt nicht mehr weit entfernt.

Das war aber nur eine Fixe Idee von mir, das ist das selbe wie die steigenden Geburtenraten, 9 Monate nach Vollmond.

Aber vielleicht ist auch etwas ganz Anderes die Ursache, oder es mag auch purer Zufall sein...
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 16:26   #6
Leon300
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Leon300
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Bananenrepublik, Demokratische Diktatur, EU-Diktatur, Land der niederen Antifanten
Beiträge: 1.153
Standard

Zitat:
Zitat von Techniker Beitrag anzeigen
Ja genau das meine ich eben. Alle Paare die ich so kenne haben letztes Jahr ihre Beziehung beendet. Und diese Personen, weisen auch eine Persönlichkeitsveränderung auf. Das habe ich bei mir selbst auch bemerkt.
Ich denke es hat alles um den Mai 2009 angefangen. Und es ist eben dieser Zeitraum der mich stutzig macht.
Das mit der Persönlichkeitsveränderung klingt interessant. Kannst du mehr davon erzählen?

Zitat:
Ich dachte mir wenn das Magnetfeld Tiere beeinflussen kann, warum dann nicht auch uns Menschen. Und das Magnetfeld Polt sich ja ca. alle 100.000 Jahre um. Vielleicht ist dieser Zeitpunkt nicht mehr weit entfernt.
250.000 Jahre.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Erdmagnetfeld#Polsprung

Könnte vielleicht auch irgendwie der Sonnenwind damit zu tun haben, falls es schon in Richtung Umpolung ging?
Leon300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 16:27   #7
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.894
Standard

Zitat:
Zitat von Techniker Beitrag anzeigen
Alle Paare die ich so kenne
Ich denke, das ist eine sehr spezielle, also recht ungeeignete Datenbasis Da können Unmengen andere Faktoren als Naturereignisse Ursache sein.

Naturereignisse müssten ja auch mich und meinen Bekanntenkreis betreffen. Da fällt mir gerade nur eine Trennung ein, und die betrifft ein Paar, dass sich öfter mal trennt und versöhnt, vermutlich, weil Versöhnungen so schön sind Ich habe mich z.B. nicht getrennt, auch bezüglich Persönlichkeitsveränderungen ist mir in dem Zeitraum nichts aufgefallen.

Aber auch das heißt alles nichts, da Wahrnehmung so eine Sache ist und immer recht selektiv.

Also wenn du da etwas auf die Spur kommen möchtest, musst du z.B. a) mehr Daten erheben und dir b) Gedanken machen, wie du andere Ursachen als Naturereignisse (die du dann auch definieren müsstest) ausschließt.

Das Magnetfeld der Erde hat sich meines Wissens seit Mai 2009 nicht umgepolt. Wie stellst du dir denn konkret einen Einfluss des Erdmagnetfelds auf menschliche Verhaltensweisen vor?

Was Vögel da angeht, diese orientieren sich wohl z.T., wie auch andere Tiere, am Magnetfeld, aber inwiefern beeinflusst es sonst ihr Verhalten?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 16:47   #8
Leon300
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Leon300
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Bananenrepublik, Demokratische Diktatur, EU-Diktatur, Land der niederen Antifanten
Beiträge: 1.153
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Naturereignisse müssten ja auch mich und meinen Bekanntenkreis betreffen. Da fällt mir gerade nur eine Trennung ein, und die betrifft ein Paar, dass sich öfter mal trennt und versöhnt, vermutlich, weil Versöhnungen so schön sind Ich habe mich z.B. nicht getrennt, auch bezüglich Persönlichkeitsveränderungen ist mir in dem Zeitraum nichts aufgefallen.
Es wäre aber bestimmt interessant wenn die Paare, die Techniker meint und er selber und seine ehemalige Freundin, die gleichen Persönlichkeitsveränderungen hätten, und die schon so waren wie sie waren, sind noch extremer in dieser Richtung geworden, oder so in etwa... Müsste aber wohl noch nichts heißen.

Geändert von Leon300 (21.02.2010 um 16:52 Uhr).
Leon300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 17:13   #9
Techniker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Leon300 Beitrag anzeigen
Es wäre aber bestimmt interessant wenn die Paare, die Techniker meint und er selber und seine ehemalige Freundin, die gleichen Persönlichkeitsveränderungen hätten, und die schon so waren wie sie waren, sind noch extremer in dieser Richtung geworden, oder so in etwa... Müsste aber wohl noch nichts heißen.
Also das Sozialverhalten das ich beobachtet habe, ist in eine Komplett anderere richtung gewechselt. Die Leute die vorher sehr offen waren, haben sich immer mehr verschlossen und zurückgezogen und dijenigen die sehr an dem Partner gehangen sind haben jetzt keinerlei interesse mehr an einer innigen Bindung.

Aber mir ist grade noch etwas sehr interessantes Aufgefallen, bevor nämlich die Veränderung stattfand wurde ein Höhepunkt in dem vorhergehenden Verhalten erreicht. Wie z.b. eine Brücke die überlastet wird und dann einstürzt. Habe ich bei meinem Verhalten gemerkt. Ich hatte meinen Höhepunkt letztes Jahr im Juni, danach hat sich alles bei mir umgekehrt.


Wie gesagt was genau das ausgelöst hat weiß ich nicht, ich bin kein Physiker und deshalb suche ich ja nach anderen Ideen von Leuten die vll etwas besser bescheid wissen...
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 18:56   #10
Leon300
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Leon300
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Bananenrepublik, Demokratische Diktatur, EU-Diktatur, Land der niederen Antifanten
Beiträge: 1.153
Standard

Zitat:
Zitat von Techniker Beitrag anzeigen
Also das Sozialverhalten das ich beobachtet habe, ist in eine Komplett anderere richtung gewechselt. Die Leute die vorher sehr offen waren, haben sich immer mehr verschlossen und zurückgezogen und dijenigen die sehr an dem Partner gehangen sind haben jetzt keinerlei interesse mehr an einer innigen Bindung.
Du kannst den ehemaligen Paaren ja leider nicht in den Kopf schauen, siehst und hörst also nur was diese Leute sich anmerken lassen, dir eben rüberbringen. Wenn man mit Sicherheit feststellen könnte, das sie keinen Grund haben sowas zu tun, und dass das Erdmagnetfeld die menschlichen Handlungen (oder gar die Persönlichkeit für immer verändert hat) der Menschen beeinflusst haben, dann würde es wohl so sein.

Sie sind noch so? Haben sie sich nur alle nach und nach verändert oder alle auf einen Schlag (so von heute auf morgen)?

Zitat:
Aber mir ist grade noch etwas sehr interessantes Aufgefallen, bevor nämlich die Veränderung stattfand wurde ein Höhepunkt in dem vorhergehenden Verhalten erreicht. Wie z.b. eine Brücke die überlastet wird und dann einstürzt. Habe ich bei meinem Verhalten gemerkt. Ich hatte meinen Höhepunkt letztes Jahr im Juni, danach hat sich alles bei mir umgekehrt.
Ist nicht bekannt, das Frauen aus heiterem Himmel, wenn für den Mann alles in Ordnung scheint, so mitunter mal einfach sofort eine Beziehung beenden? Dein Höhepunkt lässt sich vielleicht damit erklären, das für dich alles ok war, du eine glückliche Zeit hattest, danach aber bestimmt traurig wurdest, weil halt alles einfach zu Ende gebracht wurde.

Ich zitiere auch mal Acolina, weil das wohl die wichtigste Äußerung ist:

Zitat:
Also wenn du da etwas auf die Spur kommen möchtest, musst du z.B. a) mehr Daten erheben und dir b) Gedanken machen, wie du andere Ursachen als Naturereignisse (die du dann auch definieren müsstest) ausschließt.
Von der Sache her müsstest du alles von den Leuten wissen, tust du aber bestimmt nicht. Leute verhalten sich bei weniger nahstehenden Menschen meist anders, als wie beispielsweise in der Familie, denke ich. Wie könntest du also natürliche Sachen ausschließen?

Gibt es ansonsten irgendwelche ungewöhnlichen Dinge zu erzählen?

Und zwei Fragen stehen auch aus.

Zitat:
...ich bin kein Physiker...
Ich auch nicht, aber einer schaute schon im Thema nach.
Leon300 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
menschliche Verluste Prometheus88 Mutilations - Verstümmelungen durch UFOs 13 19.07.2007 00:06
Gedanken und Gefühle verändern die Wasserstruktur Renatus Psychologie & Parapsychologie 14 19.11.2006 23:56
Räucherwerk - eigenartige Auswirkung! flamenca Duft- & Aromapflanzen 6 27.10.2003 09:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:26 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.